Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Flugzeugsuche (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=91)
-   -   Sauerstoffflasche einer Vickers Wellington? (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=98178)

kleingaertner 22.02.2022 17:00

Sauerstoffflasche einer Vickers Wellington?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Verehrte Gemeinde,

im näheren Umkreis des Absturzorts einer "Vickers Wellington III" fand sich der in den Fotos dargestellte, stark deformierte Gegenstand.

Er besteht aus einem offenbar höherwertigeren Stahl, da er nach 80 Jahren im Wald kaum nennenswerte Korrosion aufzeigt.
Die Original-Länge dürfte bei 45-50 cm gelegen haben.
Auf einer Seite befindet sich eine Sechskantverschlussschraube, die zudem mit Sicherungsblechen gegen Lösen gesichert ist. Die Schraube hat auch ein kleines Durchgangsloch für einen Sicherungsdraht.
Die Schlüsselweite beträgt ziemlich genau 28 mm bzw. 1,1 Zoll, was einem 5/8 Zoll-Witworth-Gewinde entsprechen dürfte.
Auf der Schraube befindet sich die kreisförmige Stempelung C H E 1, vermutlich ein Kontrollstempel.

Um was handelt es sich hier? Sauerstoffflasche? Feuerlöscher?

Schon jetzt vielen Dank für Eure sachdienlichen Hinweise!

Grüße
Marcus

trilobit 22.02.2022 23:49

Sieht eher russisch aus ..!

kleingaertner 23.02.2022 08:32

Zitat:

Zitat von trilobit (Beitrag 987726)
Sieht eher russisch aus ..!

Wäre dann der Buchstabe "C" darauf zu finden?
Den habe ich im kyrillischen Alphabet nämlich nicht finden können.

Dennoch, Danke für deine Einschätzung!

Gruß
Marcus

Sebastian - 33 23.02.2022 09:26

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
"Um was handelt es sich hier? Sauerstoffflasche? Feuerlöscher?" Wäre im Notfall etwas umständlich in der Bedienung, so ohne Maulschlüssel.
Das "C" ist leicht zu finden...

kleingaertner 23.02.2022 11:48

Danke für das "C"! ;)

Bei der Sechskantschraube wird es sich um die Öffnung zum Befüllen der Flasche handeln.
Auf der Gegenseite sind keine Anschlüsse (mehr) zu sehen, da diese offenbar herausgerissen wurden.

Freddo 23.02.2022 12:40

Zitat:

Zitat von kleingaertner (Beitrag 987736)
Danke für das "C"! ;)

Bei der Sechskantschraube wird es sich um die Öffnung zum Befüllen der Flasche handeln.
Auf der Gegenseite sind keine Anschlüsse (mehr) zu sehen, da diese offenbar herausgerissen wurden.

Müsste da dann nicht ein Ventil drauf sitzten, sonst klappt das mit dem Befüllen wohl nicht

oliver.bohm 23.02.2022 18:33

Mach mal Bilder von den Enden..

kleingaertner 23.02.2022 21:23

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zitat:

Zitat von oliver.bohm (Beitrag 987746)
Mach mal Bilder von den Enden..

Gesagt, getan!

Übrigens: Die Schraube, die sich beim besten Willen nicht zerstörungsfrei öffnen lässt, ist aus Messing, die beiden Sicherungsbleche aus Kupfer.

Freddo 23.02.2022 22:16

Super Fotos, sehr hilfrreich!!

Sebastian - 33 24.02.2022 10:03

Sieht irgendwie aus wie ne russische Vorratsflasche für Spezialöl oder so...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.