Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2012, 15:29   #6
Credi
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von Credi
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Eifel/RP
Detektor: Detektion nur durch gezielte (Zeit und Ort) Luftbildprospektion
Beiträge: 349

Zitat:
wie überträgst du denn das Sucherbild der Kamera auf einen Monitor am Boden?
sieh bitte nach bei www.grabungswoerterbuch.de dort habe ich darüber geschrieben, unter Luftbildtechnik. Ich wiederhole es dennoch hier.
Im Prinzip geschieht das folgendermaßen. Ich habe mir eine "Typhoon Surveillance Camera" besorgt. die letzte vor 6 Wochen, Kosten incl. Porto knapp € 80,-. Die Einheit ist leider nur noch in Restbeständen erhältlich und die Preise ziehen an. Sie besteht aus einer kleinen Kamera und einem 2,4 Gh Sender in einem Gehäuse sowie dem Empfängermonitor. Reichweite im Freien ca 150 (bis 200) m. Das Gehäuse wird aufgeschraubt und man sieht einen sechspoligen Stecker von der Kamera zum Sender. Die Kamera wird entfernt und zwei der äußeren Kontakte werden über ca 20 cm Kabel mit einem Klinken- oder USB-Stecker verlötet, wobei durch probieren auf den richtigen Kontakt geachtet werden muss. Der Klinken- oder der USB- Stecker wird in den AV-Ausgang der Kamera gesteckt. Wenn alles richtig verbunden ist, hast Du das Sucherbild Deiner Kamera auf dem Monitor.

Gruß Credi
Credi ist offline   Mit Zitat antworten