Thema: Lack Abbeizen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2019, 13:54   #9
dersucher
Themenstarter
Heerführer

 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: -
Beiträge: 1,088

@ghostwriter
Das grau ist irgendwas glänzendes was wohl der Bauer drübergepinselt hat...
Kein Feldgrau

Und Nagellackentferner hab ich probiert, da passiert auch irgendwie gar nix...

Schleifen hab ich auch mal probiert,
Körnungen hab ich alles mögliche da, auch bis zu 3000er...
Aber das ist derartig mühselig, das ist die Flasche nicht wert.
Das graue ist unheimlich dick und die originale drunter so hauchdünn, das schleift sich weg wie nix... Mit 1000er Papier nass schleift man 1x über den originalen Lack und ist schon durch...

Ich werd das ding abbeizen und neu lackieren...
Dann wieder bissl auf alt trimmen und fertig...

Trotzdem danke für die Tipps

Jürgen
dersucher ist offline   Mit Zitat antworten