Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2002, 03:14   #1
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,151

Lightbulb Die ewige Frage: Welcher Detektor ist der Beste??

Oh Gott ...
... DA war sie wieder - die Frage, die hier zum ersten Mal gestellt wird ( ), und auf die es eigentlich keine Antwort gibt ...

Fragt doch mal irgendwen, welches Auto am schönsten ist ...!!

Versucht doch einfach mal, Euch durch Forenarchiv zu wühlen. Das Ding wurde schon zig-mal behandelt - eine Lösung gab es für den bzw. die Fragenden eigentlich nie.
Das mag den einen oder anderen zwar manchmal enttäuscht haben, liegt aber nunmal leider in der Natur der Sache.


Es ist einfach eine Gefühlsentscheidung !


Worin wir uns wohl einig sind, ist das Ihr von den absoluten Billiggeräten bzw. Kinderdetektoren wie beispielsweise einem AF 101, MD 3002 oder Versatile die Finger laßt. Die ganze MD-Reihe ist anscheinend auch erst ab "3009" als Einsteigergerät des untersten Anspruches zu gebrauchen.


Eine Profimaschine kostet wiederum einen Haufen Geld - und selbst da streiten sich die "Fachleute", wessen denn nun länger, schöner, besser, tiefer, etc. geht oder ist ... ( )

Ich habe zumindest seit 1997 - ebenfalls als blutiger Anfänger - den Kauf eines nagelneuen XLT bis heute nicht bereut.

Ein gebrauchter, ehemals "teurer" Detec ist wohl einem neuen "billigen" vorzuziehen. Wenn so ´ne Kiste auch schon 5 Jahre auf dem Buckel haben sollte - wenn sie bis dato nicht kaputt gegangen ist, wird sie´s wohl noch ne Weile machen ...


Es kommt nicht unbedingt darauf an, welches "Spitzengerät" man hat - es kommt IMMER darauf an, das man auch damit auch UMGEHEN kann !!
Und da sind einige der "High-Price-User" in der Szene etlichen "Low-Budget-Geräte-Benutzern" um Längen unterlegen ...

soll heißen: Geld allein macht´s nicht - "Training" ist fast wichtiger !



Schaut doch mal bei Ebay unter

Metallsuchgerät

oder unter

Metalldetektor

nach !

Ab und an steht da auch was "vernünftiges" zu günstigem Preis.
Immer Bedenken: Wo schon extra "Profi" drangeschrieben werden muß, ist´s wohl eh nicht weit her mit der Leistung.
Am Design ist auch schon meist auf die Qualität zurückzuschließen ...


... wie immer ne Entscheidung des Herzens!

Entweder 100,-- Schienen ausgegeben, um zu bemerken, daß das Hobby was für einen ist - und dann "richtig" investieren ...

oder:

1000,-- Eisen auf den Tisch des Hauses blättern, und nach 3 Monaten merken, daß das Hobby nichts für einen ist - und dann mit Verlust verkaufen ...

Entscheiden müßt immer Ihr!!
Das nimmt Euch keiner ab.
... holt Euch bei 6 Leuten ne Meinung ein - und Ihr habt 6 verschiedene Aussagen - ... und wenn der Siebte dazustößt, dann habt Ihr noch eine mehr ...

1 Woche Zeit für Forum durchwühlen und Info´s zusammmensaugen kostet am wenigsten ...


Enorm hilfreich ist natürlich auch die direkte Nachfrage bei einem Fachhändler. Hier kann man immer auf Hilfsbereitschaft bauen. Meist steht ein Großteil der Angebotspalette zur Inaugenscheinnahme bzw. für einen Kurztest zur Verfügung.
Ein Besuch direkt beim Händler oder auf einem der Schatzsuchertreffen ist immer von Vorteil.


Wer sich den ultimativen Testbericht reinziehen möchte, der schaue bitte im Detektorentest bei Heimdall nach.
Es hat einen Grund, weshalb die meisten Detektoren des "Ebay-Standard-Angebotes" bei diesem Test nicht anwesend waren ...
(... was aber auch keine generelle Pauschalisierung ist - Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel ... )


Gut Such
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline