PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Sonde...


Manowar
26.12.2008, 16:28
Hallo!
Ich will mir jetzt eine neue Sonde zulegen und dachte über einen Tesoro-Silver µmax nach.Hat jemand erfahrungen mit dem Gerät?Wie sind die Unterschiede zum ACE 150?bzw.lohnt sich der Wechsel überhaupt?Für welche Bereiche eignet sich das Gerät...
Gibt es was besseres in dieser Preisklasse?
will preislich nich sehr viel höher gehn!
Danke!!

Gruß

Alex

Gypsy
26.12.2008, 16:53
Wo und was suchst du denn?

Mal über nen gebrauchten Cibola nachgedacht? Kostezt ca. 300....

Manowar
26.12.2008, 16:58
Naja,ich suche im Wald,wie auf Feldern.
Normalerweise bin ich auf militaria-Suche.
Hätte aber auch gerne ne recht hohe kleinteilempfindlichkeit(münzen,Abzeichen...)
Wo würde ich denn nen gebrauchten Cibola für 300...herbekommen,haste da nen Tipp?

Gruß

Alex

ODAS
26.12.2008, 17:30
Einer (SE nicht der alte) war vor einem Monat im Forum für 300 Euro.
Den alten hab ich auch schonmal für 250 Euro gebraucht gesehen.

Den Silver finde ich persönlich zu teuer.

Gruß,
ODAS

Manowar
26.12.2008, 17:45
Was haltet ihr davon?
http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=45981&highlight=Tesoro

oder das:
http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=47621&highlight=Tesoro

Gruß

Alex

ODAS
26.12.2008, 18:54
Ich würde da lieber zum Germania tendieren.

Gruß,
ODAS

DesertFox1
26.12.2008, 22:02
Falls du noch zum Cibola tendierst schau mal hier:

http://cgi.ebay.de/TESORO-CIBOLA-METAL-DETECTOR_W0QQitemZ110328799438QQcmdZViewItemQQptZU K_Gadgets?hash=item110328799438&_trksid=p3286.m63.l1177

Gruß DesertFox1

Manowar
26.12.2008, 23:07
Danke für den link!!
Auch ein Saarländer!!!

Gruß

Alex

Manowar
27.12.2008, 07:30
Sind die beiden Sonden eigentlich einigermaßen für die militariasuche geeignet??

Jobe
27.12.2008, 10:40
Sind die beiden Sonden eigentlich einigermaßen für die militariasuche geeignet??

Hallo Manowar,

hier kannst du mal schauen.Da steht auch bei, wozu die einzelnen Tesoros geeignet sind.

http://www.eifelsucher.de/html/eifelsucher/tesoro.htm

Manowar
27.12.2008, 10:50
Danke für den Link!!
Ich denke mal,das ist das,wa ich suche!

Gruß

Alex

ODAS
27.12.2008, 17:06
http://schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=47843

Manowar
27.12.2008, 17:17
Danke für den Link,habe mich jetzt aber für den Germania entschieden!

Gruß

Alex

eifelsucher
27.12.2008, 17:48
Für die Militariasuche sind die Tesoros nur bedingt geeignet (zu wenig Suchtiefe) würde da eher zu einem XP raten.

Manowar
27.12.2008, 17:51
Hallo Eifelsucher.
Hab ich auch gelesen,aber da sich momentan meine Suchgebiete immer mehr in Richtung Acker hin ändern denke ich,dass das die richtige Wahl ist!Und es is ja nie zu spät sich noch nen XP zuzulegen:rolleyes:

Gruß

Alex

Gypsy
27.12.2008, 20:16
bedenke aber den unterschied zum manuellen bodeabgleich und automatischer bodenabgleich!

eifelsucher
27.12.2008, 20:28
bedenke aber den unterschied zum manuellen bodeabgleich und automatischer bodenabgleich!

NUR der Tesoro Lobo hat einen automatischen Bodenabgleich.
Beim Compadre, Silver, DeLeon und Cibola ist der Bodenabgleich FIX - also fest eingestellt.

Beim Germania kann man wählen zwischen fixen und manuellen Abgleich. Der manuelle Abgleich ist übrigens nur sinnvoll auf wenig mineralisierten Böden :neenee Aus dem Grund halte ich alle Tesorodetektoren die NUR einen manuellen Bodenabgleich haben auch nicht für empfehlenswert, außer man sondelt vorzugsweise in Gegenden mit geringer Mineralisation (Bsp. Norddeutschland)

Manowar
27.12.2008, 20:51
Vielen Dank für die Info!
Werde damit wohl hauptsächlich in Brandenburg unterwegs sein...

Gruß

Alex

Gypsy
27.12.2008, 20:53
NUR der Tesoro Lobo hat einen automatischen Bodenabgleich.
Beim Compadre, Silver, DeLeon und Cibola ist der Bodenabgleich FIX - also fest eingestellt.

Beim Germania kann man wählen zwischen fixen und manuellen Abgleich. Der manuelle Abgleich ist übrigens nur sinnvoll auf wenig mineralisierten Böden :neenee Aus dem Grund halte ich alle Tesorodetektoren die NUR einen manuellen Bodenabgleich haben auch nicht für empfehlenswert, außer man sondelt vorzugsweise in Gegenden mit geringer Mineralisation (Bsp. Norddeutschland)

sorry, meinte mit "automatischem" den "fixen" abgleich. sorry.

...und ja, NUR manueller abgleich ist nicht das glebe vom ei. das merk ich jeden tag....

aber der herr eifelsucher ist der richtige ansprechpartner hierzu :)!

eifelsucher
27.12.2008, 20:57
Werde damit wohl hauptsächlich in Brandenburg unterwegs sein...


Hallo Alex,

dann guck Dir mal via Googlemap, Deine Suchgegend an. Wenn dort auffalend viele rote Böden sind dann ist der Germania mit dem manuellen Bodenabgleich nicht wirklich der Bringer. Sind die Böden dagegen eher hell dann ist das ok.

Manowar
27.12.2008, 21:03
Bei uns in der Ecke haben wir hauptsächlich Sandböden...also hellen Boden,oder?!

eifelsucher
27.12.2008, 21:08
Dann hast Du echtes Glück! Da macht der Germania Sinn!

Manowar
27.12.2008, 21:11
Das freut mich!!
Und vielen dank für die Infos!

Gruß

Alex