Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Neueinsteigerfragen (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Typische Anfängerfehler (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=70004)

sirente63 03.01.2012 15:50

Hallo
Nicht schlecht geschrieben @AndiObb
In Bayern und oder NRW kann man es locker angehen als Beginner/Anfänger in Sachen sondeln.Allerdings nur zum reinschnuppern!
Locker in dem Sinne,ist das Fundrecht gemeint.In den beiden Bundesländern greift das Schatzregal nicht!

Gerüchte,Unsinn,Klatsch lassen wir mal aussen vor!
Gesetze sollte man verstehen,und nicht interpretieren wie es einem in den Kram passt!

Als Antiksucher Bronzezeit,Kelten und Römer inclusive MA, sollte man schon die zusamenarbeit mit dem Amt anstreben.
Es gibt Stammtische,Sondengängerclubs/Vereine die mit den Behörden zusamen arbeiten,ehrenamtliche Denkmalpflege usw.
Obendrein noch ein Fachforum für meldewillige Sondengeher,das auch Anfänger unterstützt!! http://www.digs-online.de/

Reine Funsucher, die ab und an ein Baggerloch oder Strand abklopfen,machen das in der Regel nicht.

Militariasucher,da wird´s schwer,nicht meine Baustelle,kenn auch keine persönlich!
Kann man sich schnell als Beginner den falschen Leuten anschliessen!!!

Reine Verlustsucher/Fahnder,Wiederfinder und Auftragssucher pflegen auch Ihr Hobby, das Sondeln!Legal und ohne Grabungsgenehmigung.

Lehrgeld wird in den Anfängen,wohl fast Jeder bezahlt haben.
Gut,mit Glück kann man auch mit einem MD3006 über eine Goldmünze stolpern.

Die Leute,die als Anfänger am meisten schreien und richtig Wind machen,geben übrigends das sondeln schneller auf als gedacht.

Ansonsten Jedem das seine!
So long

Dackelfreund 03.01.2012 18:04

Nr.5 passiert nicht nur Anfängern sondern auch wenn das Fangeisen schon lange am Finger ist :lol:lol

Rolskaya 04.01.2012 08:52

Ja haste gute gemacht Andi

Bei kurzer Hose kann man noch diese Insekten ( Stechmücken, Zecken, Kribbelmücken Bremsen, Blinde Fliegen usw usw ) hinzufügen durch den Milden Winter bis jetzt kann es dieses Jahr ne Plage werden

trinidad 04.01.2012 21:30

1A Klasse da wurde es Zeit für so eine Info

AndiObb 04.01.2012 22:31

Zitat:

Zitat von sirente63 (Beitrag 703327)
Hallo
Die Leute,die als Anfänger am meisten schreien und richtig Wind machen,geben übrigends das sondeln schneller auf als gedacht.

Na dann will ich mal hoffen dass ich Dir beweisen kann dass mein Wind noch länger weht :lol
Alles in Allem: vielen Dank für das positive Feedback. Klar, es gäbe noch viiiiel zu ergänzen. Leider artet das dann schon etwas aus und ginge langsam in Buchform über.
Mir gings mit diesem Threat darum, dass ich als Anfänger noch nichts "Gehaltsames" beitragen kann im Sinne von Fundidentifizierung o.Ä., aber ich wollte halt trotzdem mein Schärflein beitragen mit dem bisschen was ich weiß/kann. Insbesondere in der Hoffnung dass sich Anfänger das ganze durchlesen und vielleicht die ein oder andere Diskussion erspart bleibt.
Und: ich bin und bleibe Anfänger, noch für einige Zeit! Wer auch Anfänger ist, kann mir gerne eine PN schreiben um vielleicht der ein oder anderen Falle zu entgehen. Ein allwissendes Orakel bin auch ich nicht. Ich hoffe, dass ich mit diesem Beitrag alle Gleichgesinnten (Anfänger) ein bisschen motiviert habe, sich mit dem Thema intensiv auseinanderzusetzen ODER: es gleich sein zu lassen, auch das kann eine wichtige Erkenntnis sein.
VG
Andi

trinidad 04.01.2012 23:26

des passt scho so
wenn es von text mehr wird dann wird es nicht mehr gelesen

knapp und informativ so muss es sein

erich 1964 05.01.2012 08:32

Hallo Andi!
Super geschrieben - schön dass du dir die Mühe gemacht hast:yeap
Übrigens zähle ich mich auch zu den Leuten, die am Anfang viel Wind machten.... Nur habe ich das Sondeln nicht aufgegeben und der Wind wird von Jahr zu Jahr stärker:freu
GF Erich

luckyluke ösi 10.01.2012 19:33

Echt super alles beschrieben hier sowas liest man in Österreich nirgends! echt top

tachelis 12.01.2012 21:00

danke andi, bin ja ebenfalls ein neuling und mir gefällt dein text sehr gut! alles andere und weitere info´s sollte sich jeder neuling erlesen bzw. halt einen erfahrenen sondler befragen und vor allem informationen aus dem jeweiligem bundesland sind interessant, da es ja doch einige unterschiede gibt!

Piefke 27.01.2012 00:14

Erstklassige Arbeit, um das Steckenpferd mal grob abzurunden.
Wer sich auf die "sich auf dumm stellend"-Ideologie einstellt, sollte
sich vor der Suche zuallererst über passende Ausflüchte nachdenken.
Zeitaufwand für's Nachdenken: NRW-Ackerboden: viertel Stunde
Der Zeitaufwand hierbei wächst zum Quadrat mit der Sensibilität
der zu untersuchenden Stelle/Gesetzgebung Bundesland.
In BW/Rhld.Pfalz: Qx2
Formelsammlung hierzu: Eigene Erfahrung, empirische Werte nicht gesichert.
:Proscht:Proscht


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.