PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Neuer" Tiefenvergleichstest, mit verschiedenen Modellen von Fisher


Indiana
16.07.2008, 12:55
Hallo Leute,

für alle die es noch nicht gesehen haben:
ich wollte euch an dieser Stelle nur kurz darauf hinweisen, dass es bei uns einen neuen Tiefenvergleichstest mit den neuen Fisher-Modellen und dem RUTUS PROxima gibt
Mehr dazu hier:
http://www.detektoreninfo.de/forum/viewtopic.php?t=5277

Falls ich hier dafür nicht die richtige Rubrik gefunden habe, möge ein Admin oder Mod es bitte verschieben.
Vielen Dank.

Gruß
Wolfgang

ogrikaze
16.07.2008, 13:21
:brav: ich wollte gerade Odas ne PN mit dem Link schicken, aber so gehts auch:dance

Dirk.R.
16.07.2008, 22:30
Hallo Leute,

für alle die es noch nicht gesehen haben:
ich wollte euch an dieser Stelle nur kurz darauf hinweisen, dass es bei uns einen neuen Tiefenvergleichstest mit den neuen Fisher-Modellen und dem RUTUS PROxima gibt
Mehr dazu hier:
http://www.detektoreninfo.de/forum/viewtopic.php?t=5277

Falls ich hier dafür nicht die richtige Rubrik gefunden habe, möge ein Admin oder Mod es bitte verschieben.
Vielen Dank.

Gruß
Wolfgang


Der Test ist interessant nur es kommen doch einige Fragen auf in Sachen Tiefe und Anzeige Verhalten der Detektoren, die Einstellungen an den Geräten wäre interessant (nicht das man dort die Regler auf "voll" gedreht hat und dann einmalige Ergebnisse auftauchen) .

Dem Shadow traue Ich eigentlich mehr zu ..und schade das kein Minlab dabei war .

Indiana
17.07.2008, 09:34
Hallo Leute,

es werden gerade bei uns "intern" alle von Euch zusätzlich, gewünschten Informationen zusammengetragen und anschließen im Testbericht ergänzt.
Ich bitte um etwas Geduld.
Außerdem bitte ich euch die Antworten (Kritiken und Vorschläge) direkt bei uns im Board anzubringen, da es sehr anstrengend und zeitaufwändig ist, sich durch sämtliche Foren zu wälzen.
Vielen Dank.

Gruß
Wolfgang

trinidad
17.07.2008, 11:37
so ein test sollte acuh mal für whites geräte gemacht werden (XLT, DFX und wie sie alle heisen)

Drusus
17.07.2008, 22:14
Na, da haben die Tesoro (was sonst?? SCNR) Detektoren aber ganz schön schlecht abgeschnitten. Verwundert mich ein bisschen.

Viele Grüße,
Günter

PS: gut, dass ich nicht so scharf auf Euros bin... die anderen zwei Münzen täten mich schon erfreuen! ;)

dogfroster
18.07.2008, 16:39
Der Test wurde schon in anderen Foren wegen diverser Mängel und Annahmen zerrissen.
Da bleibt wie immer selber testen und vergleichen.
Tiefe is nicht alles und ein 2 Euro stück findet man wohl eher selten in tiefen jenseits der 20 cm.
Wenn bei dem Test der Cibola von Tritonus zum einsatz kam wundert mich das auch nicht da er selber im Forum schrieb das bei ihm der Fixe ablgeich verstellt ist oder war.

Aber wie gesagt jeder soll selber testen und tests wo Händler dran beteiligt sind bin ich eh skeptisch.
Wirklich neutrale Tests gibt es eh nicht, da jeder so seinen Liebling hat.

ODAS
18.07.2008, 18:14
Sehr interessant der Test, die Diskussion aber auch. :) Manchmal kommt das einen so vor, das die Leute den Test nur zerreissen, weil ihr hoch geliebter Detektor in dem Fall doch nicht so gut abschneidet. :eek

Schade, das ein paar bekannte fehlen. Gerade die Oberklasse von Minelab, Garrett und Whites. Der Vergleich zu den alten Fishern wäre ja auch ganz interessant.


...
Wenn bei dem Test der Cibola von Tritonus zum einsatz kam wundert mich das auch nicht da er selber im Forum schrieb das bei ihm der Fixe ablgeich verstellt ist oder war.
...


Meinst du den Umbau hier? Dann sollte man den Cibola ja eingentlich noch besser anpassen können an den Boden.

http://www.detektoreninfo.de/forum/viewtopic.php?t=4693

Gruß,
ODAS

dogfroster
19.07.2008, 02:55
nee den Umbau kenn ich , aber ich weiss nicht ob er seinen auch umgebaut hat.
Bei dem umbau wird ja der kleine interne durch den Linearen ersetzt.
Der kleine interne Poti hatte sich bei ihm verstellt und er hatte dadurch wohl tiefenverlust.

Steht aber auch im selben Beitrag:
Zitat Tritonus:
"Klasse die Mod mit dem Bodenabgleich, zumal sich der fixe Bodenabgleich nach einiger (bei mir nach einem Jahr) Zeit verstellt. Sei es durch äußere Einflüsse oder "Materialermüdung". "

TesoroCibola
19.07.2008, 14:02
Der Test ist nix wert !!

BERGMANN 78
19.07.2008, 16:18
Der Test ist nix wert !!

Naja,bei dem abschneiden deiner Sonde würde ich das jetzt auch behaupten:lol:lol:lol

Plato
19.07.2008, 16:30
Ich habe den Test gelesen,
mein Cibola taugt nix, hab die Schnauze voll.
Elektronikeinheit & Spule in den Müll geworfen, den Rest behalten fürs Alter =
Prima Krückstock.:iron

Gruß,
Stephan

ODAS
19.07.2008, 17:32
...
mein Cibola taugt nix
...


In dem Falle wohl wirklich nicht viel :eek Das wieso hat Eifelsucher unter dem Test ja gut beschrieben. Da nutzt ein Multifrequenzgerät schon mehr :uii

Gruß,
ODAS

TesoroCibola
19.07.2008, 18:42
Naja,bei dem abschneiden deiner Sonde würde ich das jetzt auch behaupten

Liegt nicht an der Sonde, es liegt an unqualifizierten Leuten und Händlern welche sich alles so manipulieren wie sie es gerne hätten. Das Der Cibola vom Tritonus einen Dachschaden hat konnte man schon im letzten Jahr nachlesen. Mir sind keine Funde seinerseits bekannt aber das soll vorkommen wenn man nur 3x im Jahr dem Hobby nachgeht und dann als Noob an einem solchen Test sich beteiligt.

Händler tauschen Geräte solange aus bis das Testergebnis stimmt. Andere fahren Geräte mit halber Leistung auf und wieder andere kommen mit leeren Batterien an den Start usw.usw.

Mittlerweile wurden viele Beiträge in sämtlichen Foren zensiert oder kompl. gelöscht und die anfängliche Propaganda von Indiana Jones ist verstummt da er offensichtlich selbst kapiert hat das dieser Test keinen Cent wert ist/war.

Zum Glück gibt’s ja bald einen richtigen Test und keine Werbetour durch alle Foren.

Sorgnix
19.07.2008, 20:26
:clap

... auf das die Wortwahl derer, die dann mit dem Ergebnis nicht ganz einverstanden sind, nicht in ähnliche Richtung wie Deine geht ... :rolleyes:

1. der Testaufbau ist ja wohl vorbildlich - da gibt´s sicher keine Kritik, oder?

2. das, was dauernd kritisiert wird, wurde bereits selbst eingeräumt - also dürfte in dieser Beziehung wohl nicht von "manipulieren" geredet werden. Wer lesen kann, ist da klar im Vorteil ..

3. wer mit derart Unterstellungen hantiert, sollte vielleicht darauf vorbereitet sein, seine Behauptungen auch nachvollziehbar belegen zu können. Das könnte sonst u.U. ein grandioses Eigentor werden ...
Egal, ob Händlern oder "nur" Internetnutzern gegenüber ...

4. wer selber irgendwann mal mit seinen Testergebnissen glänzen möchte, erwartet sicher vom Gegenüber ab und an auch eine recht subjektive Bewertung - die aber dennoch konstruktiv sein sollte.
... aber da gehst Du ja mit gutem Beispiel voran ... ( :iron )

5. ... und wenn Du von Zensur oder Löschung in Foren sprichst, das etwas mittlerweile gar verstummt ist, so kann ich Dir nur eines sagen: DEINE Art und Weise fordert so etwas gerade zu heraus ... :eek
Da bleibt einem am Ende nichst anderes übrig.


mit Bitte um Mäßigung - und wenn, dann konstruktivere Aussagen :neenee
Jörg

Plato
20.07.2008, 01:44
In dem Falle wohl wirklich nicht viel :eek Das wieso hat Eifelsucher unter dem Test ja gut beschrieben. Da nutzt ein Multifrequenzgerät schon mehr :uii

Gruß,
ODAS

Lieber Odas,

mein Post war blanke Ironie.:iron:iron:iron

Ich bin bestens bedient mit meinem Cibola und lasse auch nichts darauf kommen...

By the way, meinen Ts. habe ich bei T.S... :sleep

Jägsam
20.07.2008, 19:19
Hy allerseits,
Test hin , Test her...
Ich finde mit meinem Cibola immer gut und bin mit der Leistung des Gerätes auch in Bezug auf Münzsuche hochzufrieden.
Der Rest bzw. Test ist mir daher ziemlich wurscht!
Gruß