Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Fundbilder (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=116)
-   -   BW- Funkgerät FUG7a (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=96277)

saugnapf 12.07.2020 02:30

BW- Funkgerät FUG7a
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo zusammen.
Als ich letztes Wochenende meinem (senior-) Nachbarn geholfen habe, seinen Dachboden zu entrümpeln, kam ein (vermutlich BW-) Funkgerät zu Tage.
Normalerweise wäre es beim Elektronik-Schrott gelandet, ich finde aber nicht, dass man sowas entsorgen darf. Also ist es jetzt meins geworden.

Wenn ich mit meiner kurzen Recherche nicht falsch liege, ist es ein FUG7a aus den sechzigern.

Wäre sicher spannend, das nochmal in Betrieb zu nehmen...
Aber ich hab zur Zeit genügend andere Projekte, als dass ich mir noch ein weiteres Universum auftun sollte... :uii

Deswegen würde mich interessieren, ob es für sowas einen Markt gibt,
bzw. ob es sich lohnen könnte, das Gerät z.B bei eBay einzustellen...

Vielleicht will es ja auch jemand aus unserem Forum haben?

Öschi 12.07.2020 09:35

Absolut mega!
Fug7 kenne ich nur von der Feuerwehr. Bei deinem gehe ich bon einem SEM 35 (?) aus. Das TornisterFG der BW
Natürlich gibt es dafür einen Markt. Schau mal unter besagtem Suchbegriff in der Bucht oder EbayKleinanzeigen.

Ich hätte Interesse, aaaaaber.... das gibt meine Kriegskasse nicht her und du bekommst woanders 100% einen fairen Preis. Habe schon Läden wie Räer gesehen, die sowas für 150 Euro anbieten.
Solltest du es nicht loswerden, dann könnte ich einspringen.

saugnapf 12.07.2020 11:27

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Danke schonmal für die Info!

Hatte gestern kein Bild von der Vorderseite gefunden... :suspekt:
wird also hier ganz frisch nachgereicht.

Eine sehr informative Seite habe ich hier gefunden:
https://www.klaus-paffenholz.de/bos-...unk/fug7a.html

Demnach müsste es genaugenommen ein FUG7a-1 Bundeswehrversion sein, erkennbar an den Kanälen 100-199.

Die beiden anderen Bilder unten sind ebenfalls von der o.a. Seite.

Öschi 12.07.2020 11:42

Das war vor meinem Dienst :yeap
Das 7a beim Bund, das 7b bei der FF.
Das war richtig old school. Nicht zu vergleichen mit dem heutigen Digitalfunkschrott

Richtig gut das Teil! Ein Traum :uii

bunkerforsch 14.07.2020 23:26

Das FUG7b wurde bei einigen Feuerwehren wohl bis zum schluss eingesetzt und war bereits ein Volltrransistorgerät. Hier steht ein wenig zu den Geräten:
https://www.klaus-paffenholz.de/bos-...funk/fug7.html


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.