Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2003, 00:04   #1
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Flugbeobachtungsturm der WH

Gesucht und nach 9 Jahren wiedergefunden. Deistergeist und ich haben mal wieder den Deister unsicher gemacht.

Direkt auf dem Kamm steht ein sehr alter Holzturm, den Zeitzeugen zu Folge, zur Flugbeobachtung genutzt wurde. Die
Angaben über das Baujahr schwanken allerdings, von 1930-1942.

An den unteren Doppel-T-Trägern hat die Korrosion schon einige mm weggenommen. Der Turm trotzt aber immer noch Wind und Wetter.

Die Zwischenbeplankung und die unteren Leitern sind wohl den
Jahren zum Opfer gefallen. Das übrige Holz präsentiert sich trotz
des Alters noch in einem relativ guten Zustand (vermutlich sehr alte Eiche oder (**** - jetzt habe ich den Namen vergessen.
Deistergeist kann helfen... Das gesuchte Holz ist jedenfalls sehr
widerstandsfähig)

Ein paar Bilder gibts auch noch. Leider ist die Qualität etwas bescheiden, da das Licht nicht mehr so toll war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 004.jpg‎ (28.9 KB, 364x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:11   #2
Oelfuss
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Der Turm ist geschätzte 15m hoch. Hier ein Bild vom unteren Teil:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 001.jpg‎ (35.9 KB, 302x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:13   #3
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 16,804

Lärche, die harzhaltige....wenn ich mich nicht irre
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:15   #4
Oelfuss
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Das gute Stück ist mit doppelten T-Trägern im Boden verankert:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 005.jpg‎ (36.5 KB, 275x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:16   #5
Oelfuss
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Hier nochmal der obere Teil als Nahaufnahme:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 003.jpg‎ (15.3 KB, 179x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:18   #6
Oelfuss
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Hier ist die Architektur des Turmes gut zu sehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 002.jpg‎ (19.7 KB, 128x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:22   #7
Oelfuss
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Ein Schützenloch im nahen Turm-Umfeld:

Kollege Deistergeist schätzt es auf neueren Datums (BW).

Lange etwa 2,50, die Breite ist nicht zu schätzen, da stark verwachsen. Tiefe etwa 50 cm.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 008.jpg‎ (49.2 KB, 236x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 00:26   #8
Oelfuss
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Ein anderes Schützenloch. Etwa 20m entfernt, aber besser erhalten. Es hat die selben Ausmaße wie auf dem vorherigen Bild.

Ich schätze die Breite auf etwa einen Meter.

Da der Boden sehr steinhaltig ist, war die Anlage der Löchter ganz bestimmt kein Vergnügen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von wh-turm deister 010.jpg‎ (38.4 KB, 171x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 11:59   #9
Helvetikus
Ritter

 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Soladurum
Detektor: bei uns verboten ;-)))
Beiträge: 596

fehlt noch das Bild "Blick vom Turm"

Fangnetzausbreitenderweise
Helvetikus
Helvetikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 13:45   #10
Sondler100
Ritter

 
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 442

Super bilder .Bei uns steht in der Nähe auch so ein Turm,da haben sie ein kleines Windrad aufgebaut.

@Helvetikus
Ich würde mich da nicht rauf trauen .

gruß Torsten
Sondler100 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php