Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.01.2020, 14:18   #7
Brainiac
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Brainiac
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Berlin
Detektor: Augen, Ohren, Nase und Verstand
Beiträge: 2,939

Gibt es dazu irgendwie Zeichnungen oder Skizzen wie das im Querschnitt aussah? Die Gruben können wegen dem Grundwasser ja auch nur wenige Meter Tiefe gehabt haben.
Gab es da schon Fördertürme? Wie wurden die Schächte gegraben ohne das der Sand immer wieder nachläuft?
__________________
______________
mfg Swen


2006 n. Chr. - und wir sind noch immer Jäger und Sammler...
Brainiac ist offline   Mit Zitat antworten