Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.07.2017, 22:36   #1
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 602

Mineral aus der Elbe

Hallo Leute
Beim spazieren gehen an der Elbe habe ich in der Nähe von Hitzacker einen seltsamen "Stein" gefunden.

Zuerst glaubt man, er ist einfach Schwarz, aber sobald er Licht bekommt, beginnt er fast mystisch zu funkeln,
auf den Bildern erscheint er glatt, aber die Oberfläche ist scharfkantig.
Man kann ihn Minutenlang in der Hand drehen und anschauen, es ist fast, als wollte er einen hypnotisieren ...

Er ist härter als Glas und selbst die Diamant bestückten Stifte vom Dremel können ihm kaum etwas anhaben.

Er hat einen E-Widerstand von ca. 100K-Ohm.

Was habe ich da gefunden ...

Gruß Wolf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg elbe001.jpg‎ (100.7 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg elbe002.jpg‎ (52.7 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg elbe003.jpg‎ (46.7 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg elbe004.jpg‎ (84.7 KB, 87x aufgerufen)
Dateityp: jpg elbe005.jpg‎ (45.1 KB, 39x aufgerufen)
wobo ist offline   Mit Zitat antworten