Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Fahrzeuge und Technik (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=89)
-   -   Schrottkfz-Funde (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=40284)

MiG 07.04.2008 20:54

Zitat:

Zitat von oliver.bohm (Beitrag 399281)
von Chabbs:
Der Traktor ist auch ganz nett John Deere oder Fendt?


..nein das ist ein DEUTZ !!! :winky

Lonestar 07.04.2008 23:48

Ja,
die Thin Lizzy kam mir auch als erster gedanke, aber das ganze Heck ist anders. Oder gab es noch andere Lizzy Modelle ?

dersucher 08.04.2008 08:42

Zitat:

Zitat von Lonestar (Beitrag 407262)
Ja,
die Thin Lizzy kam mir auch als erster gedanke, aber das ganze Heck ist anders. Oder gab es noch andere Lizzy Modelle ?

Hi, T-Modell nennt sich die ganze Modellreihe, das Coupe oder Cabrio sind die typischen T-Modelle, auch Doktorwagen genannt, aber es gab auch noch den 2 door sedan, und der ist da in der Garage...
...was für mich als Hot Rodder übrigens ne interessante Beute wär...:rolleyes:

Rasputin.1 08.04.2008 10:54

Zitat:

Zitat von dersucher (Beitrag 407289)
Hi, T-Modell nennt sich die ganze Modellreihe, das Coupe oder Cabrio sind die typischen T-Modelle, auch Doktorwagen genannt, aber es gab auch noch den 2 door sedan, und der ist da in der Garage...
...was für mich als Hot Rodder übrigens ne interessante Beute wär...:rolleyes:

Stimmt genau. Und als Hot Rod war und ist er seeeehhhhrrrr beliebt !!


Hier mal ein paar Bilder dazu:

http://www.motor-klassik.de/auto_U_t...0121_14702.hbs

Viel Spass beim Anschauen:

http://images.google.de/images?um=1&...G=Bilder-Suche

linux_blAcky 08.04.2008 11:06

hi....
 
in diesem (kult-)film gibt´s auch etliche klassische hotrods:
http://de.wikipedia.org/wiki/American_Graffiti

mfg,

blAcky

oliver.bohm 08.04.2008 19:03

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Hier mal wieder was aus dem Wald. Im Winter entdeckt:
Hanomag L28 Postlaster

oliver.bohm 08.04.2008 19:12

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zu spät gekommen:
Ein Seilzug gebremster Käfer (Ein Typ 82 wird´s wohl nicht sein, obwohl er in einer Flakstellung liegt!)

oliver.bohm 08.04.2008 19:19

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Zu spät gekommen 2:
Unbekannter Oldie.
Auffällig ist, das die Felgen quasi keinen Felgenstern hatten, sonder die Bremstrommel an sich die Felge mit bildete.
Kenne ich vom alten Fiat 500, das Wrack sah aber zu "lang" dafür aus.
Wer errät des Rätsels Lösung.

Bergepanzer 08.04.2008 20:56

Ist ein Ford Taunus G 13 A ...
 
Hallo Oliver,

das sind die Reste eines G 13 A, gebaut von 1952 bis 1961. In der ersten Version auch besser bekannt als "Weltkugeltaunus" (weil er eine im Frontabschluß der Motorhaube hatte).

Gruß Jürgen

oliver.bohm 08.04.2008 21:03

Hat der nicht 5 Loch Felgen gehabt? Das hier sind nur 4 . (glaube ich zumind.)

malat 08.04.2008 22:14

Vorkriegskaefer haben Hebelstossdaempfer...leicht zu erkennen

DARTH RIDER 09.04.2008 09:51

@ rasputin und sucher

wenns n ford vor 30 is dann gehört das aber so

http://static.howstuffworks.com/gif/...-hot-rod-2.jpg

sagt mal kennt ihr n gescheites us car forum also was ihr empfehlen könnt?


cheers der rider

blackcat 09.04.2008 10:29

Ist zwar kein grosses Forum, aber die kenn ich zum Teil alle persönlich und sind echt nett die Jungs...
Und das Treffen im August macht immer viel Spas..:Proscht

http://www.us-car-club-muensterland.de/

Bergepanzer 09.04.2008 19:19

Fast richtig, Oliver!
 
Hallo Oliver,

Du lagst schon richtig - der Vorgänger, der sogenannte "Buckeltaunus" hatte in der Tat 5-Loch-Felgen. Das war bei der 16"-Felgen aber auch bitter nötig ...
Der ab 1952 gebaute G 13 A hatte Vierlochfelgen und genau diese Bremstrommeln wie auf Deinem Bild. Googel mal nach Bildern des Ford 12 m, dann wird Dir auch die Frontstoßstange bekannt vorkommen!

Hier noch zwei nette Videos ... der Buckeltaunus in der ganz seltenen Version als Kastenwagen - und dann auch noch die Version vor 1949 mit altem Grill ... als der Wagen entdeckt wurde, war er gut erhalten ... seitdem mußte jeder Taucher mal dran herumfummeln - und das Fahrzeug hat seitdem extrem gelitten.
http://www.youtube.com/watch?v=UlXW4iZz_sQ

Der Samba-Bulli hier ist karosseriemäßig besser in Schuß als so manches auf der Straße befindliches Exemplar ... aber leider schlecht zu bergen, da auf 50 m ... schau´ Dir den ganzen Streifen an!
http://www.youtube.com/watch?v=lNVQp0Yz1rQ
und hier sieht mir das Erste ganz nach einem Opel Blitz 3-Tonner mit Kriegs-Behelfs-Spanplattenaufbau aus:
http://www.youtube.com/watch?v=8FWpr...eature=related

Zum Schluß noch ein Steyr "Baby":
http://www.youtube.com/watch?v=UY-wLfPPBq8

Bin leider kein Taucher, aber dafür lieber im müllgrubigen Wald unterwegs ...

schwanenfuss 09.04.2008 20:51

na da hab ich doch auch was...
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
...aber keine ahnung was für ein fabrikat... allerdings mit vielen luftlöchern :freu
liegt auch schon länger da...:rolleyes:
ganz in der nähe eines maginot-werkes.

gruß
andi

Obelix 09.04.2008 21:43

Zitat:

Zitat von schwanenfuss (Beitrag 407794)
...aber keine ahnung was für ein fabrikat... allerdings mit vielen luftlöchern :freu
liegt auch schon länger da...:rolleyes:
ganz in der nähe eines maginot-werkes.

gruß
andi

Moin,

auf Bild 3 ist die Halterung für den Gurt zu erkennen, wie es aussieht schon verstellbar in der Höhe.

Auch der Aussenspiegel scheint eine Einstellmöglich von innen gehabt zu haben.

Daher kann er, trotz des vielen Rost, nicht zu alt zu sein. Meine damit, Baujahr ab ca. 1990.

Evtl. ein Jetta, wobei ich nicht weiß, ob der Motor quer eingebaut war. Evtl auch ein Opel Astra.

Gruß

Opelix

Navis 09.04.2008 21:55

Zitat:

Zitat von Obelix (Beitrag 407835)
[...]
trotz des vielen Rost,
[...]

Ich würde sagen: ausgebrannt, das Auto.


Grüsselich,

Navis.

Obelix 09.04.2008 22:00

Zitat:

Zitat von Navis (Beitrag 407843)
Ich würde sagen: ausgebrannt, das Auto.


Grüsselich,

Navis.

..jo, aber ordentlich...hat auch keiner gelöscht...

Gruß

Obelix

Oelfuss 09.04.2008 22:18

Zitat:

Zitat von schwanenfuss (Beitrag 407794)
...aber keine ahnung was für ein fabrikat... allerdings mit vielen luftlöchern :freu

Ich tippe auf einen Peugeot 309.

linux_blAcky 09.04.2008 22:58

hi....
 
Zitat:

Zitat von Bergepanzer (Beitrag 407674)
Der Samba-Bulli hier ist karosseriemäßig besser in Schuß als so manches auf der Straße befindliches Exemplar ... aber leider schlecht zu bergen, da auf 50 m ... schau´ Dir den ganzen Streifen an!
http://www.youtube.com/watch?v=lNVQp0Yz1rQ
und hier sieht mir das Erste ganz nach einem Opel Blitz 3-Tonner mit Kriegs-Behelfs-Spanplattenaufbau aus:
http://www.youtube.com/watch?v=8FWpr...eature=related
...

der samba sieht echt noch gut aus, die klassischen roststellen scheinen da noch gut in schuss zu sein. :D
aber der wirkt ausgeschlachtet, leergeräumt. ich glaube kaum, das sich da unten jemand für den motor zb. die mühe machen würde, ihn auszubauen. ;-) rückleuchten dito. die gab´s ja bis zum t2a bzw. beim 181er. mehr oder weniger immer noch massenware.....
da sieht´s ja stellenweise so aus, als ob da eine vw werkstatt in den 50ern oder 60er jahren ihren schrott entsorgt hätte. ;-o

bei dem lkw glaube ich aber nicht an ein wh einheitsführerhaus. das war mit kunstleder bezogener preßspan, der würde wahrscheinlich verquollener aussehen. außerdem waren diese häuschen eher eckig. und das teil hat ein weißes lenkrad - habe ich so bei militärfahrzeugen noch nicht gesehen.


mfg,

blAcky

dosenmais 10.04.2008 18:23

Zitat:

Zitat von Oelfuss (Beitrag 407870)
Ich tippe auf einen Peugeot 309.


309?Geht leider nicht, denn alle 309er hatten hinten rechts an der C-Säule den Tankeinfüllstutzen.

@Obelix: Als langer VW-Fan sage ich das so ein Motor nie verbaut wurde. Die Motoren über 75PS waren sowieso alle (außer die kleinen ) nach hinten gelegt.

Herr F. aus K. 10.04.2008 19:55

vw scheidet völlig aus !

der motor und einige andere details erinnern mich an nen ford escort/orion...

oliver.bohm 10.04.2008 21:48

Zu dem LKW-Wrack im Achemsee:
Das ist was ganz Seltenes. 3to Opel Blitz A (Allrad) Späte Kriegsausführung mit entfeinertem Führerhaus (kleine Scheinwerfer, wenn der Grill noch da wäre, mit weniger Stäben uws) Mit Einheitskofferaufbau.
Ist anscheinend von einer Geröll-Lawine zusätzlich beschädigt worden. Schade, das die Taucher das Kennzeichen nicht näher gefilmt haben:grml
Es liegt eine WH-Kolonne im See. Es gab mal eine Doku über die Alpenseen. Dort wurde sie gezeigt. Habe gerade diese Folge verpaßt. War als Kind dort im Urlaub, da hatte mir unabhängig der Vater des Wirts davon erzählt.

bIauage 11.04.2008 09:29

mein erster gedanke war auch n Ford Orion (Eskord Stufenheck)

hohue1976 13.04.2008 19:38

Ich würde auch auf Orion tippen. Die Pedale sehen sehr nach Ford aus, die Konturen auf der linken Seite auch.

Gruß

Holger

PhilippI 24.04.2008 17:01

Dachte zuerst an VW Jetta, aber der Motor ist eindeutig Ford unter 2Liter Hub. und vor 1995. Und die Stoßdämpferdome sind vom Orion/Escort (der leicht runde mit unlackierten Plaste-Stoßstangen) = Ford Orion MkII

Und das Beweisbild:
http://i24.ebayimg.com/06/i/000/eb/e5/1b93_1.JPG

MfG
Phil

Muecke 24.04.2008 19:05

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Bei mir in der Nähe gammelt auch so ein alter Rahmen rum. Viel ist nicht mehr übrig von dem Fahrzeug. Jemand ne' Idee was das mal war? Die teilweise Unschärfe der Fotos bitte ich zu entschuldigen.

Muecke 24.04.2008 19:06

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
der Rest

blackcat 29.04.2008 16:41

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Hab da auch mal wieder was nettes Gefunden..

Bild 1, kann mir einer sagen wofür man son teil benutzt hat? da is ja noch nicht mal ein führerhaus drauf, hinten stand gottwald drauf in dicken Buchstaben,
Ich wäre ja fast ausn Auto gefallen der is mir erst aufgefallen als ich daneben stand.

BIld 2, wie alt mag der sein? find die hintere Felge ja mal so richtig kult

BIld 3, mal was ohne Motor aber schon einige Jahre auf den Buckel und wird doch bestimmt nirgendswo mehr aufn Feld eingesetzt, was hat der Bauer damit genau gemacht?

BIld 4, da steht er und grünt vor sich hin

BIld 5, was soll das sein und wofür? irgendein Tank?


Werd wohl nochmal zu dem Platz hin, da steht noch viel mehr hinter son Wall, is wohl ein Schrottsammler und Händler der hat nur Sonntags zwischen 8 und 12Uhr offen, ansonsten betreten des Geländes verboten und ich will doch auch mal artig sein und mich daran halten..:brav:

linux_blAcky 29.04.2008 17:31

hi....
 
bild zwei könnte ein mc cormick sein, der farbe nach geschätzt. link

bei bild drei könnte es sich um einen heuwender oder einen kartoffelernter handeln.

ist aber beides nur geraten. ;-)

mfg,

blAcky

edit: die tanks von bild vier könnten zu einer dünge- oder pestizidspritzanlage für trecker gehört haben.

oliver.bohm 29.04.2008 17:36

Gottwald stellt(e) Kräne her , bzw Autokräne. Ein Typenschild wg. Baujahr wäre interessant.

Das zweite Bild:
Vermutl. ein IHC Traktor aus den 70´zigern. Das Speichenrad steht vor der Originalfelge. Ist leichter als ein Vollscheibenrad. Das 2. Rad dient dazu., das man den Boden nicht so verdichtet und (oder man nicht so leicht einsinkt)

Zu Bild 4.
Verm. ein Eicher Traktor.

Zu Bild 5.
Könnte ein Pestizid-Faß zum spritzen sein.

Rasputin.1 29.04.2008 21:15

Jepp,

tippe bei Bild 1 auch auf nen Kranwagen, nur fehlt dem der Aufbau......

Hier mal ein paar Links zu Gottwald Kränen:

http://lkw-infos.net/k-gottwald.htm

http://www.bau-portal.com/verkauf/_4_100572240.php#

könnt so einer sein, ist auch nen 2 Achser aber 4x4

und hier mal ein rc Modell, ist der größte von Gottwald (Größter Teleskop-Autokran der Welt )

http://www.lkwmodellbau.liwest.at/modelle/index10.html

blackcat 29.04.2008 21:23

ja cool danke,
aber wo find ich bei dem überbleibsel noch ein Typenschild?
Ich find das Teil klasse, vielleicht kann mir auch der Besitzer von dem Grundstück sagen was es sein soll, falls ich den jemals dort antreffen sollte..:suspekt:

Das mit dem Pestizidfass wird wohl stimmen, jetzt wo ihr das gesagt hab fiel mir ein das man sowas ja öfters mal am Trecker aufn Feld sieht, habs wohl wegen dem Giftkram verdrängt:rolleyes:

Navis 29.04.2008 21:34

Bild 4: Deutz-Traktor - vgl. http://www.ebert-esseln.de/Bilder/DeutzNeu1.jpg



Grüsselich,

Navis.

dosenmais 30.04.2008 16:10

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Bild 2 ist kein IHC sondern ein Renault, da stehen nur Speichenfelgen vor. Wenn man genau hinsieht sieht man dahinter normale Felgen.

Skippy 14.05.2008 23:36

hi blackcat

zu Bild 3
ich tippe da auf einen Heuwender (ca 50ger Jahre)
frisch geschnittenes Gras wurde mehrere Tage liegengelassen , um es dann mittels dieser "Maschine" zu wenden (oft mit Pferden bespannt).
Das ganze diente dazu um das Gras (Heu) anschließend , wenn es von der luft getrocknet war , trocken in den Stall zu bekommen .
Es ersparte die aufwendige Arbeit des drehens mittels Heugabel .

blackcat 02.06.2008 18:37

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Das arme kleine halbe bunte Ding hab ich im HInterhof eines Autoshauses gefunden..:cry

Siebken 02.06.2008 18:58

Zitat:

Zitat von blackcat (Beitrag 421422)
Das arme kleine halbe bunte Ding hab ich im HInterhof eines Autoshauses gefunden..:cry

schade um den Käfer:cry
Die werden auch immer seltender!

linux_blAcky 02.06.2008 19:16

hi....
 
vermutlich das heck eines 1302 käfers. sowas habe ich schon öfters als anhänger umfunktioniert gesehen.

mfg,

blAcky

oliver.bohm 02.06.2008 19:17

Was die Schrottis nicht bekommen , verschlingen diese komischen Trike-Typen...:spank:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.