Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Rechtliche Fragen (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=31)
-   -   buddeln in Belgien (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=14160)

dicor 13.06.2004 11:47

buddeln in Belgien
 
Hallo liebe Leute,
ich bin auf der Suche nach den Gesetzlichen Bstimmungen für das sondeln in Belgien, auf dieses Forum gestoßen und hab mich mal gleich angemeldet.
Hat einer von euch eine Ahnung wie die Gesetzliche Situation in Belgien für Sondengänger aussieht?

Danke,
Dirk

Moschi 14.06.2004 21:40

Hi dicor,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum. Soweit ich das weiß sind da die Bestimmungen so ähnlich wie in Frankreich, also bloß nicht erwischen lassen sonst ist die Sonde weg.

Denke wirst aber noch weitere Auskunft bekommen.

Gruß Moschi

jogi222 14.06.2004 23:10

Moin,
wie "Moschi" schon sagte, es ist so ähnlich wie in Frankreich, es gibt exakte Gesetze die wenn Du bei einer unberechtigten Grabung erwischt werden solltest kann es durchaus teuer werden wie ich hörte. Das Problem ist aber nicht einmal so einfach zu umreissen, ich habe selber vor Ort in Belgien eine ganze Weile versucht die gesetzlichen Bestimmungen heraus zu finden und es ist mir nicht wirklich gelungen. In den Ardennen ist es teilweise so, dass Du weit und breit alleine auf weiter Flur bist und Du niemanden triffst, den Du fragen könntest! Dort wirst Du allerdings in manchen Gegenden auch ohne Sonde bei einem einfachen Spaziergang über kleinere und grössere Funde stolpern, da nach der Ardennenoffensive der ganze Kram einfach im Wald liegen geblieben ist. Ich selber habe schon einmal bei einer echten "Pinkelpause" die Reste eines zerschossenen "Willys-Jeep" samt gammeliger Kanister in einem Busch gefunden. Du musst halt in die richtigen Ecken, mit ein wenig Glück, kann das recht spannend sein.
Gruss
Jogi

dicor 15.06.2004 01:20

Danke erstmal für die Antworten und den Willkommensgruß.
Die Erfahrung, wie schwierig es ist über die Gesetzliche Lage in Belgien was zu erfahren, hab ich bei all meinen Versuchen gemacht.
Die Ardennen sind nicht mein Hauptziehl aber dennoch sehr interessant und wenn da weit und breit keiner ist... :).
Vieleicht gibt es ja sowas wie eine Genehmigung.
Danke nochmals.

Gruß,
Dirk

jogi222 15.06.2004 22:12

Moin Dirk,
dann hoffe ich mal Du hast ein wenig Glück bei Deiner Suche! Falls Du allerdings in Ypern unterwegs bist, solltest Du die zuhauf lauernde Fundmunition nicht vergessen. Das kann übelst enden :give me a .
In den Ardennen kenne ich ein paar recht gute Plätze, ebenso im Bereich der Küste, Ostende Richtung Frankreich.
Gruss Jogi

dicor 16.06.2004 00:24

jo danke, ich komme sicherlich nochmal auf dich zurück ehe ich los fahre, das kann bei mir sehr spontan kommen da ich nur zwei stunden von belgien entfernt wohne.
also bis dann mal.
gruß
dirk

DenOlli 01.12.2020 11:07

Die Gesetzeslage in Belgien würde mich auch interessieren. Ich bin des öfteren in West-End, mein Interesse gilt dem Strand, und zwar den €-Münzen und dem Schmuck welcher verloren gegangen ist.

trilobit 01.12.2020 12:18

Mensch hol nicht so viele threadleichen raus:lol

DenOlli 01.12.2020 12:42

Wieso nicht. Mit dem Detektor in der Hand stehst du mit einem Fuss im Gefängnis, scheint es. Und die neuen, in der Mache befindlichen Gesetze strotzen nur so von links/grünen angehauchten Verboten. Erinnert mich immer irgendwie an totalitäre Systeme, wo jeder immer gleich verdächtig/schuldig ist...

Sorgnix 01.12.2020 13:13

:clap


... der Verdacht, dem DU Dich hier mittlerweile aussetzt, den werden wir jetzt mal besser nicht vertiefen.


Wenn Du zum Forum was Substantielles und Konstruktives beizutragen hast, so bekommst Du meine ausdrückliche Aufmunterung dazu.


So Deine künftigen Beiträge in der Art des vorherigen aussehen, wirst Du hier nicht alt ... :neenee


Danke
Gruß
Jörg

meine


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.