Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Dies und das (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=21)
-   -   Dinosaurier zugelaufen ... (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=96312)

ogrikaze 31.07.2020 22:58

Mmhhhh Gimbli.. wie groß bist Du:uii:freu
Oder Frau Ogrikaze kommt mal wieder mit...da gibts dann
keine Fragen:dance

ghostwriter 31.07.2020 23:15

Zitat:

Zitat von Sir Alottafind (Beitrag 962965)
In verkieseltes Material möchtest Nägel treiben?

nee, in die baumscheibe der holzfäller ... :popcorn:

Surfer 03.08.2020 22:20

https://www.ebay.de/itm/233174510606

Gruss Surf

Eisenknicker 03.08.2020 23:08

Zitat:

Zitat von ogrikaze (Beitrag 962968)
Mmhhhh Gimbli.. wie groß bist Du:uii:freu
Oder Frau Ogrikaze kommt mal wieder mit...da gibts dann
keine Fragen:dance

Ich glaube ich muss deine Frau anschreiben :lol

Mal schauen wer zu erst versteinert wird :lol:lol:lol:grbl


Liebe Grüße :brav:

Sorgnix 03.08.2020 23:52

@Surf sein Link:

... also das
Zitat:

... handbemalt und sehr detailreich und natürlich ausgearbeitet
ist ja wohl der Hammer an Übertreibung :clap

Einen solchen Schutthaufen bastel ich mir in kurzer Zeit selbst - und schmeiß ihn dann in den
Container. Denn das hat absolut nix mit dem zu tun, was da per Text suggeriert wird - und ich suche ... ;)

Trotzdem Danke für die Beobachtung! :yeap
Gruß
Jörg

Sir Alottafind 04.08.2020 11:07

:sorgi: besorg Dir einen Sack kunstfaserverstärkten Gips, einen breiten Pinsel, ein paar sehr breite Meissel und vergiss die Rolle Zellophan nicht.

Dann gehst in eine geeignete Tongrube (Recherche in diversen Fossilforen), giesst zb über eine grössere Fläche mit hauchdünnen, aber optisch wunderbaren Ammonitenschlachtfeldern Deine Gipsschale, und evakuierst anschliessend eine genügend starke Originalplatte. Die nimmst mit heim, präparierst noch nach, und hängst sie die inflitriert mit 2K anne Wand. In einer Tongrube im südwestlichem Deutschlandzipfel lag mal so ein sehr grosser schiefriger Tonklotz rum, gepackt aus eben solchen dünnen und absolut sehenswerten Ammos, von klein bis ansehnlich im Durchmesser. Ohne Gips nicht zu bergen. Ob der noch so daliegt...

Ich denk, mit einer Recherche im Steinkernforum wärst gut bedient. Und sicher gibts auch in Deiner Nähe eine fossilinteressierte Ortsgruppe, die gern Tips geben wird.

Zappo 04.08.2020 13:50

Saurierfleisch aus Freilandhaltung - für den Rohverzehr geeignet...leider hab ich die Knochen nicht aufgehoben :)

https://bjoern-kernspeckt.com/ambien...inzeitfleisch/

Gruß Z.

Eisenknicker 05.08.2020 00:24

Jetzt wirst du mir aber Merkwürdig :popcorn:

"Saurierfleisch aus Freilandhaltung"

Sir Alottafind 05.08.2020 01:30

Zitat:

Zitat von Zappo (Beitrag 963059)
Saurierfleisch aus Freilandhaltung - für den Rohverzehr geeignet...leider hab ich die Knochen nicht aufgehoben :)

https://bjoern-kernspeckt.com/ambien...inzeitfleisch/

Gruß Z.

Hahahaha..... des gfällt mir........:Proscht......

So wie die Kundsxhaft das Mammutschnizel rumgehoben hat, habens die Erfinder aber wohl vergessen, das Gewicht auch zu faken.

wobo 07.08.2020 10:46

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Moin
Kann es auch ein neuzeitliches Dino sein,
dieses "bewacht" im Storchendorf Rühstädt eine CNC Firma ... :D

Gruß Wolf


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.