Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Das BAU-Forum (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=170)
-   -   Badezimmer Lüfter (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=94447)

oliver.bohm 12.01.2019 14:18

Badezimmer Lüfter
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Fachleute , Laien und Pseudoprofis...

Ich möchte in meinem zukünftigen Bad ein Abluftsystem einbauen , damit der Smog vom Duschen rauskommt..



Mir schwebt ein Elektrolüfter vor.. Ø 125



Damit die Wamluft nicht durch das Rohr in der Ruhephase entfleucht, habe ich an das Iglu-Prinzip gedacht.


Das heißt, das der Ausgang in der Wand tiefer liegen soll, wie der Lüfter.


Außen eine https://www.hornbach.de/shop/Jalousi...8/artikel.html Jalousieklappe rein..


Nun sammelt sich ja auch Kondenswasser im Rohr und diese normalen Abluftrohre werden nur mittels Klebeband abgedichtet.




Ich dachte nun an Abwasserrohre (KG o.HT) , die rosten nicht und sind wasserdicht.


Gibt es Probleme mit meiner Überlegung?

Spürhund 12.01.2019 14:27

Ich habe PVC Rundrohr genommen - das rostet auch nicht !-)
Eine Rückschlag/stauklappe schütz vor Wärmeverlusten.
https://www.bauhaus.info/suche/produ...BCckstauklappe
https://www.bauhaus.info/suche/produ...sort=price-asc

P.S.: In dem Heizungskeller wo das Rohr an der Decke verlegt wurde hab ich Flachkanal benutz.

oliver.bohm 12.01.2019 14:32

Ich muß mit Winkelstücken arbeiten... Damit ich unter die Decke komme.


Und diese Verbindungen müssen dicht sein, damit das Kondeswasser nicht in die Wand eindringt.


Und der Lüfter soll möglichst hoch in die Wand .


Wenn ich ihn einfach in die Wand setze , habe ich nach oben ca 50cm Wasserdampf....

Spürhund 12.01.2019 14:35

Da gibts auch Lüfter die du direkt ins Rohr einbauen kanns und Winkelstücke und Adapter von rund auf eckig gibts fast soviele wie im Abwasserbereich - da ist viel möglich !

Spürhund 12.01.2019 14:38

Beim PVC Rohr bildet sich auch nicht so schnell Wasserdampf und wenns noch einigermassen
Wärme vom Raum abekommt sowieso nicht.
Zudem hast du doch mächtig Gefälle im Rohr ?

oliver.bohm 12.01.2019 14:48

Die Rohrfrage ist hier nicht ausschlaggebend.., sondern das Gefälle gegen die Temperaturgrenze beim Abluftbetrieb...

Zappo 12.01.2019 16:22

Zitat:

Zitat von oliver.bohm (Beitrag 943634)
Und der Lüfter soll möglichst hoch in die Wand .
Wenn ich ihn einfach in die Wand setze , habe ich nach oben ca 50cm Wasserdampf....

Was m.E. den Lüfter überhaupt nicht interessiert. Wenn der richtig bemessen ist, dann zieht er das da auch weg. Obwohl natürlich nur 20 cm unter der Decke ein wenig besser wäre - aber Unterdruck wirkt -theoretisch- überall. Praktisch zumindest im Umkreis von nem Meter oder so. Du hast beim Duschen ja auch nicht sooooo einen Feuchtigkeitsandrang - oder gibt das ein Dampfbad :) ?

Bei ner ganz normalen Mauerwerksdurchführung mit (Rohr?-)Lüfter innen und Klapperadatsch aussen hast Du natürlich weitaus weniger Kondenswasser als mit nem langen Rohr - DAS erzeugt ja das Kondenswasser erst. Der Wärmeverlust ist je nach Windverhältnissen draussen ziemlich vernachlässigbar - und die Iglu-Lösung funktioniert bei "saugendem Wind" draussen auch nicht.

Aber wenns denn sein soll - dann nimm einfach Abwasserrohre mit Dichtring. Fallrohrentlüftung über Dach oder Abzug von Innentoiletten werden auch so gemacht. Und auch Kondenswasser ist ja nur: Wasser.

Gruß Zappo

furchenmolly 18.01.2019 17:24

Wo wasserdampfgesättigte Luft abgezogen wird, muss auch entsprechende Menge Zuluft aus dem angrenzenden Raumverbund nachströmen können, damit eine anständige Raumluftwechselrate überhaupt erreicht wird.

Denn der Propeller dreht immer...mit und ohne Zuluft.

Allzu viele Bögen und Richtungsänderungen in der Abluftrohrleitung sollten möglichst unterbleiben,denn jeder Bogen zieht i.M. ca. 30 % Strömungsverlust nach sich.

Dazu noch die Abluftrohrleitung dämmen, dann bleibt die Rohrinnenwandtemperatur länger erhalten und der Kondensatanfall reduziert sich.

rhaselow1 18.01.2019 19:53

Hmm...du hast doch nen Fenster:uii?!?Nach dem duschen 20min.auf Kipp,fertig:yeap

Klondike 24.01.2019 17:46

mich würde sehr interessieren wie es hier weiter ging/geht

Grüße


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.