Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2020, 18:30   #4
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,365

Blick ins Detail:
... der Verbau sieht wg. dem vielen Holz ja teilw. recht massiv aus.
Wenn aber seitliche Ausfachungen gegen den Stempel gestellt werden,
(auf dem der Riegel unter der Firste liegt) nur mit 2 Nägeln in der Knagge
gehalten werden, dann bedarf es nicht unbedingt viel Druck bzw. Bewegung,
um die Konstruktion knarzen zu lassen ...
Nebenbei: Nägel in Knaggen werden immer versetzt genagelt, nie parallel
zur Faserrichtung. Denn Holz spaltet gern in der Richtung ...
(z.B. min 35:00)


Dazu noch: Wenn man unter horizontale Riegel einen Keil einlegt, dann sollte
man den grundsätzlich auch mit nem Nagel sichern ...
Hängt dort nun schon ein paar Jahre so, gut. Muß aber nicht ewig halten ...



Mehr hab ich mir gestern Abend nicht gemerkt ...



erbsengezählthabend
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten