PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Funkkopfhörer


Piper
23.02.2009, 10:23
Hallo, mene Kopfhörer geben so langsam den Geist auf, aber ich finde partout keine in der Bauart wie meine derzeitigen.

Ich habe Funkkopfhörer die keine Feststation haben, sondern einen kleinen aufladbaren Sender, den ich an meinem Detektor befestigt hab.

Ich suche mich bei Ebay schon dumm und dähmlich, aber ich finde nur Modelle mit Feststation.

Gibt es für Funkkopfhörer mit kleinen aufladbaren Sendern, evtl irgendwelche effektiveren Suchbegriffe, oder kennt jemand nen onlineshop?

Ich will nicht irgendwann ersatzlos auf nem Akcer stehen. :(

Sorgnix
23.02.2009, 21:07
1. ... bitte gib uns mal ein Bild von Deinem derzeitigen Kopfhörer samt Sendeeinheit! ;)

2. ... im Archiv gibt´s hier einiges in Sachen Funkkopfhörer. Sogar Selbstbau.
Zirpl hat da mal was ...

Such! ;)
Jörg

Sorgnix
23.02.2009, 21:16
... da es mich grad selbst "juckte" ;)

=> http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=15294&highlight=funkkopfh%F6rer

aber unter "Funkkopfhörer" gibt es noch einige weitere gute Ideen zu finden!! :neenee

:sorgi

Piper
24.02.2009, 08:25
Also von den Kopfhörern selber hab ich grad kekin Foto, ist glaube auch irrelevant.

Das Foto zeigt den kleinen Sender, der an meinem Tesoro angebracht ist.
Er ist über einen normales kleines Klinkenkabel (mit Adapter natürlich) mit meinem Detektor verbunden und klebt da darn seitem ich ihn habe. Nur die Kopfhörer bekommen langsam nen Wackelkontakt. Das dürfen sie nach 300 Einsatzstunden unter den schlimmsten Bedingungen auch, wennman bedenkt dass das Teil nur 25 Euro gekostet hat.

Die Idee so eine Feststation umzubauen ist zwar toll, muss aber nciht sein, wenn man den Kopfhörertyp ausfindig machen würde den ich hier hab.

Ganz nebenbei ist der Sender mit einem Akku versehen der etwa 6-8 Stunden hält. Den lad ich jedes mal auf, wenn ich wieder zu Hause bin.

Also die Kopfhörer sind sowas von genial, das ich unbedingt wieder so welche haben möchte.

Ich habe die Dinger beim Sondeln auch nicht auf den Ohren sondern um den Hals, damit ich ncoh mitbekomme was so um mich rum passiert und nicht ständig zusammenzucke, wenn mir jeamnd aug die Schulter klopft ;o) Die Kopfhörer sind Lautstärkenverstellbar, sodass man das sehr gut machen kann.

Ich hoffe dass jemand eine Ahnung hat wo man die Dinger noch bekommt ...

Piper
24.02.2009, 08:27
Arrrgh .. wieder Foto vergessen

Weide87
26.02.2009, 09:22
Die hier:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_ce?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Delectronics&field-keywords=saitek+a+350&x=6&y=16

haben einen Sender der so klein wie eine Streichholzschachtel ist, mit eingebautem Akku.
Einfach mit einem Klettpunkt an der Sonde festmachen, Kopfhörer (auch mit eingebautem Akku) auf und los.
Etwas störend ist lediglich eine kurze Übertragungsverzögerung.

Piper
26.02.2009, 09:38
Diese Zietverzögerung ist eben das Problem, das kann man beim Sondeln so gar nicht gebrauchen.

Jägsam
26.02.2009, 17:01
Diese Zietverzögerung ist eben das Problem, das kann man beim Sondeln so gar nicht gebrauchen.

Zustimmung,
hab ich auch ausprobiert und ist nicht akzeptabel in der Praxis (diese Zeitverzögerung).
Gruß

Sorgnix
26.02.2009, 21:15
hmmh.
... da müßt Ihr halt ein Modell suchen, daß ohne Verzögerung arbeitet. :eek ;)

Meiner arbeitet da einwandfrei.
Und das Ding stammt von ´98, so ich mich recht erinnere.
Conrad-Elektronik. 50,-- DM
(wem der Kurs nicht mehr bekannt ist: Heute sind das ca. 25,00 € ;) )

Wurde nur ca. ein halbes Jahr verkauft, dann wg. angeblicher Lizenz- oder Frequenzprobleme vom Markt genommen.
Wenn jemand sowas mal per Zufall im Netz wiederfindet: MELDEN!! ;)

Jörg

ODAS
26.02.2009, 21:50
Zeitverzögerung, vollkommen egal...
... man brauch nur einen EX, Sovereign oder Quattro. Da fällt die Zeitverzögerung bei dem langsamen schwenken nicht ins Gewicht. ;)

@Jörg
Was ist denn das für ein Hersteller und Modell?

Gruß,
ODAS

Septimius
27.02.2009, 13:05
(wem der Kurs nicht mehr bekannt ist: Heute sind das ca. 25,00 € )
Schön wärs :give me a

SAF
14.03.2009, 08:51
Hallo,
einen Kopfhörer Vivanco FMH 6050 gibt es bei e-Bay für ca. 20 Euro.
Er empfängt auf 863-865 MHZ.
Dazu passend ist der Stecker-Gitarrensender t.bone mit gleicher Frequenz.

SAF

aquila
29.07.2009, 13:58
Wer in seiner Nähe einen FAMILA-Supermarkt hat, könnte dieser Tage die unten gezeigte Apparatur für nur 6 Euro erwerben.

Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Bisschen Klettband oder Tesa und ab geht es kabellos in die Prärie.

Ich habe gleich zwei gekauft, denn stabil sehen sie nun gerade nicht aus.


LG Aquila

NordNugget
01.08.2009, 16:44
Hi Aquila,
wo wohnst du denn war heute Nachmittag in 2 Famila, leider ohne erfolg. Vielleicht haben die ein Regionales Programm ?
bye Jens

aquila
01.08.2009, 17:05
Moin Nugget. Habe die Teile in Mellendorf, unweit von Hannover gezogen:).

Habs inzwischen auch ausprobiert. Also, in den Kopfhörern ist UKW-Radio eingebaut. Das heißt aber, das man relativ lange die Frequenz für den Transmitter scannen muß. Und wenn der Detektor gerade keinen Ton abgibt, kann das Nervig werden. Eine Frequenzanzeige gibt es leider nicht.

LG Aquila