PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Detekor, welchen soll ich nehmen?!


king-bo-ho
30.05.2006, 20:02
Moin Leute,
also ich habe mir jetzt langsam gedacht, das Hobby macht mir schon lange richtig Spaß, aber irgendwie ist ein MD3009 noch nichts richtiges. Da ich zwar mmer ungern Geld aus geben:lol habe ich jetzt beschlossen, einmal etwas mehr ausgeben, aber dafür erst einmal ein paar Jahre Ruhe haben.:uii
__________________________________________________ ________
So nun das wesentliche. Ich werde den Detektor wohl aus den USA bestellen, da ich auch einen Bekannten habe, der dort noch seine Familie hat. Deswegen wäre das mit Versand schon einmal geklärt.

So nur welchen Detektor soll ich nehmen?! ICh habe mir eigentlich den Tesoro Cibola ausgeguckt. Oder habt ihr sonst noch andere Vorschläge? Sollte nicht mehr wie 350$ kosten.

Gruß Jannes

Achja, ich suche mehr nach WK2, aber nen paar nette Münzen würd ich auch nehmen :D

desert-eagle
30.05.2006, 21:07
Ich kann dich zwar detektormäßig nicht beraten, aber möchte dir nur sagen, daß du auch an den Zoll denken mußt, durch den dein Paket auf jeden Fall geht; Steuern wirst du auf jeden Fall für deinen aus den USA eingeführten Detektor bezahlen müssen. Danach kann es sein, daß dein Schnäppchen vielleicht gar nicht mehr so sehr wie ein Schnäppchen wirkt.
Gruß
Desert-Eagle

NonplusUltra
30.05.2006, 21:07
Mit 350,-$ kannst aber auch keine großen Sprünge machen... Da würde ich persönlich noch etwas sparen. Die Versandkosten zwischen Deutschland/USA sind auch nicht gerade gering, sage dies aus eigener Erfahrung.Ich selbst habe auch eine Schwester die in den Staaten lebt.

Habe mir jetzt als blutiger Anfänger trotzdem erstmal einen Garrett ACE 250 bei einem deutschen Händler bestellt, denn bei einer rentablen Auslandsbestellung sollte dann schon ein Whites DFX oder Minelab Explorer II etc. rausspringen....:)

Gruß

Christian

NonplusUltra
30.05.2006, 21:12
Ich kann dich zwar detektormäßig nicht beraten, aber möchte dir nur sagen, daß du auch an den Zoll denken mußt, durch den dein Paket auf jeden Fall geht; Steuern wirst du auf jeden Fall für deinen aus den USA eingeführten Detektor bezahlen müssen. Danach kann es sein, daß dein Schnäppchen vielleicht gar nicht mehr so sehr wie ein Schnäppchen wirkt.
Gruß
Desert-Eagle

Das mit den Steuern läßt sich sehr leicht umgehen, wenn der Detektor nicht von einer Firma mit Rechnung versendet wird. Detektor aus der Originalverpackung raus, am besten etwas mit Staub benetzt und ein Brief der Famile dabei, daß die im USA-Urlaub vergessene Sonde nun wieder zurückgesendet wird, und der Einkauf wird ein Hammerschnäppchen.... sicher! :yeap

king-bo-ho
30.05.2006, 21:16
ALso für 340$ bekomme ich den Tesoro Cibola. Und ist es nciht auch so, dass man den Detektor als Gift(also Geschenk) verschicken kann?!? Muss dann die OVP ab sein, oder kann der auch in Geschenkpapier sein:effe

Wie teuer sind denn in etwa versandkosten von den USA anch Deutschland?

Hülse
30.05.2006, 21:19
Hallo Jannes,

ruf doch mal den hier (www.eifelsucher.de) an.
Ein sehr netter Kollege. Er berät Dich gerne und vor allem absolut professionell.
Kann ich wirklich nur empfehlen.


Viele Grüße
die Hülse

king-bo-ho
30.05.2006, 21:24
Ja, danke Hülse.
Habe auch schon auf der Homepage ein bisschen geguckt.
Nur ich finde es ganz schön unhöflich sich von ihm zu beraten und dann den Detektor woanders zu kaufen ;)
Deswegen wollte ich noch einmal eure persönlichen Erfahrungen hören.

Gruß Jannes

Plato
30.05.2006, 22:09
Hi Jannes,

der Cibola ist eine gute Wahl, der Eifelsucher ein Verkäufer den ich nur empfehlen kann.:yeap :yeap :yeap
Setzt dich mal mit Simon, du weist wen ich meine, nicht den Hobo, in Kontakt.
Ich denke der kann dir sehr gute Tips geben.:winky

Gruß,
Stephan

king-bo-ho
30.05.2006, 22:13
Wieso soll ich Simon fragen? Der hat doch nur seinen ollen Silver Sabre µmaxx:freu
Also ich denke auch bevor ich mir den Silver Sabre hole, dann oack ich 100€ mehr rauf und nehme den Cibola.
Wie gesagt, ich würde in den USA kaufen, aber im moment gewinnt der $ an Wert. Aber so ich sagte, geht das doch mit dem Zoll, oder?:confused
Will ja nen Schnäpchen machen :D

Gruß Jannes

Ansonsten tel. wir noch einmal Stephan, dann kanste mir noch ein paar Erfahrungen von dir, über den Cibola, sagen.

Plato
30.05.2006, 23:42
War nur ein Tip.
Also, nochmals ein Tip, kontaktiere ihn und frage ihn doch mal ganz lieb ob er dir
einen Tip gibt.:give me a


Gruß,
Stephan

NonplusUltra
30.05.2006, 23:45
Du kannst Dir natürlich auch die Neuware in der Originalverpackung als Geschenk aus den USA schicken lassen, oder selbst in diesem Falle auf zurückgeordertes Eigentum plädieren, aber ich persönlich würde im Falle einer Auslandsbestellung jede Möglichkeit der Konfrontation mit dem Zoll versuchen aus dem Weg zu räumen.

Am besten ist es immernoch, bei einem Händler im Inland zu bestellen, wegen des Garantieanspruches. Manchmal kann sich der Mehrbetrag dann doch schneller bezahlt machen, als man denkt.

Noricus
30.05.2006, 23:59
Also, ich würde auf alle Fälle noch ein Wenig weitersparen, um dann
Den XP Goldmaxx (oder dessen Nachfolger) mit Funkkopfhörer kaufen.
Ich hab das Gerät und freu mich jedesmal aufs Neue, daß ich es hab!

Grenadier
31.05.2006, 11:45
Für das Geld würde ich mir eher den Golden umax oder den Eldorado umax kaufen.

Ausserdem hab ich auch ein neues Gerät, nähmlich den Tesoro Tejon.

mfg

Simon

Grenadier
31.05.2006, 11:47
Tesoro gibt auf alle Geräte eine Garantie. Und wenn er aus den Staaten kommt auch dort. Dauert dann etwas länger. Besides ich hatte mein Gerät binnen 1 Woche...........

king-bo-ho
31.05.2006, 15:05
@Simon,
also der Eldorado oder golden kosten ja ein bisschen sehr mehr. Also ich meine, es sind zwar bessere Geräte wie der Cibola, aber ich denke mir, ich gehe ja nicht jedes Wochenende los und so viel Militaria gibt es bei uns ja nicht. Ich freue mich über nen alten Reichspfennig wie Bolle.:rolleyes: :D
Hast du denn auch in den USA gekauft?

Also ich möchte jetzt, auch wenn es immer noch ein Schnäpchen aus den USA wäre, nicht 400€ ausgeben. Ich weiß, für den Preis bekommt man nicht so ein gutes Gerät hier in Deutschland. Aber ich meine auch, von der Suchtiefe finde ich den MD3009 ja net schelcht, mich stört nur gewaltig, dass die Spule immer nervt. Kann mir denn sonst keiner etwas über den Cibola noch sagen?

Grenadier
31.05.2006, 17:38
Ich habe für meinen umgerechnet etwa 430 Euro bezahlt........

Schau mal online unter URL:

http://www.detectordepot.com/tesoro_metal_detectors.htm

Kannst dich mal informieren.

Aktueller Kurs von heute: der Preis * 0,7783 wird somit kleiner

Aber das kannst du ja bestimmt selber rechnen, wenn net mit Taschenrechner.

Wenn du den ganzen Stress nicht willst, der Jochen Reifenrath von Eifelsucher vermittelt dir bestimmt günstige Gebraucht bzw. Vorführgeräte.

mfg

Simon

king-bo-ho
31.05.2006, 17:54
Danke für den Link, Simon!
Kannst du mir sagen, wie teuer der Versand von den USA nach Deutschland ist?
Und habe ich das richtig verstanden, dass der o.g. Händler kostenlos in die USA versendet?
Achja, Glückwunsch zum neuen Detektor. Jetzt kannste mir auch deinen alten überlassen :freu
Gruß Jannes

Grenadier
31.05.2006, 18:00
nicht ganz....warn so um die 30 Dollar.

Allerdings würd ich mir das Ding nicht als Geschenk oder ähnliches schicken lassen.

Wenn du Pech hast, wird das ding vom Zoll erst mal beschlagnahmt. WEil streng genommen ist es ja Steuerhinterziehung, und somit eine Straftat.

Meinen alten Detektor behalt ich als Referenz....man weiß ja nie....ausserdem sondelt damit momentan eine Bekannte von mir.

mfg

Simon

king-bo-ho
31.05.2006, 18:05
Ja, stimmt.
Das mit dem Geschenk ist richtig. Was musstest du denn an Zoll-Gebühren zahlen? ICh meine so ein paar Euros mehr sind dann ja auch net so schlimme.:uii

Grenadier
31.05.2006, 18:13
Weiß nicht.....hab noch keine aktuelle Mastercard -Abrechnung.

Grüsse

Simon

Christine
31.05.2006, 22:17
Ja, stimmt.
Das mit dem Geschenk ist richtig. Was musstest du denn an Zoll-Gebühren zahlen? ICh meine so ein paar Euros mehr sind dann ja auch net so schlimme.:uii

guggs du zum beispiel (unter anderem) :D hier (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=17663&highlight=zoll+usa)

es gibt noch mehr beiträge dazu, nutz einfach :search

christine

sled
31.05.2006, 22:30
Hi,

ich hab meinen Tesoro Cibola auch aus den USA bestellt, kam am Ende viel günstiger. Ich hab dem Verkäufer gesagt er soll auf der Dekleration "Repariert" draufschreiben und einen Warenwert von 80$. Steuern und Zoll musst ich auch zahlen, machte ca. 10 euro (Schweiz).

Die Versandkosten (Luftpost) betrugen 20$ und der Versand hat ca. 2 Wochen gedauert. Der einzige Nachteil ist, dass das Paket nur bis 80$ versichert war da dies als Warenwert draufstand.

Ein ganz anderes Problem bei Tesoro war dass die eigentlich nicht nach Europa verkauft werden dürfen von den Ami Händlern. Ansonsten können diese ihre Lizenz von Tesoro verlieren. Konnte jedoch ein Deal aushandeln, der Verkäufer hat einfach Seriennummer entfernt und ihn mir dafür dann doch verkauft :)

Meinen ACE250 hab ich auch in den USA bestellt, lief auch alles Problemlos und bei Garrett gibts auch keien "Ausfuhrbestimmungen". :)

Natürlich ginge das viel unkomplizierter wenn ich ihn in DE gekauft hätte, nur bin ich noch Schüler und da rennt man der kohle ja immer hinterher :(


Viel Spass!

Gruss und gut Fund

sled