PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welchen detektor? gti 2500?


frankdrebin
05.02.2008, 13:57
hallo,

hatte bis jetzt den garrett ace 250, hat bei jeder kleinigkeit gepeept. Jedoch habe ich keine bemerkenswerte tiefe erzielt bei meinen funden. hab den nun ca 3 monate, gebraucht ca 1 woche. Hab auch shcon nen kaeufer und jett muss was neues her.


hab das garrett GTI 2500 Pro kit ins auge gefasst, so wie dieser hier.
http://cgi.ebay.de/Garrett-GTI-2500-Pro-Imaging-Metal-Detector-Package-NEW_W0QQitemZ170189936217

kostet ca. 650€ incl. versand plus ca 20% zuschlag einfuhrzoll (20% auf rechnung bei 650€ sind 130€) sind wir bei 780€ incl. Versand . Hab schon mit den leuten geredet die stellen auch ne rechnung uber 500$ aus, somit sind nur ca 60€ an Einfuhrzoll zu zahlen also gesamt ca 710€ fur nagelneues GTI 2500 kit. und das ist es mir wert.

hat schon jemand erfahrungen mit usa bestellungen, und empfehlt ihr den gti 2500 ?

der minelab explorer se ist mir noch bischen zu teuer (ca 250€ mehr als der gti2500)

bitte um erfahrungen bzw. tips fur den besten kauf. moechte eine tiefenleistung haben gleichzeitig aber auch eine optische anzeige des geraetes, bzw. umsomehr nuetzliche informationen.

frankdrebin
05.02.2008, 14:12
empfehlt mir einfach was , sollte militaria sowie antike münzen gnadenlos aufspüren.

TesoroCibola
05.02.2008, 15:43
Für das Geld bekommst Du eine Gmaxx II der sowohl für Militaria als auch Münzsuche geeignet ist. Warum möchtest Du unbedingt bei Garrett bleiben warum nicht ein Tesoro oder der angesprochene XP.

Importieren lohnt sich nicht dan man durchaus bei gutem Verhandlungsgeschick so einiges beim deutschen Händler sparen kann.

frankdrebin
05.02.2008, 16:26
muss nicht garrett sein, ich will einfach ein ordentliches teil, einen gnadenlosen boliden

ODAS
05.02.2008, 17:59
Der Vorteil beim Garrett liegt wohl auch an der TOS Einheit.
Man sollte wissen, was man an Infos und Anforderungen von seinem Detektor verlangt. Je nachdem fallen dann halt einige Detektoren schonmal aus dem Raster raus.
Leistung bieten viele, das bringt bloß nichts wenn man seinen Detektor nicht versteht. Der Ex braucht etwas mehr Zeit als ein Anmachdetektor wie die Tesoros.
Als Kriterium kommt dann auch noch die eventuell benötigten Spulen dazu, oder Pinpointer wie z.B. die von Sunray.
Spielt das Gewicht eine Rolle?
etc.
etc.

Gruß,
ODAS

Lucius
05.02.2008, 18:03
:freu Also wenns dir vorwiegend um Tiefe geht...mit meinem Rutus Solaris hab ich letztens 'nen Minelab Musketeer nackich gemacht.....:eek ....

frankdrebin
05.02.2008, 22:13
habe heute nen sondeler aus meiner umgebung kennengelernt, der hat den troy Shadow x5. geht am freitag auf vergleichstest.

carpkiller
05.02.2008, 23:28
:freu Also wenns dir vorwiegend um Tiefe geht...mit meinem Rutus Solaris hab ich letztens 'nen Minelab Musketeer nackich gemacht.....:eek ....

MoinMoin,
Erzähle bitte :freu Ich bin ganz Ohr. Wer,wie , was , wo??
Wie kriegse die Tiefe auf "Vollgas", Disc ganz runter und guten Bodenabgleich..:confused Ich frag, trotz super Anleitung.

Lucius
06.02.2008, 05:10
"Sens" auf Anschlag hast du vergessen:) !Dann gibts die RedBull-Büchsen noch ein bißchen tiefer....:yeap !

Und zum Minelab...frag mal den Ogrikaze...:freu

Cowboybasti
06.02.2008, 12:02
Also Garrett GTI2500 is zum vergleich schon ein sehr schweres gerät vom gewicht her als Tesoro , wie es bei XP und so ist weiß ich nicht. aber schätze den garrett wird man nach ner zeit wohl ordentlich merken oda?

wennde schon fast 1000€ zur Verfügung stellen würdest für ne sonde, dann Tesoro Cortez, oda nen supa ding von XP.
würd ich jedenfals machen..

LG, Basti

frankdrebin
06.02.2008, 12:11
naja das gewicht macht mir eigentlich nix aus, da ich nicht 12 stunden sondeln gehe sondern maximal 2,3 am stuck. und teilweise muss ich mehr buddeln als sondeln, dann leg ich die sonde soweiso zur seite.

Odysseus
06.02.2008, 14:06
Für fast 1000 bekommst du auch nen whites DFX, wäre auch zu überlegen

USA
06.02.2008, 19:22
Ich habe die Möglichkeit ein 2500 zu kaufen von eine bekannter,aber ich will ein geräte das ist einfach ist und nicht wie ein stück blei in der hand.
Das ist warum ich habe die DFX und SE abgeschaft.
Ich schau momentan auf die Minelab XT70 oder Fisher F75,aber das kann genau morgen enden.Scheiß Metal detectoren:grml ,Scheiß hobby:grml ,aber ich MUß.:yeap

Gruß aus Franken

frankdrebin
07.02.2008, 17:51
naja mir waere eine zuverlaessige optische anzeige des funkobjektes lieb, damit ich an bestimmen stellen aus sicherheit gar nicht zu graben beginne

Merowech
07.02.2008, 17:59
Hole dir einen X-Terra 70 oder Explorer SE.

Odysseus
07.02.2008, 18:15
ein guter gebrauchter xlt würde es auch tun. der hat ne optische anzeige und schwerer als andere detektoren ist er auch nicht unbedingt,

ich suche jetzt seit einem halben jahr mit dem xlt und bin sehr zufrieden.

Jägsam
07.02.2008, 20:09
Der Tesoro Cortéz liegt bei 800 Euronen, ist super handlich und hat eine gute Suchleistung mit exzelentem Diskriminator!
Was will man sonst noch !:yeap
Gruß R.k

frankdrebin
17.02.2008, 13:56
da ist grad ein whites eagle spectrum auf ebay, was haltet ihr von dem ?

Wedemärker
13.03.2008, 08:18
Bin auch am suchen und vergleichen wie ein wilder. Allerdings gefällt mir der XP Goldmaxx bis jetzt am besten. Die ganzen Testberichte kömnen natürlich auch gepusht worden sein aber irgendwas ist ja immer :).
Wenn man den XP Goldmaxx auch nicht gerade in Deutschland kauft kommt man auch um einiges günstiger weg. Ist auch sehr interessant wie z.B. Englische Verkäufer das ding für 300 euro günstiger anbieten können !!! Das ein Verkäufer drann verdienen sollte ist selbstverständlich aber 300 euro sind in meinene Augen eine Frechheit die man nicht unterstützen sollte.