PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Detektor bis 1000 €? Was taugt der Garrett GTI 2500?


maxelus
07.03.2007, 13:06
Hallo

Will mir einen neuen oder guten gebrauchten Detektor zulegen.

Welcher bis ca 1000€ ist gut.

Suche Münzen und Militaria.

Was haltet Ihr vom Garrett GTI 2500 ?

Ich hatte vorher den Garrett ACE 150, der war auch nicht schlecht aber da mein Hobby immer häufiger wird, brauche ich was besseres.

mfg

Martin

Vampire
07.03.2007, 13:27
Hy,

ich würde dir den XP Goldmaxx Power empfehlen. Der ist für seine Kleinteileempfindlichkeit ja bekannt.
Wenn du überwiegend Militaria suchst, reicht auch ein kleinerer.

Ich denke, dass sich die Detektoren in dieser Preiskategorie nicht viel nehmen.
Entscheiden musst du, welcher dir am besten zusagt.
Lass dich am Besten von einem Fachhändler beraten und vorort die in Frage kommenden testen.

Gruß Vampire

Cowboybasti
07.03.2007, 17:53
hi

also ich suche mit dem garrett ace250 , der nimmt sich ja eigentlich nix mit dem ace150. finde auch das es n gutes gerät ist und hab auch drüber nachgedacht mir den gti2500 mal zu kaufen .
ABER: der ace150 / 250 wiegt ca.- 1,2Kg, und der Gti schon über 2 Kilo . is also n ziemlich schwehres gerät.
kann mir gut vorstellen das das garantiert auffallen wird, also das gewicht.
Das würde mich schon n bissel abhalten vom Gti.

Aber sagen wir es mal so , hast ja auch immer 2 Wochen rückgaberecht.
daher kannste ja erstmal bestellen und bei nichtgefallen zurückgeben .

also ich würde auf tesoro cortes oder n whitesgerät gehen , weil ich persönlich viel wert auf nen bildschirm lege.

basti

Indy
07.03.2007, 21:50
Anbei mal mein damaliger Kurztest nachdem ich den 2500er "ganz frisch" hatte!
Ich würde ihn allerdings inzwischen nur noch ins untere Mittelfeld packen...

Ich suche ich seit einigen Jahren wieder mit einem guten, alten Whites! :D

Dirk.R.
10.03.2007, 01:45
der gti 2500 ist hier nicht so verbreitet...(deswegen bestimmt nicht schlecht).

würde mir in der preisklasse die du suchst , einen whites 6000er oder DFX kaufen.

(minelab 3000-3500-4000...sind auch genial..aber denke die sind gebraucht auch über 1...e. )

whfinder
10.03.2007, 09:01
hallo
suche mit Garrett Master Hunter CX 2
ist, glaube ich der vorgänger
das gerät ist sehrgut-habe schon einige spektakuläre funde gemacht-vor allem
wenn das zeug in der tiefe liegt
ganz wichtig ist jedoch,das man sich mit dem gerät gut auskennt-viel elektronik-die beherrscht sein will

Vampire
10.03.2007, 11:23
der gti 2500 ist hier nicht so verbreitet...(deswegen bestimmt nicht schlecht).

würde mir in der preisklasse die du suchst , einen whites 6000er oder DFX kaufen.

(minelab 3000-3500-4000...sind auch genial..aber denke die sind gebraucht auch über 1...e. )

Hy Dirk,

6000 und DFX sind aber zwei Welten. der DFX ist programmierbar.Also für Anfänger ungeeignet.Da kann dir ganz schnell die Lust am sondeln vergehen.
der 6000 ist ein altes, aber sehr gutes und bewertes Gerät.Sein Nachteil: Sein Gewicht ist ernorm. Dafür aber sehr robust.
Der 6000 bekommst du gebraucht für ca.300 Euro aufwärts, hingegen der DFX über 500 Euro gebraucht kostet.

Gruß Vampire

Subzero
10.03.2007, 19:46
Hol dir den Turbo von Whites der ist gebraucht ab 500 zu bekommen ist robust macht sehr große Tiefen aber auch kleinteile wie Knöpfe oder sowas ohne Probleme und da is auch nicht viel einzustellen!!Ob der jetzt leichter ist als der 6000er weiss ich nicht genau!

MfG Andreas

Dirk.R.
12.03.2007, 01:23
Hy Dirk,

6000 und DFX sind aber zwei Welten. der DFX ist programmierbar.Also für Anfänger ungeeignet.Da kann dir ganz schnell die Lust am sondeln vergehen.
der 6000 ist ein altes, aber sehr gutes und bewertes Gerät.Sein Nachteil: Sein Gewicht ist ernorm. Dafür aber sehr robust.
Der 6000 bekommst du gebraucht für ca.300 Euro aufwärts, hingegen der DFX über 500 Euro gebraucht kostet.

Gruß Vampire

der 6000er ist einfach genial...das gewicht geht eigentlich...der dfx..habe ihn (turbo) nur mal kurz in der hand gehabt (subzeros)...und damit kommen eigentlich auch anfänger schnell klar...kommt immer drauf an wie sich einer damit anstellt.

sind ja "fast" einer meinung....lächel....vom gewicht und leistung kann man auch einen Troy Shadow kaufen.....der ist wirklich leicht und hat auf münzen leistung satt!!!!

Vampire
12.03.2007, 08:46
der 6000er ist einfach genial...das gewicht geht eigentlich...der dfx..habe ihn (turbo) nur mal kurz in der hand gehabt (subzeros)...und damit kommen eigentlich auch anfänger schnell klar...kommt immer drauf an wie sich einer damit anstellt.

sind ja "fast" einer meinung....lächel....vom gewicht und leistung kann man auch einen Troy Shadow kaufen.....der ist wirklich leicht und hat auf münzen leistung satt!!!!


hy Dirk,

der 6000 war mein Erstgerät:dance .Da sind wir schon einer Meinung. Er ist genial.Aber das Gewicht.......:nono
Ich würde auch einen XP Gmaxx empfehlen. Verarbeitung, Leistung, ist mit einem Funkkopfhörer ausgestattet(gibt nichts besseres) und seine Kleinteileempfindlichkeit sind erstklassig.

Wie man sieht ist die Auswahl gross.Macht es einem wirklich nicht leicht.:D


Gruß Vampire

p0nT!f3x
12.03.2007, 13:13
Also falls du interesse an einem Quattro haben solltest.....
http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?p=295808#post295808

Gruß
Stephan

maxelus
12.03.2007, 16:11
hy Dirk,

der 6000 war mein Erstgerät:dance .Da sind wir schon einer Meinung. Er ist genial.Aber das Gewicht.......:nono
Ich würde auch einen XP Gmaxx empfehlen. Verarbeitung, Leistung, ist mit einem Funkkopfhörer ausgestattet(gibt nichts besseres) und seine Kleinteileempfindlichkeit sind erstklassig.

Wie man sieht ist die Auswahl gross.Macht es einem wirklich nicht leicht.:D


Gruß Vampire

Hallo

Habe mich jetzt eigentlich schon fast für den XP Gmaxx endtschieden, eines hält mich noch ab, ist es nicht besser, wenn man ein Display hat wie beim GTI 2500 , sind die Töne nicht komplieziert zu bestimmen?

Nicht lachen suche mit ACE 150.

mfg

Martin

Vampire
12.03.2007, 18:24
Hallo

Habe mich jetzt eigentlich schon fast für den XP Gmaxx endtschieden, eines hält mich noch ab, ist es nicht besser, wenn man ein Display hat wie beim GTI 2500 , sind die Töne nicht komplieziert zu bestimmen?

Nicht lachen suche mit ACE 150.

mfg

Martin

Hy ,

du kannst beim Gmaxx auf 2 Ton oder 3 Ton Anzeige umstellen. Man braucht ein wenig Übung und Gedult, bis man die Töne zuordnen kann.
Meiner Meinung nach braucht man keine Leitwertanzeige.Die stimmt in den meisten Fällen eh nicht.(oh je, jetzt gibts wieder haue:D )Aber das ist Ansichtssache.
Ich besitze einen XP Goldmaxx Power und bin mehr als zufrieden damit.Manchmal ist er mir aber zu Kleinteileempfindlich:dance :D
Mit dem GMaxx wirst mehr als zufrieden sein.

Wenn du zu dem XP fragen hast, bitte PN


Gruß Vampire

maxelus
12.03.2007, 19:54
Hy ,

du kannst beim Gmaxx auf 2 Ton oder 3 Ton Anzeige umstellen. Man braucht ein wenig Übung und Gedult, bis man die Töne zuordnen kann.
Meiner Meinung nach braucht man keine Leitwertanzeige.Die stimmt in den meisten Fällen eh nicht.(oh je, jetzt gibts wieder haue:D )Aber das ist Ansichtssache.
Ich besitze einen XP Goldmaxx Power und bin mehr als zufrieden damit.Manchmal ist er mir aber zu Kleinteileempfindlich:dance :D
Mit dem GMaxx wirst mehr als zufrieden sein.

Wenn du zu dem XP fragen hast, bitte PN


Gruß Vampire

Hallo

Danke für die Antwort, wirklich mehr als nett von dir mir mit so einer fachlichen Beratung zu helfen. Welchen Shop empfiehlst du zum Kauf? Ich kenn eigentlich nur eifelsucher.de oder ebay.

Kanns schon kaum mehr erwarten bei dem Wetter, meinen Garrett habe ich verkauft und jetzt bin ich Detektorlos... :-( ( hoffentlich nicht lange)

mfg

Martin