Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Neueinsteigerfragen (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Einsteiger Detektor, aber welcher? (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=69778)

Sidamos 21.12.2011 10:54

Einsteiger Detektor, aber welcher?
 
Hallo,
zunächst möchte ich alle hier im Forum herzlich Grüßen und viel Spass mit ihrem Hobby wünschen.
Nun zu mir, ich bin bereits 55 Jahre und gehe nun endlich in den Ruhestand (vorzeitig, Altersregelung). Nun würde ich die gewonnene Zeit gerne mit etwas Ausfüllen das mir Spass macht. Ich glaube das Sondengehen könnte mir gefallen, man ist an der frischen Luft hat Bewegung und dazu noch den kleinen Kick vielleicht etwas schönes oder sogar wertvolles zu finden.

Wie gesagt ich bin ein wirklicher Anfänger, ich habe nicht die geringste Ahnung welches Gerät für mich in Frage kommt. Darum suche ich hier Rat.
Ich habe schon hunderte an Artikeln über Detektoren gelesen und mindestens ebenso viele Produktbeschreibungen.
Aber anstatt Klarheit zu erlangen, hat mich das alles noch mehr verunsichert.
Welche Ansprüche habe ich an das Gerät:
Es sollte für einen Anfänger wie mich nicht zu schwierig in der Anwendung sein und mir ermöglichen meine Erfahrungen langsam aufzubauen. Es sollte aber auch ein Gerät sein mit dem ich Erfolge verzeichnen kann, (also nicht erst reagieren wenn ich das Fundstück auch mit bloßem Auge sehen kann :lol.)

Also Männer der Schatzsuche: ihr habt in mir einen geduldigen Leser, darum bitte ich um euren Rat.

meinen verbindlichsten Dank im voraus.

Sidamos

Niemand kann dich ändern, nur Du selbst!

carpkiller 21.12.2011 11:24

Herzlich Willkommen hier! :yeap
Du kannst dir sicher vorstellen, dass du nicht der erste mit der Frage bist.
Blätter mal das Forum durch-gerade die Neueinsteigerfragen.Schlagworte: ACE oder Discovery 3300

Aus welcher Ecke kommst du denn?

Als Anfänger ist es auch ratsam, Kontakte zu "alten Hasen" zu bekommen-siehe Stammtische oder einfach mal fragen, ob dich jemand mitnimmt.

Ich nehme mittlerweile schon regelmäßig interessierte Anfänger mit zu ner kleinen Tour.Solange sie sich nicht schon von Anfang an, für Fundmunition begeistern oder der "Wert" des Wertvollen im Vordergrung steht.
Die ersten Touren prägen halt fürs ganze Leben :lol

Gruß

Mr.T 21.12.2011 11:26

Also die Frage ist ja nun nicht ganz neu hier im Forum und wurde gefühlt mehrere Hundert mal bereits ausführlichst diskutiert aber was solls....

Nicht ganz unerheblich ist die Preisklasse in der Du Dich bewegen willst.

Prozentual schätze ich werden wohl die meisten hier mit dem ACE (150 oder 250) angefangen haben. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, daß einem das Gerät nach recht kurzer Eingewöhnung nicht mehr genug Leistung hat und man(n) dann sowieso auf ein besseres Gerät umsteigt.
Der Wertverlust hält sich aber in Grenzen weil die ACE recht gut als gebrauchtes Gerät veräusserbar sind.

Wenn Du gleich in der Preisklasse ab 500 € einsteigen willst dann gibt es eine Vielzahl an guten Geräten, da entscheidet meist der persönliche Geschmack. Ich persönlich bin da ein Fan der Teknetics-Geräte.
Aber da gibt es sehr viele verschiedene Meinungen und Ansprüche.

AndiObb 21.12.2011 12:17

Hi,
dann mal willkommen (für Neuvorstellungen gibts auch noch nen eigenen Bereich).
Grds. ist die Frage ja nicht neu, vgl. z.B. den gepinnten Threat direkt über Deinem:
http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=8723

Nutz die Lesefreude und klick Dich mal 2-3 Std. durchs Forum, da gibts einiges zu lesen zu dem Thema. Wenn dann noch konkrete Fragen offen sind, gerne stellen.

Ich bin übrigens auch Anfänger und habe den kleinen Kanarienvogel (ACE 150). Hätte ich gewusst dass mich das Thema so begeistert, hätte ich mir wohl einen hochwertigeren zugelegt. Na ja, baw. kann ich mich nur leider zeitlich mehr im internet rumtreiben als draussen, von daher ist so schnell für mich keine Neuanschaffung geplant.

Die Möglichkeit mit einem erfahrenen Sondler mitzugehen solltest Du unbedingt nutzen. Vielleicht hat jemand ja ein Zweitgerät das Du leihen kannst. Zum Reinschnuppert und sich vom Virus infizieren lassen sicher optimal. Ja und Kontakte kann man ohnehin immer gebrauchen.

VG
Andi

erich 1964 21.12.2011 18:42

Herzlich Willkommen Sidamos!
Schönes Hobby hast du da im Auge:yeap
Kauf dir den ACE 150 - um diesen Preis unschlagbar! Wenn dir das Hobby nicht gefällt, verkaufst du den fast zum Einkaufspreis:rolleyes:
@Andi - ein besserer(teurerer) Detektor nützt gar nichts - aufs Gebiet kommts an.....
GF Erich

AndiObb 21.12.2011 18:50

Zitat:

Zitat von erich 1964 (Beitrag 701254)
@Andi - ein besserer(teurerer) Detektor nützt gar nichts - aufs Gebiet kommts an.....
GF Erich

Hi Erich,
da hast Du definitiv recht! Ich hoffe ich kann mir über´n Winter ein schönes Gebiet herrecherchieren :uii
zugeschneite Grüße
Andi

Sidamos 21.12.2011 19:13

Hallo zusammen,
zunächst einmal vielen vielen Dank für die Infos.
Ich habe mich nun ein paar Stunden durch dieses und auch andere Foren gelesen, habe parallel dazu Detektoren verglichen und bin immer noch nicht viel schlauer.
Es ist echt eine schwierige Sache, dass hatte ich nicht erwartet. Was mir aber klar geworden ist, ich möchte für den Anfang einen Allround-Detektor.
In meine engere Wahl sind unter anderem der Garret 250 ACE gefallen.

Aber auch der Fisher F75, sowie der White´s XLT E-Series, aber ebenso White´s MXT und MXT PRO, wobei mir der Unterschied zwischen beiden letzteren nicht ganz klar geworden ist.

Also der Preis ist nicht das Problem, wobei der Unterschied zwischen dem Garret und den anderen ja schon recht beträchtlich ist.
Natürlich will ich nicht mehr Geld ausgeben als unbedingt nötig, meine Befürchtung ist einfach das ich entweder zu wenig ausgebe und mir dafür Schrott einhandle oder zuviel und kann mit dem Gerät nicht umgehen weil mir einfach die Erfahrung fehlt.

Ich werde ich mal schauen ob bei mir in der Nähe ein Händler ist, bei dem ich mir ein Gerät mal für ein paar Stunden ausleihen kann.

Meine Idee ist dann in meinem Garten mal ein paar unterschiedliche Metallstücke einzubuddeln und einfach mal mit dem Detektor probieren wie es funktioniert. Was haltet ihr von dieser Idee?

Ach ja, der eine oder andere wollte wissen woher ich komme, ich wohne in Unna.

@ Walter, leider kann ich dir noch keine PN senden, denn dazu muss ich erst 10 Beiträge gepostet haben. Aber wenn du mir noch eine PN mit deiner Mail-Adresse sendest, können wir via Mail direkt in Kontakt treten.

liebe Grüße an alle Schatzsucher

Sidamos

Niemand kann dich ändern, nur Du selbst.

erich 1964 21.12.2011 19:24

---------------
Ace 150 und 25o haben absolut die gleiche Leistung......
mfg Erich

AndiObb 21.12.2011 20:49

Zitat:

Zitat von Sidamos (Beitrag 701264)
Meine Idee ist dann in meinem Garten mal ein paar unterschiedliche Metallstücke einzubuddeln und einfach mal mit dem Detektor probieren wie es funktioniert. Was haltet ihr von dieser Idee?

Hi,
die Idee ist per se nicht schlecht, kommt aber sehr auf Deinen Garten an. Ich z.B. habe meine Sonde zum ersten mal auch im Garten angeworfen und dachte die wäre kaputt... hat geklingelt wie Speed Metal. Aber dann, kurz überlegt - Reiheneckhaus neueren Baujahrs, da liegt sicher nach 5 cm Erde reichlich Bauschutt inkl. aller Bierstopsel, Nägel, Schrauben und Co...
VG
Andi

Rene31 21.12.2011 21:27

erstmal Herzlich Willkommen im Forum :yeap bei mir war und ist der ACE 150 mein Einsteigerdetektor bin ja selber noch Neuling und mit ihm zufrieden aber wird wohl bald was besseres werden :freu
Gruß Rene


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.