Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Historisches und Recherchen - WK I. und WK II. (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=85)
-   -   Ein Mitbringsel aus Stalingrad. (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=96931)

aquila 27.01.2021 12:14

Ein Mitbringsel aus Stalingrad.
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ja, nun hängt das Bildchen seit fast Achtzig Jahren in der Familie herum. Seit undenklicher Zeit auch bei mir.
Mein Opa, knapp vierzig, wurde 1941 zum Barras gerufen, in die Ukraine verfrachtet und von dort ging´s zu Fuß gen Stalingrad. Irgendwann im Jahr 42/43 muss er dieses Bild erworben haben. Die Kapitulation von Paulus hatte er schon nicht mehr mitgekommen, weil er während des Schließens des Kessels den sowjetischen Truppen entgegengefahren ist, um Brot für die Truppe zu besorgen. Dann wurde er auf Heimaturlaub geschickt, mitsamt des Holzschnittes.

Der Künstler könnte heute noch leben...

Herbert Viseneber ist ein Essener Künstler. 1934 gründete er mit dem Bielefelder Künstler Wilhelm Heiner in Bielefeld das Grafik Studio Zweimann. Nach Kriegsbeginn wurde er zum Kriegsdienst an die russische Front eingezogen. Trotz des Kriegseinsatzes betätigte er sich dort weiterhin künstlerisch, so entstand u.a. ein Holzschnitt von der orthodoxen Kirche in Baryssau (auch Borissow, Borisov), heute eine weißrussische Stadt an der Bjaresina in der Woblast Minsk. Im Laufe seiner Künstlerkarriere veröffentlichte er mehrere in Büchern abgedruckte Holzschnitte, u.a. in -> Die Abenteuer Tschitschikows oder die Toten Seelen; (Nikolai Gogol) -> Till Eulenspiegel (Alma Rogge) -> Saure Wochen, Frohe Feste - Ein genußreicher Jahreslauf in 64 Stationen. Mit 52 gut gewürzten Plauderein v. Heinz Steguweit. Desweiteren erschienen Bücher mit Aquarellen und Zeichnungen, so zum Beispiel von der alten Hansestadt Lemgo.

Quelle:eART.de

Der Holzschnitt wird in dem Artikel ja explizit erwähnt; ein Bild im Netz suche ich aber vergeblich. Vielleicht habe ich da ja eine Rarität hängen?

Interessant finde ich, dass das Bild nach DIN hergestellt wurde. Exakt 30x24 cm.
Und wie es wohl verkauft wurde? Hatten die Wehrmachtssoldaten Geld in der Tasche?

LG Aquila

ghostwriter 27.01.2021 12:34

mit din meinst du wahrscheinlich metrisch … oder?

Zitat:

Das System galt dann in ganz Russland bis zum 11. Oktober 1835, als es vom metrischen Maßsystem abgelöst wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_M...chte_(Russland)

aquila 27.01.2021 18:18

Zitat:

Zitat von ghostwriter (Beitrag 971265)
mit din meinst du wahrscheinlich metrisch … oder?



https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_M...chte_(Russland)

Ich meinte eigentlich die Deutsche IndustrieNorm...

Aber das die auch für Bilderrahmen zutraf; das überraschte mich:D

Die Frage wäre: traf sie auf Bilderrahmen zu?

LG Aquila

Bergedienst 27.01.2021 18:37

Schönes Bild!

ghostwriter 27.01.2021 19:03

willst du grad ...
einem maschinenbautechniker die din-norm erklären!? ;)

bilderrahmen richten sich nach den papierfornaten:

Zitat:

Bilderrahmen im DIN-Format:
Bilderrahmen DIN A5 (14,8 x 21,0 cm)
Bilderrahmen DIN A4 (21,0 x 29,7 cm)
Bilderrahmen DIN A3 (29,7 x 42,0 cm)
Bilderrahmen DIN A2 (42,0 x 59,4 cm)
Bilderrahmen DIN A1 (59,4 x 84,1 cm)
Bilderrahmen DIN A0 (84,1 x 118,9 cm)

zum durchklicken bei interesse:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_der_DIN-Normen

aquila 27.01.2021 19:21

... dann sieht´s ja ganz besonders schwierig aus.

Der Bilderrahmen ist käuflich und hat die Ausmaße von 30x24. Innerhalb des Rahmens. Die Umrandung von 7mm kommt natürlich noch dazu.

Ist also schonmal nicht unter der DIN-Norm zu finden. OK. Bin aber sehr enttäuscht. Dachte, in Deutschland wäre alles genaustens geregelt: winky

Trotzdem passt das Bild da genau rein:grbl

LG Aquila

Robbells 27.01.2021 19:22

Zitat:

Zitat von aquila (Beitrag 971263)
Und wie es wohl verkauft wurde? Hatten die Wehrmachtssoldaten Geld in der Tasche?

LG Aquila

Kein Barverkauf...auf Lieferschein 😉

Gruß Robbells

ghostwriter 27.01.2021 19:30

hmh,
einmal (#1) hat das bild die maße 30 x 24 cm ...
und ein anderes mal (#6) hat der rahmen die innenmaße 30 x 24 cm!?

:grbl :grbl

aquila 27.01.2021 20:07

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von ghostwriter (Beitrag 971282)
hmh,
einmal (#1) hat das bild die maße 30 x 24 cm ...
und ein anderes mal (#6) hat der rahmen die innenmaße 30 x 24 cm!?

:grbl :grbl

OK. Fehler. Der Rahmen hat die Ausmaße 30x24. Das Blatt dann jeweils etwa 1,5 mm weniger. Passt. Aber rein :)

LG Aquila

Eisenknicker 31.01.2021 22:49

Zitat:

Zitat von ghostwriter (Beitrag 971278)
willst du grad ...
einem maschinenbautechniker die din-norm erklären!? ;)/url]

Wenn dann bitte " Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker- Fachrichtung ...) Das "Staatliche" darf nicht jeder tragen. Gibt sogar Haustechniker :eek mit dem Namen "Techniker"

Und bei uns Marc gibt es das Din A3 unnützes Diplom Format :clap- als ob ich das Ding im Büro aufhängen würde wie ein Meister im Handwerksbetrieb :clap:rolleyes::ankotz


;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.