Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Alpenforum (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=59)
-   -   Was war euer liebstes Spielzeug? (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=85534)

tichy 13.02.2015 10:58

Was war euer liebstes Spielzeug?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Wertes Forum

heute möchte ich euch eine sehr persönliche Frage stellen.:rolleyes:

Was war als Kind euer liebstes Spielzeug?

Also jenes Spielzeug mit dem ihr als Kind am meisten und liebsten gespielt habt.Oder eben jenes über das ihr euch zu Weihnachten oder zum Geburtstag
am meisten gefreut habt.
Auf das man sich heute noch genau erinnern kann oder vielleicht sogar noch hat.

Also meines war ein Indianer Fort mit dem Namen Laramie (siehe Bild)
Ich würde mich wirklich sehr über eure Antworten freuen.

Buddelking 13.02.2015 11:33

Wir haben uns damals aus einer Holzbohle ( "gefunden" an einer Baustelle) und Achsen mit Rädern von einem Kinderwagen (Müllplatz),einen fahrenden Untersatz gebaut. Die Vorderachse war an einem schwenkbaren, mittig gelagerten Brett befestigt und 2 Seile dienten zum Steuern. Seifenkiste hat man das damals auch genannt. Das Gefährt wurde dann einen Berg hochgezogen und dann gab es eine rasante Abfahrt und auch je nach Streckenführung offene Knie. Keine Kosten, selbst gebaut und unser ganzer Stolz in den 60er Jahren.

Jochen

Sir Quickly 13.02.2015 12:39

Ganz profan: Rein nach "Betriebsstunden" mit Sicherheit LEGO.

Preussengold 13.02.2015 13:06

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Wie sichs für nen Junge gehört;)

Fingerhueter 13.02.2015 14:58

Bei mir gab's erst Duplo, dann Lego & Playmobil. Lego war aber favorisiert.

Die Kistenweise erhaltenen Steinchen und Männchen werden auch irgendwann an die folgende Generation weitergegeben. :-)
(Auch wenn vor Jahren beim sortieren aufgefallen ist, dass unser Hund (damals Welpe) einige Köpfe oder Männchen zu Tode geknabbert und übel zugerichtet hat. :-D )

Eichbergwolf 13.02.2015 15:57

Llllllleeeeegggggooooooooo :lol

AndiObb 13.02.2015 18:56

Zitat:

Zitat von Sir Quickly (Beitrag 849773)
Ganz profan: Rein nach "Betriebsstunden" mit Sicherheit LEGO.

So schauts aus. Und das Beste: die Steine haben "überlebt" und heute baue ich aus genau diesen wieder Dinge zusammen mit meinem Junior.

rhaselow1 13.02.2015 18:59

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Wow,die Fahrzeuge mit Strippe+Batterie waren sau cool(hatte nen roten Ferarie,und den Panzer)DDR Lego gab es in kleine Pappschachtel wo man Autos bauen konnte.Leider hatte ich meinen kleinen Koffer auf dem Ofen gestellt der voll heiß war,nach 20 min.hatte ich nen bunten Klumpen...:(((Anhang 283278 m.f.g.Rico;-)))

Deistergeist 13.02.2015 19:24

Alles von Kosmos zum Thema Chemie.:rolleyes::sorgi:D

Krauss Handel 13.02.2015 20:43

Hallo !

Ich hatte alle Metallbaukästen sowie ein Kabelgesteuertes Polizeiauto.

Uwe

Zardoz 13.02.2015 20:52

Ist ja fast schon ein Déjà-vu....... das "Fort Laramie" hatte ich auch...nebst Horden von Indianern,Cowboys und Blauröcken.Passend dazu gab es noch ein Indianerdorf und eine Westernstadt :clap
Ansonsten Autos von Leyland und Matchbox sowie eine Rennbahn von Faller (alles heute noch gut behütet im Keller verwahrt )
So ab 1970 kamen dann noch die Soldatenfiguren in allen Größen und Modellbausätze aller Art dazu.
Nicht zu vergessen mein Gokart :D

Gruss
Romeo

AndiObb 13.02.2015 21:25

Zitat:

Zitat von Zardoz (Beitrag 849843)
... Autos von... Matchbox ...

Jup, waren bei mir auch hoch im Kurs... auch damit spielt mein Jüngster heute :D

ghostwriter 13.02.2015 22:25

zu 100% wie bei "AndiObb" - matchbox-autos und lego.
und mit beidem spielt mein kleiner jetzt am liebsten ....
weil's ja noch vom papa ist!! :yeap

Navis 13.02.2015 22:37

Zitat:

Zitat von Zardoz (Beitrag 849843)
[...]
Ansonsten Autos von Leyland
[...]

Kann es sein, dass Du Autos von Lesney meinst - s. http://en.wikipedia.org/wiki/Lesney_Products oder auch http://de.wikipedia.org/wiki/Matchbox ... die von Leyland erscheinen mir doch etwas gross für einen Buben, vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Leyland_Motors :)



Grüsselich,

Navis.

Fingerhueter 13.02.2015 22:37

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich hab grad noch was nettes rausgesucht von Eitech.
Habe da auch noch von, aber leider keine Zeit mich durch den Keller zu graben, deshalb Beispiele aus Google.

Bild 1: So tolle Autos hatte ich nicht, aber so in etwa waren die Bausätze "damals"*.

Bild 2: Das ist ein aktueller Bausatz :eek :eek

*Also vor 15-20 Jahren, ich bin ja noch jung, aber Spielzeug wurde immer gebraucht von meinen Geschwistern übergeben^^.


Edit: Warum eigentlich Alpenforum?

AndiObb 13.02.2015 22:51

Schöner Thread, da kann man gleich schon einiges rauslesen.

Ghostwriter ist etwa im selben Alter wie ich :D
Navis ist ohnehin zeitlos, beschreibt aber meinen Stolz, dass ich im Besitz von 3 Lesney´s war (einer davon ein alter Mercedes Army - wird auch noch bespielt)

Und ich habe kein Problem dass ich im Alpenforum schreibe, wohne ja in direkter Sichtweite und kann daher dank Schnee auch nicht sondeln :bussl

ghostwriter 13.02.2015 23:18

hab' noch vieles von damals, +/- 39 jahre alt!? :clap
und mein kleiner ist jetzt kurz über 3 ... ;)
schön zu sehen!! :yeap

AndiObb 13.02.2015 23:35

Zitat:

Zitat von ghostwriter (Beitrag 849873)
hab' noch vieles von damals, +/- 39 jahre alt!? :clap
und mein kleiner ist jetzt kurz über 3 ... ;)
schön zu sehen!! :yeap

Ich kurz vor 38, der Kleine kurz vor 5. Der Kurze kriegt den Dreh mit Lego aber schon gut raus, hat am WE ein Boot gebaut - da wär ich nicht drauf gekommen und war trotzdem richtig gut!

Momentan ist bei uns (Sohn, Tochter 9) Playmobil hoch im Kurs. Junior kommt aber doch lieber auf Lego zurück. Die Kreativität MUSS er ja von mir haben :rolleyes:

OT: seit ich den Kleinen mal beim Sondeln dabei hatte und er mit dem PP im Boden popeln durfte, sammelt er alles ein was auf dem Boden liegt. "Der Papa sammelt ja auch Schätze vom Boden". Wäre neulich im Baumarkt fast ein Problem gewesen... er hatte "was vom Boden gesammelt" - was aber zu zahlen gewesen wäre. Zum Glück ist das auf dem Land easy zu regeln.

BtT: ich kann mich noch an diese Ritterfiguren aus Plastik erinnern. Die waren so ähnlich wie die hier beschriebenen Indianer. Waren damals schwer zu bekommen, musste 2 Autos für einen Ritter tauschen...

Sorgnix 14.02.2015 09:19

Zitat:

Zitat von Preussengold (Beitrag 849778)
Wie sichs für nen Junge gehört;)

:clap

Einen Russenpanzer ...

JETZT wird einiges klarer ... :clap :D :iron


Jörg
... hat mit Puppen gespielt :eek :D

Zardoz 14.02.2015 09:54

Zitat:

Zitat von Navis (Beitrag 849867)
Kann es sein, dass Du Autos von Lesney meinst - s. http://en.wikipedia.org/wiki/Lesney_Products oder auch http://de.wikipedia.org/wiki/Matchbox ... die von Leyland erscheinen mir doch etwas gross für einen Buben, vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Leyland_Motors :)



Grüsselich,

Navis.

:eek .... Das hast du natürlich richtig erkannt :yeap Lesney ist die Marke.....wie bin ich nur auf Leyland gekommen :grbl

Gruss
Zardoz

Harzhorn 14.02.2015 11:13

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Mein Kinderspielzeug zum aufziehen Baujahr ca 1950

tichy 14.02.2015 12:52

Wertes Forum,

ja, da ist schon einiges an tollen Antworten eingelangt:yeap
Vielen Dank dafür :freu:freu
Zum eigenen Lieblingsspielzeug haben viele eine spezielle Beziehung.
Schöne Erinnerungen hängen daran und auch wenn man schon
etwas älter ist, so etwas vergisst man sein ganzes Leben nicht.

Man kann damit auch die Spielzeugindustrie der letzten Jahrzehnte
analysieren oder aber auch dadurch sehr kreative Menschen erkennen
die sich ihr Spielzeug selbst gebaut haben.

Vielleicht finden sich noch einige Forumsmitglieder die mit mir in Erinnerungen
schwelgen und sich und ihr Lieblingsspielzeug "outen":lol
Das Alpenforum hatte ich deshalb gewählt weil ich ja aus Österreich komme.
Also Spielzeug aus der ehemaligen DDR würde mich noch besonders interessieren.

Lucius 15.02.2015 15:44

Zitat:

Zitat von Preussengold (Beitrag 849778)
Wie sichs für nen Junge gehört;)

Was??? Den hast du noch??In diesem Zustand??? Nicht demontiert oder mit Blitzknallern gesprengt,wie es sich für nen Junge gehört?????
Meeeedchen!!!!:freu


Ich hatte einen Polizeiwagen (Wartburg) mit Kabelsteuerung.Aber ähhh-hhmmm--siehe oben...:uii

Drusus 15.02.2015 16:25

Hmm Playmobil Ritterburg und Piratenschiff (mit den schießenden Kanonen ;)) war auf alle Fälle dabei!

Und das Fort aus dem Startbeitrag hatte ich auch! :)

Außerdem noch so Big Jim Figuren (evtl. waren das auch nur Plagiate, denn da war so ein Typ mit einem Chuck Norris Vollbart dabei, der die Muskelen anspannen und dabei ein Blechstück sprengen konnte).

Viele Grüße,
Günter

PS: ich bin aber nicht in den Alpen groß geworden, maximal Alpenvorraum! ;)

Caddy- 15.02.2015 16:27

Was war euer liebstes Spielzeug?
 
Papas Fernglas, um das Wild zu beobachten...

Lucius 15.02.2015 16:47

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Caddy- (Beitrag 849986)
Papas Fernglas, um das Wild zu beobachten...

:freu Ja ja-das Wild...

Preussengold 15.02.2015 18:28

Zitat:

Zitat von Lucius (Beitrag 849981)
Was??? Den hast du noch??In diesem Zustand??? Nicht demontiert oder mit Blitzknallern gesprengt,wie es sich für nen Junge gehört?????
Meeeedchen!!!!:freu


Ich hatte einen Polizeiwagen (Wartburg) mit Kabelsteuerung.Aber ähhh-hhmmm--siehe oben...:uii

..Kali Salpeter und Zucker...schließlich waren wir Wehrwölfe und mußten den Russenpanzer knacken....:bussl

upalatinater 15.02.2015 18:33

DIE Frage nach einem Lieblingsspielzeug hab ich mir noch nie gestellt.
Lego, Matschbox und dergleichen, aber im Mittelpunkt stand seinerzeit immer das Draussensein, immer mit Taschenmesser von Onkel und einer Schachtel Zündhölzer.

Januwitsch 22.02.2015 17:06

Auf Platz 1 kam bei mir das Fahrrad. Wenn ich heute mal überlege, wie weit ich mit 7 oder 8 Jahren damit oft allein unterwegs war... - meinen (noch nicht vorhandenen Kindern) würde ich das heutzutage nicht erlauben! ;-)
Auf Platz 2 kamen die kleinen Siku- und Matchboxautos - wobei ich die Sikus viel besser fand, da die so gute Federung hatten...
Und dann kamen 1:72 Modellbausätze, die man damals noch für 5 DM bekam, und die "made in Hongkong" Soldatenfiguren und Panzer, die dann - nach heftigen Gefechten im Sandkasten - teilweise nicht mehr geborgen werden konnten... XD

belman 22.02.2015 18:35

das ist der Hammer mit dem Fort habe ich früher auch immer gespielt, die Pallisade konnte man immer wie man wollte umbauen. Ansonsten war es bei mir Playmobil und Lego... Sg Andi

Büffel 22.02.2015 20:12

Zitat:

Zitat von Preussengold (Beitrag 849778)
Wie sichs für nen Junge gehört;)

Noch dein originaler aus Kindertagen?
Ich hatte den gleichen, der hats aber nicht überlebt, hab mir deshalb vor einigen Jahren für gutes Geld einen nachgekauft.
Wenn die komplett sind, mit Rohr, Fässern, Kommandant, .... sind die richtig was wert.

Ansonsten Matchbox aus dem Intershop.

wolvman 22.02.2015 20:14

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Krauss Handel (Beitrag 849841)
Hallo !

Ich hatte alle Metallbaukästen sowie ein Kabelgesteuertes Polizeiauto.

Uwe

Ich auch :uii und davor das hier

tichy 27.02.2015 12:12

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Wertes Forum,

vielen Dank für eure tollen Beiträge aber einen "Liebling"
muss ich euch noch vorstellen :yeap
Der Vater aller Action Figuren :lol

Preussengold 27.02.2015 12:29

Zitat:

Zitat von tichy (Beitrag 851842)
Wertes Forum,

vielen Dank für eure tollen Beiträge aber einen "Liebling"
muss ich euch noch vorstellen :yeap
Der Vater aller Action Figuren :lol

Der Vater von Ron Jeremy;))

Sir Quickly 27.02.2015 12:35

Zitat:

Zitat von Preussengold (Beitrag 851851)
Der Vater von Ron Jeremy;))

Pfui, was Dir wieder einfällt.... :D

Preussengold 27.02.2015 14:57

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Sir Quickly (Beitrag 851856)
Pfui, was Dir wieder einfällt.... :D

Wenn er doch so aussieht? Oder Hasselhof??Past noch besser;)

Krauss Handel 27.02.2015 18:50

Hallo Wolvman !

Ja ,die Spielzeugautos hatte ich auch.Jetzt spiele ich mit meiner Frau.

Uwe

oliver.bohm 03.03.2015 22:30

LEGO....! Mit Abstand..!

Und auch heute muß ich am Schaufenster stehen bleiben, wenn LEGO ausgestellt ist.


LEGO-Land steht auch auf dem Programm.., vielleicht komme ich ja doch noch mal zu Frau und Nachwuchs.., dann schaffe es wohl eher mal nach Dänemark.
(Wenn, dann das Original)

Fort Laramie hatte ich auch .., und die Postkutsche dazu...

Hatte ich schon völlig verdrängt...:eek

Gab es zur Einschulung 1977 (Kann-Kind)


Mich wundert mich, das noch keiner gefragt hat, ob die Puppen vom Jörg nicht zum aufblasen waren..:suspekt:

Mit dem Forum ist auch nix mehr los...:D




Gut waren auch immer die kleinen grünen Plastksoldaten mit Panzern in 1:72?

Gab es immer im Dorfladen..., und die Styropor-Flieger zum zusammenstecken.

Sorgnix 03.03.2015 22:44

:eek

=> :give me a

j.

ghostwriter 03.03.2015 22:53

[ot]
 
:give me a => :nono => :clap => :yeap => :p


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.