PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modifizierung Pinpointer BT 2002


Colin
05.05.2009, 15:58
Tag zusammen,

vor 2-3 Monaten hatte ich für einen Kumpel in England einen Pinpointer zum Geburtstag bestellt..der hatte allerdings nicht lange Freude daran gehabt, und ihn mir Ostern auf einem Besuch wieder mitgebracht..

Was war geschehen..?

Der seitlich angebrachte Knopf ist beim betätigen einfach hinter dem Gehäuse verschwunden, und ließ sich nicht überreden wieder nach vorn zu kommen..:eek

Also aufgepaßt, an alle die mit diesem Gerät unterwegs sind, der O-Knopf ist mit Vorsicht zu genießen..!

Da man augenscheinlich dieses Gerät nicht aufschrauben kann, war das Unternehmen Pinpointing, erstmal ad acta..

Nun habe ich mit dem Thomas (Eifelsucher) korrespondiert, und ihm das Gerät vorbeigebracht.Zuerst sah es aus als wäre der Patient aus seinem Koma nicht mehr zu erwecken, da man ja nicht an das innere des Pointers herankam..:(
Trugschluss..selbst Thomas war überrascht das man ihn doch aufschrauben kann, denn hinter dem großen frontal angebrachten Aufkleber, befanden sich tatsächlich die Schräubchen der Begierde..:yeap
Und nun dürft ihr mal schauen wie er das Problem behoben hat..erstmal ein Bildchen vom Original..dazu bediene ich mich mal an einem Bild auf der Seite vom Jochen..
und das 2. Bild zeigt die optimale Lösung des Problems..es wurde ein komplett anderer, bedienungsfreundlicher Knopf befestigt, und zum Gehäuse hin noch extra abgedichtet..:clap

Die Kratzer stammen vom verzweifelten Versuch meines Kollegen, den O-Knopf aus seiner mißlichen Lage zu befreien..

nochmals auf diesem Weg..ein riiiesen Dank an Thomas..das Bierchen ist dir sicher!! ;)

lb. Gruß,

Colin

chabbs
05.05.2009, 18:05
Ist doch ganz ordentlich geworden. Und besser als wegwerfen natürlich allemal!

Kirche77
05.05.2009, 20:55
Ist doch gut geworden und den großen neuen roten Knopf, kann man nun auch nach paar Bierchen beim Sondeln noch recht gut finden und bedienen.:freu


Nein im Ernst sieht besser und stabiler aus als die originale Variante.:yeap



Gruß Maik !

klausb
05.05.2009, 21:06
Hauptsache es funktioniert aber ob der Kaufpreis den Aufwand lohnt naja........

rainer
23.05.2009, 11:18
zum pinpointer bt hätte ich auch mal eine frage:

welche tiefe schafft der pointer?
es ist eine kiesige Böschung zu untersuchen, die sehr steil ist und ich mich fast nur sitzend nach unten bewegen kann..ich will auch nicht graben , viele Fußgänger dort entlang gehen.

kommt er also ca 15 cm rein?

danke mal für die antwort

r

Colin
23.05.2009, 13:22
Tag Rainer,

Nö, zumindest nicht dieser hier gezeigte..Einen Bombensplitter oder Metallteile ab der Größe vom Pinponter selbst, kannst du auf 10 cm orten, das sollte schon gehen..

Aber wenn es um Kleinteile wie Münzen usw. geht, sollte es sich so um die 5 cm bewegen, noch kleineres Kram wie zb. einen filigranen Ohrring, wohl noch darunter.Natürlich gibt es auch PP's die erheblich mehr Reichweite haben, aber die liegen auch in einer Preisklasse erheblich höher.:(

Hier im Forum wurde aber schon ausführlich über PP's gesprochen, einfach mal in die Suchfunktion eingeben..:yeap

lb. Gruß,

Colin