Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Experimentelle Archäologie (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=169)
-   -   Bronzeguss- Zweiteilige Gussform (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=75307)

fleischsalat 31.12.2012 13:52

Zitat:

Zitat von ODAS (Beitrag 754621)
Moin,

ist die Schnurr zum sägen aus Hanf? Wie lange dauert, denn so ungefähr das sägen bis zu dem Stand in deinem zweiten Post letztes Bild?

Hält die Schnurr das so lange aus oder ist die immer nach ein paar mm oder cm kaputt?

Sehr interessant, hätte nun nicht gedacht, dass das funktioniert :eek

Gruß und bald ein schönes neues Jahr,
Oliver

Etwa 3 Stunden.
Der Vollständigkeit halber: Mit der Schnur wurden nur 1,5 Seiten des Steins gesägt (Der zweite Schnitt ging etwas zu schräg und ich musste dann aus Steinmangel zu andern Mitteln greifen... :D).

Die Schnüre sind allesamt nicht gerissen, ich habe sie lediglich gewechselt, wenn sich das Steinmehl nicht mehr im Wasser ablösen ließ.

fleischsalat 31.12.2012 17:31

Noch was vergessen: Die Eingussöffnung sollte wenn möglich erst zum Schluß in den Stein gearbeitet werden, daher besteht sie Anfangs nur aus einem dünnen Schlitz.

Der Guss kommt dann nächstes Jahr (Aber nicht gleich sofort).

oliver.bohm 01.01.2013 16:01

Da bin ich ja mal gespannt, welcher Bronzequellen sich der geneigte Endzeittaler wohl bedient..?
...werden es Führungsringe von Flakgeschossen werden.., oder schlägt der Kirchenglocke im Ort bald die letzte Stunde..?:eek

Und das Thema Badezimmerfliesen kaufen, hat sich bei dir jetzt wohl auch erledigt...:D

Die werden mal ebend schnell selber gesägt..:dance

fleischsalat 01.01.2013 16:15

Zitat:

Zitat von oliver.bohm (Beitrag 754799)
Da bin ich ja mal gespannt, welcher Bronzequellen sich der geneigte Endzeittaler wohl bedient..?
...werden es Führungsringe von Flakgeschossen werden.., oder schlägt der Kirchenglocke im Ort bald die letzte Stunde..?:eek

Ne ne, die Bronze mische ich selbst.

oliver.bohm 01.01.2013 16:19

Bekommst die Rohstoffe aus der Umgebung?
Kannst du da auf natürliche Quellen zurückgreifen..?

fleischsalat 01.01.2013 16:21

Zitat:

Zitat von oliver.bohm (Beitrag 754804)
Kannst du da auf natürliche Quellen zurückgreifen..?

Eigentlich wollte ich tatsächlich selbst Kupfer verhütten, aber die Beschaffung des Rohstoffs hat sich etwas schwierig gestaltet... .

Perun 01.01.2013 16:30

Zitat:

Zitat von fleischsalat (Beitrag 754805)
Eigentlich wollte ich tatsächlich selbst Kupfer verhütten, aber die Beschaffung des Rohstoffs hat sich etwas schwierig gestaltet... .

Also muss das Kupferrohr und der Lötzinn erstmal herhalten .
Welches Mischungsverhältnis nimmst Du da ?

oliver.bohm 01.01.2013 16:33

Irgendwo auf Arbeit habe ich noch eine Zinnstange in Reinform liegen gehabt..

chabbs 01.01.2013 16:49

Nur mal eben als kurzer Einwurf: Du verrücktes Huhn hast mit einer Schnur einen Stein zersägt!
MacGyver ist nix gegen Dich! :)

Das hier ist für mich der bisher spannendste Thread! Bitte, bitte bald weitere Bilder und Ergebnisse!

Perun 01.01.2013 16:52

Zitat:

Zitat von chabbs (Beitrag 754817)
Nur mal eben als kurzer Einwurf: Du verrücktes Huhn hast mit einer Schnur einen Stein zersägt!
MacGyver ist nix gegen Dich! :)

Das hier ist für mich der bisher spannendste Thread! Bitte, bitte bald weitere Bilder und Ergebnisse!

Ein entsprechendes Unterforum war ja zugesagt. Ist toll die Arbeiten zu verfolgen. :yeap


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.