PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welchen detektor soll ich kaufen???


wolfsmond
11.04.2002, 15:56
nachdem ich nun mit meinem md 3006ss einiges ausgegraben habe, möchte ich mir nun ein besseres gerät anschaffen das eine bessere suchleistung besitzt. im internet habe ich einige gefunden die in meine preislage fallen.
von euch möchte ich nun gerne wissen, für welches dieser geräte ich mich entschließen soll;

1.) md 3009 für 151 euro
2.) vlf I für 200 euro
3.) pulse ar I für 359 euro
4.) md 202 A für 286 euro
5.) bounty hunter tracker IV für 199 euro
6.) md 318 A für 159 euro

oder welches sonst hier nicht erwähnte?

für zahlreiche und hilfreiche infos wäre ich dankbar.

gruß

wolfsmond

Becki
11.04.2002, 17:28
Hi Wolfsmond!

SO generell kann man das nicht sagen!
Was willst du suchen und wo?

wolfsmond
11.04.2002, 18:44
also ich denke, man kann es schon so genau sagen. schließlich gibt es geräte die einige sondengänger besitzen und darüber berichten können welche leistungen ihre geräte haben. (suche überwiegend relikte aus dem wkII).

meine frage lautet ganz einfach; welches der aufgeführten geräte sind zu empfehlen und welche nicht. wo ich suchen will ist abhängig von damaligen standorten und bewegungen, aufenthaltsorten der truppen. aber überwiegend im wald. keine ackersuche geplant.

für tipps und anregungen zur detektorwahl wäre ich sehr dankbar.

gruß

wolfsmond

Sid76
12.04.2002, 01:23
den 3009 gibts bei ebay aber billliger, ich glaub 135€ oder 139€ ...

Becki
12.04.2002, 18:17
Wenn du WKII suchst brauchst du eigentlich keinen guten Disk! DAfür kann ich den 3009 empfehlen. Willst du mehr Leistung nimm den Musketeer von Minelab, allerdings ist der etwas schwerer. Ein Tipp noch zum Schluss, du solltest mit dem Händler vereinbaren das Gerät erst Testen zu können, oder du sucht einen Sucher in deinem Gebiet und gehst mit ihm auf Suche!

Andreas
12.04.2002, 18:27
Hallo Wolfsmond,
ich würde mir an deiner Stelle einen Minelab Musketeer kaufen.
Die sind zwar nicht so billig (um 600.-), haben aber eine sehr gute Leistung und sind nicht so schwer zu bedienen!

Ich hatte einen MD, habe jetzt einen Musketeer und kann sagen, dass haushohe Unterschiede herschen.


VIEL SPASS!

floh
14.04.2002, 09:41
hallo wolfsmond,

habe mir auch längere Zeit die frage gestehlt welcher der richtige ist, werde mir jetzt den MD 3009 zulegen.

gruß floh

wolfsmond
14.04.2002, 14:29
hier erstmal vielen dank für die tipps und ratschläge.

nachdem ich viel gutes über den md 3009 gehört habe, werd ich mich entschließen mir diesen anzuschaffen. für die militäry-suche ist dieses gerät offensichtlich sehr gut geeignet. auch der preis stimmt.

bin gespannt, was dieses gerät vor ort leistet

Friendly
17.04.2002, 10:14
Hallo Suchernachbar,

ich würde Dir raten einen gebrauchten höherwertigen Sucher zu kaufen, dann hast Du eine bessere Metallunterscheidung, mehr Suchtiefe und eventuell besseres Pinpointing. Ich laufe seit 4 Jahren mit dem XLT durch die Plöner/Eutiner Gegend und habe mit dem Gerät sehr gute Erfahrung gemacht. Die Anschaffung ist zwar teurer aber es zahlt sich aus. Mit dem 3009 habe ich auch schon gesucht und der ist zugegeben wirklich klasse für den Preis.
Aber die Metallunterscheidung und Störsignale bei Steinen zum Teil zeigen halt die simplere Technik. Man sucht halt ´so ziemlich alles Metall damit.
Gruß Thorsten