Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2020, 01:09   #9
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,974



Robbells, DAS ist allerdings nur die halbe Lösung.
Damit pumpt man das Wasser aus dem Kanister in den Duschkopf - OHNE Heizung ...

Wobei ich mich frage, wozu ich da ne Pumpe brauche.
Beim Camping hänge ich den Wassersack - oder eben den Kanister - in einen Baum oder stelle
ihn aufs Autodach (also vom Camper, wg. der Höhe ... )
Wasser soll auch von allein bergab laufen ...


Das Heizproblem ist wirklich ein Problem.
Wenn man denn unterwegs ist, die üblichen 12 Volt am Kfz nur anliegen hat ...


Man kann ja selber mal die Werte eintragen:

=> https://rechneronline.de/kueche/wasser-kochen.php

10 Liter (10000 Gramm ...)
von den vielleicht leitungsüblichen 15 Grad auf 35 Grad aufheizen.
Macht bei 2.000 Watt ne Aufheizzeit von 8 3/4 Minuten. Schön.

Blöderweise kenne ich keinen Durchlauferhitzer mit 12 Volt, der diese Leistung hätte ...
Wie wäre es mit 100 Watt?
... dann dauert das schon knapp 3 Stunden!! - da ist man mit der Drahtbürste schneller sauber ...

Man kann ja mal ein wenig mit den Werten experimentieren - das Ergebnis wird wohl immer sein, daß
man den Urlaub mit dem Kfz vor Ort unfreiwillig verlängert, weil die Kiste wg. leerer Batterie nicht mehr
zu starten ist ...


Da halte ich die Methode mit dem Gasbrenner für etwas praktikabler.


... allerdings, wenn ich auf Tour gehe, dann dusche ich da weniger.
Aber zumindest warmes Wasser zum Händewaschen hab ich ganz gern, wenn ich aus der Höhle klettere.
Mein Rezept: 10 Liter Kanister. Zu Hause mit heißem Wasser aufgefüllt (aus der Leitung - 60 Grad)
In den Kofferraum legen - mit ner einfachen Decke umhüllen.
Morgens um Sechse ...
Und siehe da - Abends um Fünf ist das Wasser noch immer warm, Richtung > 30 Grad , so daß auch
die Kollegen gern noch die Finger drunter halten.
Das halte ich irgendwie für einfacher.
... so es um ne Tagestour geht.


Das Leben kann manchmal auch recht einfach sein ...


Gruß
Jörg


P.S.:
Kanistergrößen sind natürlich frei wählbar.
Und mit fällt grad ein: Ich hab auch noch div. Warmhalteboxen aus der Kantine rumliegen.
Das dürfte die Temperaturen noch länger hochhalten.
... am Ende hält man im Gelände krampfhaft Ausschau nach ner kühlen Quelle - um sich mit
dem heimischen Wasser nicht den Pelz zu verbrühen ...


=> https://www.youtube.com/watch?v=WzyJGx5GkMY

... Umrechnung am Ende auf KWh - da hilft YT vielleicht auch ...
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten