PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat Tips zu Suchgeräten?


leprechaun
27.09.2008, 13:23
Hallo Ihr Sucher,

gestern habe ich mein altes Whites 6000 geschrottet und suche mir langsam was neues.
Ich liebäugle daher mit 2 Geräten: White`s DFX 300 und/oder Garrett GTI 2500 Power Master

...was ist bessser? Wer hat Tips.?

Vielen Dank

Lep

Spürhund
27.09.2008, 13:30
Hallo !

Was und wo suchst du ? Wieviel kannst du ausgeben ?

Gruß Hubert

leprechaun
27.09.2008, 15:26
Hi,

bei ca. 1000,00 € seh ich schon meine Grenze..
Ich suche nach Lust und Laune, vorzugsweise auf Äckern, nach Fundstücken in 5 - 30 cm Tiefe

Lep

trinidad
27.09.2008, 21:38
wenn mein suchhund (whites xlt) mal das zeitliche segnet


werd ich mich einen whites dfx holen das ist sicher

aber bis dahin ist der dfx auch schon ein alter-hund :lol

Reiner_Bay
29.09.2008, 21:27
Hallo Lep,

beides sind Geräte die speziell an den Nutzer recht hohe Ansprüche stellen.
Den GTI2500 kann ich nicht objektiv beurteilen, da ich ihn nur einmal in der Hand hatte. Jedenfalls kam ich damit überhaupt nicht klar, das Ding ist nicht mehr am Stand der Zeit.
Gebraucht für 500€ vielleicht OK.

Mit dem DFX sieht es nicht viel anders aus, jedoch kann ich wenigstens von diesem Gerät halbwegs Objektiv berichten.
Wenn man den DFX beherrscht ist er brauchbar. Nur das Beherrschen ist eben das Problem. Ebenfalls wie der Garret hat der DFX Englische Menus, die wirklich nicht einfach zu verstehen sind. Es gibt zwar Deutsche Anleitungen, diese müssen aber erstmal ordentlich gelesen und verstanden werden.

Eine Frage solltest Du erstmal beantworten:
Welcher Typ von Sucher bist Du?
Einschalten und losziehen, dabei niemals Einstellungen ändern, bzw. verstehen.
Oder eher der:
Begriffe wie Masking, RecoverySpeed interessieren Dich, Du drehst auch gerne mal an einem Knöpfchen.

Hast Du Dir schon mal den neuen Minelab E-track (http://www.minelab.com/consumer/page.php?section=272&pId=25&pNm=E-Trac&x=y) angeguckt?

leprechaun
29.09.2008, 21:43
Hallo Reiner,
vielen Dank für die Info.
Knöpfchendrehen find ich so schlecht nicht, bin schon an Technik interessiert. Zu kompliziert is aber auch nichts.
Dein Tip liest sich gut, hast du dafür auch eine Preisempfehlung?
Lep

Reiner_Bay
29.09.2008, 22:06
Es handelt sich um das brandneue Topmodell von Minelab.
Die ersten Meinungen sind durchaus positiv.

Ist leider nicht ganz günstig. Um die 1300 Kröten! :eek
(Wobei der Wiederverkaufswert dann auch entsprechend höher ausfällt)

Für mich persönlich wäre es aktuell die einzige Alternative zum DFX.

leprechaun
30.09.2008, 20:40
Hab`morgen mal einen Termin und schau mir das Minelab an....wobei es mit bischen Zubehör schon eher 1450,00 € kostet

Lep

leprechaun
02.10.2008, 10:07
ich hab`s:yeap:freu

Lep

ogrikaze
02.10.2008, 10:45
Erfahrungsberichte sind hier immer gern gesehen:yeap

Spürhund
02.10.2008, 11:45
Glückwunsch zum neuen Detektor !
Sind bestimmt einige an Erfahrungsberichten interessiert - ich natürlich auch als Quattro Besitzer.

Viel Erfolg !

Gruß Hubert

ogrikaze
02.10.2008, 14:53
- ich natürlich auch als Quattro Besitzer.



Aufschneider:lol

die gesamte Minelabfraktion wartet gespannt:bussl

Spürhund
02.10.2008, 15:01
Neidisch Sven ?
Aber die Geschwindigkeit scheint schon toll zu sein !

Gruß Hubert

Reiner_Bay
03.10.2008, 00:34
Sehr schön Lep.

Bin nun auf Deine Meinung sehr gespannt.

(Und wir sollten demnächt mal einen neuen Termin ausmachen)

leprechaun
05.10.2008, 14:42
Hi,
alle Neugierigen und Interssierten...

muß erst mal meiner Frau schohnend beibringen wohin das Urlaubsgeld verschwunden ist :-). Meine Versprechungen vom "Reichwerden durch Schatzsuche" fruchten nicht mehr wirklich....
Werde mich dem Teil diese Woche theoretisch und, so schnell als möglich, auch praktisch nähern....Berichte folgen....

Soviel vorab, es liegt geil in der Hand und die Töne die es von sich gibt machen richtig Laune auf mehr, auch die vielen Taster huhahhau, mir läuft es schon kalt den Rücken runter....:p:p:p:p:p:p:p

Lep