Thema: Fundort Leine
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2018, 16:21   #5
Werker123
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Werker123
 
Registriert seit: Dec 2006
Ort: Niedersachsen- Hannover-Leinhausen
Beiträge: 1,481

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen

Bei dem Stein der Frau Funck handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um SS oder SSY (Schwarzer Schwede) - einer der härtesten und teuersten Steine, da der Abbau extrem aufwendig ist.
Benutzt man heutzutage noch solche Steine als Grabstein?
__________________
Gruß
Stefan R.
Werker123 ist offline   Mit Zitat antworten