PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte helft mir!


Replektor
05.01.2010, 19:32
Ich habe mich endschlossen nachdem mein Garet250 den geistaufgegeben hat mir einen neuen Detektor zuzulegen.
Und jetzt meine bitte an euch könnt Ihr mir sagen welcher der beste ist den ich in eine Preiskategorie bis 800€ bekomme?
Ich suche Ausschliesslich Militaria und brauc daher eigendlich nix was mit Gold oder so zutun hat

Ich danke Euch schonmal im vorraus

Erdspiegel
05.01.2010, 19:52
..... und brauc daher eigendlich nix was mit Gold oder so zutun hat


Er soll also Orden,Abzeichen,Knöpfe usw. ausblenden können und nur tiefliegende Panzerketten & Benzinfässer anzeigen.Oder wie?

uglydigger
05.01.2010, 19:55
Ich kann Dir den Tecnetiks Omega empfehlen Top Leistung guter Preis und Sehr gut in der Handhabung.

hemiotti
05.01.2010, 20:10
ich auch......hab zwar noch nicht solange aber bin bis jetzt damit zufrieden

Erdspiegel
05.01.2010, 20:43
ich auch......hab zwar noch nicht solange aber bin bis jetzt damit zufrieden

Ist bei Dir kein Bodenfrost?
Oder bist Du schon wieder in Indien.:rolleyes:

hemiotti
05.01.2010, 20:46
war um weinachten rum in thüren damit..........und vorher in brandenburg

bei mir in lichtenberg sind +5 grad..........bei dir im wedding nicht?:confused

sebastian1001
05.01.2010, 20:54
Ich denke mal, das er eher ein Detektor braucht der in einem niedrigen Herz-Bereich arbeitet da er wohl ausschließlich Sachen aus Eisen suchen möchte, richtig ?

Erdspiegel
05.01.2010, 21:26
bei mir in lichtenberg sind +5 grad..........bei dir im wedding nicht?:confused

Natürlich auch;ich wohne schließlich am Krematorium.


Zum Thema:
Seit eh & jeh vertrete ich den Standpunkt,das eine Militariasuche ein gutes Allroundgerät erfordert.Es sollte auch im schwierigen Gelände ausgezeichnete Kleinteilempfindlichkeit haben und sehr gute Tiefe bringen.Natürlich braucht man auch einen Disc,denn wer will schon täglich hunderte von Splittern & Nägel ausbuddeln.
Müßte ich mir ein neues Gerät beschaffen,dann würde ich mit Fisher F70,F75(Ltd.) oder CZ-3D liebäugeln.Wobei mir der 3D zu schwer wäre,denn einen Baugleichen hab' ich ja und ich hasse Hip Mount.
F70 & F75 sind sehr handlich und über Leistung und Eigenschaften braucht man eigentlich nichts mehr sagen.

Septimius
05.01.2010, 21:52
Nach der Einführung des Deus müssten doch demnächst auch einige XP Modelle günstig gebraucht auftauchen ;)

Sonie
05.01.2010, 22:58
Ich suche Ausschliesslich Militaria und brauc daher eigendlich nix was mit Gold oder so zutun hat

Wie muss man sich das vorstellen?
Reicht dann ein Allmetallgerät weil man alles, auch Eisen ausgräbt?
Dann kommt eigentlich nur ein Gerät in Frage, C-Scope CS4PI für 300 Euro,
ein Allmetall Pulsinduktionsgerät ohne jeden Diskriminator.
Ich habe es mal mit einem PI probiert, macht aber auf Dauer keinen Spass
nie vorher zu wissen was man grad ausgräbt.
Oder reicht es nur kleine Eisen auszublenden? dann reicht ein C-Scope CS440XD für 150 Euro. Ist ein non-motion, ohne Bodenausgleich,
mit allen Nachteilen die das mit sich bringt, aber meiner Meinung nach ausreichender Suchtiefe auf wenig mineralisiertem Boden.

Mit der F Serie von Fisher kann ich mich nicht anfreunden was die Suche auf
Schlachtfeldern angeht.

Ideal für Militaria ist immer noch das Gmaxx.:yeap

Ich wollte mir das Rutus Proxima holen weil man gleichzeitig in motion
und non-motion suchen kann, werde das aber aus finananziellen Gründen
wohl noch rausschieben.

Nur so ein paar Gedankensplitter......
Gruß, Sonie

Replektor
06.01.2010, 02:01
Er soll also Orden,Abzeichen,Knöpfe usw. ausblenden können und nur tiefliegende Panzerketten & Benzinfässer anzeigen.Oder wie?

Nein, Ich meinte damit nur das Ich mehr auf Metall gehen will!

Erdspiegel
06.01.2010, 09:48
Nein, Ich meinte damit nur das Ich mehr auf Metall gehen will!

Das ist ja der Sinn eines jeden Metalldetektors.

Eisenteile,also Schrott,wird jeder Detektor finden können.Die Ortungstiefe ist dabei abhängig von der Qualität des Gerätes.
Eine forcierte Eisensuche macht meiner Meinung nach aber wenig Sinn.Granaten & Munition sind gesundheitsgefährdent;Waffen sind freiheitsgefährdent.Bleibt also nicht viel übrig,außer Kernschrott.Es sei denn,man geht auf die Suche nach Kanonenkugeln oder historischen Geschützen.

Sonie
06.01.2010, 09:51
Das ist ja der Sinn eines jeden Metalldetektors.

Eisenteile,also Schrott,wird jeder Detektor finden können.Die Ortungstiefe ist dabei abhängig von der Qualität des Gerätes.

Er hatte ja vorher den ACE 250 und will damit sagen daß er ab jetzt keine nassen
Grashalme mehr finden möchte sondern auch mal Metall. :D

Sonie
06.01.2010, 09:53
Das kommt jetzt völlig falsch rüber wollte den ACE nicht schlecht machen
kann aber nicht editieren.

Erdspiegel
06.01.2010, 09:59
Er hatte ja vorher den ACE 250 und will damit sagen daß er ab jetzt keine nassen
Grashalme mehr finden möchte sondern auch mal Metall. :D

:lol:lol:lol

Replektor
06.01.2010, 11:22
Er hatte ja vorher den ACE 250 und will damit sagen daß er ab jetzt keine nassen
Grashalme mehr finden möchte sondern auch mal Metall. :D

So ungefähr mein Ich das ... Ich muss gefühlte 100 Löscher Budeln bis Ich endlich mal was aus Metall unter meiner Sonde habe:D , und daher will Ich mir jetzt auch mal ein besseres Gerät Leisten.... wer weiss was mir schon alles unter der Sonde war und diese nicht angeschlagen hat.
Da Ich jetzt 2Jahre mit dem AC 250 unterwegs war bin Ich reif für was Neuessss!!!!

carpkiller
06.01.2010, 12:47
MoinMoin,
Hast du mal über Rutus nachgedacht, bei dem älteren Solaris ist der Disc etwas schwach, aber die Tiefenleistung ist schon wirklich erstaunlich :eek Damit kannst du auch tiefes Edelmetall finden..super Ding. In der Anfangszeit bin ich die ganzen Gebiete, wo ich mit dem Ace war, nochmal abgelaufen-wirklich erstaunlich was da noch alles rum lag.
Für Militaria top Gerät...gib jetzt meinen Rutus (im gutem Zustand) ab.Interesse? hatte ich schonmal vor,jetzt aber entgültig...

Replektor
06.01.2010, 18:51
Ehrlich gesagt so richitg nachgedacht nicht... ich kenn mich da nicht so sehr aus ... war bishher auch zufrieden mit meinem ACE abe rda er ja nun das zeitliche gesegnet hat will und muss ich mir einen neuen zulegen

Replektor
06.01.2010, 19:07
Die habe ich schon so im Auge... kann mir wer erfahrungen über sie berichten?

WHITES MATRIX M6
XP-Gmaxx II
Tesoro-DeLeon

MIMO
06.01.2010, 19:13
Hallo,

ich habe auch den ACE 250 und bin ganz zufrieden damit. Als Nachfolger soll es bei mir auf jedenfall ein RUTUS werden, da diese Sonden meiner Meinung nach, das beste Preis- leistungsverhältnis haben. Ich habe die Teile schon in Aktion erlebt und war erstaunt wie tief die gehen.

MfG Marcus

DirtyDiverDiver
06.01.2010, 21:14
Fisher keine Frage oder Lucius seinen Bulgaren

Lucius
06.01.2010, 21:26
:freu BLISSTOOL,Torte,das Ding heißt BLISSTOOL!!!:clap

BERGMANN 78
06.01.2010, 21:31
Ich muß dann mal wieder den F70 vorschlagen.

Schönes Gerät für Münzen und Schmuck aber auch vor Militaria macht der keinen halt.

Habe mit dem F70 im Disc-Modus eine Munkiste in über einem Meter klar angezeigt bekommen.(der Germania hat da nichts mehr gesagt)

Sicher ist ein Lobo auch gut aber das Gewicht ist schon beachtlich.

Replektor
06.01.2010, 21:49
was haltet ihr vom XP-ADX 250?

DirtyDiverDiver
06.01.2010, 22:04
:freu BLISSTOOL,Torte,das Ding heißt BLISSTOOL!!!:clap

Stell den doch mal irgendwo vor. Ich war Begeistert von dem Gerät und das soll was heissen...

Ich bin eigentlich ein eingefleischter Fisherfan, aus Erfahrung, aber der Blisstool
hat mich bei der Vorführung überzeugt.

Lucius
08.01.2010, 13:11
:D Na dann warte erstmal ab,wenn bald das verbesserte Modell kommt!

BERGMANN 78
08.01.2010, 13:23
:D Na dann warte erstmal ab,wenn bald das verbesserte Modell kommt!

Wie teuer is dat Dingen,wirklich nur um die 300 €?

Lucius
08.01.2010, 13:37
Der aktuelle-ab 300€,je nach Ausstattung wie z.b. Akku...
Das (noch nicht erhältliche)Nachfolgemodell etwas teurer,die Spitzenausstattung mit Lithium-Akku usw.wird sich knapp um 500€ bewegen. Es gibt aber noch keine Rückinfo vom Hersteller,wann die Geräte lieferbar sein werden,angeblich wurde nochmal in Belgien getestet (wieder sehr gut),und verschiedene Genehmigungen für den deutschen Markt stehen noch aus!

BERGMANN 78
08.01.2010, 13:43
Danke Lucius.

Kannst mir ja mal Infos zu dem Gerät zukommen lassen,die Tiefentabelle ließt sich ja wunderbar.

@Replektor

Bei deinem Budget kannst du doch drüber nachdenken ein Detektor der Oberklasse zu kaufen obwohl der ADX 250 von XP auch toll ist.Aber ein wenig mehr Leistung ist nie verkehrt,denn dann hast du erstmal ein paar Jahre Ruhe.

Schau dir auch mal den Blisstool an,der scheint auf den ersten Blick eine Überlegung wert.

Replektor
09.01.2010, 02:32
Ja, danke werde Ich machen noch drängt es ja nicht so da der Schnee zurZeit ja Gewinnt:suspekt:

Erdspiegel
09.01.2010, 05:18
Ja, danke werde Ich machen noch drängt es ja nicht so da der Schnee zurZeit ja Gewinnt:suspekt:

Dann ist ja noch Zeit zum Filmegucken.:D
http://video.google.de/videosearch?q=Blisstool&hl=de&client=firefox-a&emb=0&aq=f#

Erdspiegel
18.01.2010, 17:41
Bei Ebay gibt 's den LTC48x von Blisstool ab & zu auch schon gebraucht.
Nach Studium der Vorführvideos bin ich der Überzeugung,das der mir persönlich zu 'unruhig' wäre.Ständiges Knacken und Piepseln ist auf die Dauer doch sehr nervig & ablenkend.
Die Tiefenleistung und die Eigenschaft,trotz hoher Diskriminationsstufe noch kleines Buntmetall tiefer zu orten,ist dagegen sehr beachtlich.

Reiner_Bay
18.01.2010, 20:25
Die Suche nach Militaria bedeutet meist Suche nach Eisen.
Hierzu eigenen sich Detektoren mit einer hohen Frequenz deutlich besser als Detektoren, die mit einer niedrigen Frequenz arbeiten.
Sehr viele Sucher unterschätzen den wichtigen Einfluß der Sendefrequenz bei der Auswahl ihres Gerätes..

Ich empfehle Dir somit Geräte mit einer Frequenz >15Khz.

Der XP Goldmaxx Power mit 18 KHz ist zB. auch bei der Unterscheidung von unterschiedlich großen Eisenobjekten ein wahrer Meister.

Auf Gold hast Du es zwar nicht abgesehen, aber beim Leitwert liegt es sehr nahe am Eisen. Ebenso Alu, was vielleicht bei der Suche nach Flugzeugteilen vorteilhaft sein könnte.

Replektor
20.01.2010, 20:07
Ich werde mich jetzt noch Gedulden müssen bis mitte August :eek
Habe grade von meinem Arbeitgeber erfahren das Ich ab März 5monate:eek im Ausland bin.... da lohnt es sich nicht so recht jetzt einen zu kaufen und ihn dann solange in der Ecke stehen zu lassen!


Naja umso mehr zeit habe ich um mich über alle Detektoren nochmals genauer zu Informieren.

Sonie
20.01.2010, 20:25
Bei Ebay gibt 's den LTC48x von Blisstool ab & zu auch schon gebraucht.

Habe ich bisher immer übersehen, :eek ( war eine Woche nicht da )
Gibt es ein ebayland in dem die gebraucht angeboten werden?

Erdspiegel
20.01.2010, 21:59
Habe ich bisher immer übersehen, :eek ( war eine Woche nicht da )
Gibt es ein ebayland in dem die gebraucht angeboten werden?

Bei Ebay.uk gibt's grade einen für 225 Pfund.

Sondierer
21.01.2010, 12:57
Hallo,

vom alten Blisstool LTC 48 (der aus der Bucht) rate ich ab. Diese Version hat eine zu schlechten Disk und läuft auch etwas zu unruhig.
Wenn Blisstool dann den besseren Blisstool LTC 48X bei diesem Modell kann man den Disk super einstellen, es läst sich einstellen bis was zu einer Tiefe der Detektor Eisenmetalle ausblendet und noch zusätzlich zum normalen Disk läst sich der Diskriminationsbereich erweitern. Der automatische Bodenabgleich verfügt über 3 Einstellungsmöglichkeiten, normal, stark und schwach mineralisierte Böden. Damit kommt man eigentlich überall klar.

Gruß,
Martin

BERGMANN 78
22.01.2010, 12:30
Ich werde mich jetzt noch Gedulden müssen bis mitte August :eek
Habe grade von meinem Arbeitgeber erfahren das Ich ab März 5monate:eek im Ausland bin.... da lohnt es sich nicht so recht jetzt einen zu kaufen und ihn dann solange in der Ecke stehen zu lassen!


Naja umso mehr zeit habe ich um mich über alle Detektoren nochmals genauer zu Informieren.

Nimm doch das Gerät mit ins Ausland...!!!!

Replektor
22.01.2010, 14:58
Hm, daran habe Ich auch schon Gedacht aber Ich glaube Ich habe da genug zutun und mein Dienstherr(Bw) hat da bestimmt was dagegen!

BERGMANN 78
22.01.2010, 19:19
Hm, daran habe Ich auch schon Gedacht aber Ich glaube Ich habe da genug zutun und mein Dienstherr(Bw) hat da bestimmt was dagegen!

Das denke ich nicht,wenn du ihm dein Hobby ein wenig erklärst wird er sicherlich aufgeschlossen dem gegenüber stehen.

Und ein wenig Freizeit wirst du wohl auch haben und wenn du nur Gold und Silber von Badestränden einsammelst.

Aber so wie sich der Thread bis jetzt entwickelt hat wirst du wohl noch nächstes Jahr nach dem richtigen Detektor fragen.:eek

Replektor
22.01.2010, 19:36
Das denke ich nicht,wenn du ihm dein Hobby ein wenig erklärst wird er sicherlich aufgeschlossen dem gegenüber stehen.

Und ein wenig Freizeit wirst du wohl auch haben und wenn du nur Gold und Silber von Badestränden einsammelst.

Aber so wie sich der Thread bis jetzt entwickelt hat wirst du wohl noch nächstes Jahr nach dem richtigen Detektor fragen.:eek

Ne das kann Ich 100%tig sagen, ich werde nicht raus gehen mit Detektor
Ohja das Glaube Ich auch das es solange dauert
:rolleyes: