Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Kommunikation > Alpenforum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2003, 14:37   #51
Philippe
Ratsherr

 
Benutzerbild von Philippe
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Saarland
Detektor: Md 5006
Beiträge: 247

na,ich geh mal davon aus dass das ganze so gehandhabt wurde wenn a)der flieger als vermisst galt und für tot erklärt wurde oder b)von dem flieger nichts mehr übrig war.

warum dann allerdings sand in den sarg kommt will mir nicht ganz einleuchten.

immerhin war ja klar , dass da keiner drinliegt´, warum dann die täuschung?:

,,,aber jetzt weiß ich immer noch net ob der nowotny jetzt a)1944 beerdigt wurde b) 1944 nur ein leerer Sarg in die erde gelassen wurde mangels sterblicher überreste oder c) nowotny bis 86 verschollen war?????

wobei ich irgendwie nicht glauben kann, dass nach einem so bekannten flieger damals nicht gründlich gesucht wurde!!???

achmer ist doch in bayern, oder?

da müsste der absturz doch beobachtet worden sein.
__________________
mfg

Philippe

"Stafette, 16fach....Saufen!"
Philippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2003, 16:20   #52
Eifelgeist
Ehren-Moderator
Heerführer

 
Benutzerbild von Eifelgeist
 
Registriert seit: Mar 2001
Ort: Beute-„Rheinland-Pfälzer“
Beiträge: 2,593

Zitat:
Original geschrieben von Philippe
na,ich geh mal davon aus dass das ganze so gehandhabt wurde wenn a)der flieger als vermisst galt und für tot erklärt wurde oder b)von dem flieger nichts mehr übrig war. ...
Hat es in Ausnahmefällen wirklich gegeben. Keine oder nur geringe Funde von Leichenteilen, die nicht mehr zuordnungsfähig waren.

In der genannten Fernsehdokumentation ging es um Vertuschung eines Abschusses durch die eigene Flak in Schleswig-Holstein! Die Maschine (Nachtjäger - Me 110, 210 oder 410) und die Gefallenen sind erst Jahrzehnte nach Kriegsende geborgen worden.

Zitat:
Original geschrieben von Philippe
... warum dann allerdings sand in den sarg kommt will mir nicht ganz einleuchten. ...
Um den Sargträgern das Gewichtsgefühl von „Inhalt“ zu vermitteln ...

Zitat:
Original geschrieben von Philippe
... achmer ist doch in bayern, oder? ...
Nein, in der preuß. Provinz Hannover, heute Niedersachsen. Der Ort Achmer ist heute ein Stadtteil von Bramsche.

Gruß
Eifelgeist
__________________
Inschrift auf einem sächsisch-preußischen Grenzstein

Wer hier vorüber geht, verweile!
Hier läuft ein unsichtbarer Wall.
Deutschland zerfällt in viele Teile.
Das Substantivum heißt: Zerfall.

Was wir hier stehn gelassen haben,
das ist ein Grabstein, dass ihr's wisst!
Hier liegt ein Teil des Hunds begraben,
auf den ein Volk gekommen ist.


Erich Kästner: Gesang zwischen den Stühlen (1932)
Eifelgeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2003, 16:55   #53
guba
Bürger

 
Benutzerbild von guba
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Wien
Beiträge: 140

Talking Stimmt

Stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder, hast vollkommen recht.

Noch so jung und schon so vergesslich *gg*
guba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2003, 23:25   #54
Don Corleone
unter Dauerbeobachtung
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: In der Neumark
Detektor: ogf l und w,vallonsonde,white 6000 pro sl,Fisher UW
Beiträge: 1,494

Re: Stimmt

Zitat:
Original geschrieben von guba
Stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder, hast vollkommen recht.

Noch so jung und schon so vergesslich *gg*
Von jemaden der seit 35 Jahren Piloten sucht und der kennt den Typen.Ein übler Grabräuber.
Ich krieg den Namen auch raus wenns wichtig is.

MfG
Axel
__________________
Der Mensch ist immer gefährlich. Wenn nicht durch seine Bosheit, dann durch seine Dummheit. (Henri de Montherlant)
Don Corleone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2003, 23:45   #55
guba
Bürger

 
Benutzerbild von guba
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Wien
Beiträge: 140

Sachen gibts die gibts gar nicht

Nein schon okay,
wegen mir zumindest nicht, aber langsam kommt Erinnerung wieder. Kann mich auch an eine andere Doku erinnern. Auf Arte war die glaub ich (jetzt würfle ich wahrscheinlich alles zusammen , oder war das eh auch die selbe Doku???)
Aber da gings um die Gefallenen in und rund um Stalingrad. War nicht schön zu sehen wie so ein Einheischen dem Kamerateam ein Plastiksackerl mit menschlichen Überresten prästenierte und meinte da habe er noch viel mehr davon... und zeigte er auch eine Hand voll Erkennungsmarken. :saw :BUMM
Diese hat er dann natürlich auch gleich verhöckert dort.

Da wunderst mich nicht das wir Sondergeher und Geschichtsinteressierten die auch mal ein wenig im Dreck spielen nicht den besten Ruf genießen, bei solchen Bildern....

kopfschüttelnderweise Guba

Geändert von guba (01.07.2003 um 23:48 Uhr).
guba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 09:32   #56
tichy
Landesfürst

 
Benutzerbild von tichy
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Nähe Wien
Detektor: Eigen Umbau
Beiträge: 850

Grabräuber

Wertes Forum


Vor einigen Jahren gab es im österreichischen Fernsehen
einen Bericht in einer Art Talkshow von dieser Nowotny Story.
Damals erzählte ein Gast die Geschichte von dem Fund
zb. dem Ausweis (wurde an Sammler verkauft) und das
beträchtliche Teile des Leichnams in einer Art Treibstoffblase
gelegen haben sollen. Sogar Uníformreste sollen noch vorhanden
gewesen sein. Das mit der BIO Tonne kannte ich noch nicht.
Es wäre also wirklich interessant den Toten zu exumieren
den es dort wahrscheinlich nie gegeben hat.
Ich hatte die Möglichkeit vor ca. 7 Jahren das Grab am Zentralfriedhof aufzusuchen und musste feststellen das es mit
frischen Blumen überhäuft war.


Tichy
__________________
Tichy aus Österreich
tichy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 11:25   #57
Philippe
Ratsherr

 
Benutzerbild von Philippe
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: Saarland
Detektor: Md 5006
Beiträge: 247

Re: Grabräuber

Zitat:
Original geschrieben von tichy
Ich hatte die Möglichkeit vor ca. 7 Jahren das Grab am Zentralfriedhof aufzusuchen und musste feststellen das es mit
frischen Blumen überhäuft war.


Tichy

Jupp,eben weil der Status des Ehrengrabes bedeutet hat, dass die STadt Wien für die Pflege und Ausstattung aufkommt.

Mehr ändert sich jetzt nicht....von einer exhumierung war auch nie die rede.

falls er ehn icht drinliegen sollte.....

viel lärm un nichts.
__________________
mfg

Philippe

"Stafette, 16fach....Saufen!"
Philippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 14:34   #58
Don Corleone
unter Dauerbeobachtung
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: In der Neumark
Detektor: ogf l und w,vallonsonde,white 6000 pro sl,Fisher UW
Beiträge: 1,494

Re: Re: Grabräuber

Zitat:
[i]
viel lärm un nichts. [/b]
So pilli,
jetzt reichts wieder mal.
Der Mann hat seinen Job getan und ist dabei zu Ehren gekommen.
Er hat Menschenleben gerettet den jeden Flieger oder Bomber den er runtergeholt hat hat irgendeinem Zivilisten den Hintern gerettet.
Und dafür soll ihm jetzt die "Ehre" genommen werden.Die Ehre,verstehst du das???
Das ist nix was man kaufen kann oder gewinnen oder sonstwas.
Und das ohne das er sich wehren kann.Die die das fordern sind gewissenlose Wichtigtuer die sich auf dem Rücken von tapferen Soldaten ein wenig Glanz verschaffen wollen.Dummköpfe die einfach nur stänkern.
Ernst Hemingway hat sich ergebende Deutsch Soldaten hingerichtet und war daruf auch noch sehr stolz.Werden seine Bücher eingestampft?
Weizäcker sein Vater war an Judenerschießungen beteiligt.Hat man dem die Ehre genommen?
Churchill hat veranlaßt das hundertausende deutscher Zivilisten gemein und brutal hingemetzelt wurden durch seinen Bomberkrieg.Erkennt man dem die Ehrenbürgerschft ab?
Nimmt man ihm die Würde?

WARUM unseren tapferen Kämpfern die nicht mit zigfacher Übemacht an Mensch und Material gekämpft haben sonder tapfer und selbstlos gegen einen vielfach überlegenen Gegener angetreten sind und ihre Heimat verteidigt haben.
WARUM DIE???


Axel
__________________
Der Mensch ist immer gefährlich. Wenn nicht durch seine Bosheit, dann durch seine Dummheit. (Henri de Montherlant)
Don Corleone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 14:54   #59
C-4
Heerführer

 
Benutzerbild von C-4
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: D
Beiträge: 2,101

Re: Re: Re: Grabräuber

Zitat:
Original geschrieben von Don Corleone

WARUM unseren tapferen Kämpfern die nicht mit zigfacher Übemacht an Mensch und Material gekämpft haben sonder tapfer und selbstlos gegen einen vielfach überlegenen Gegener angetreten sind und ihre Heimat verteidigt haben.
WARUM DIE???


Axel
Einfache Frage. Weil "sie" den Krieg verloren haben. Die Verlierer haben halt immer die A-Karte.
C-4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 15:38   #60
bunkerwurm
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: May 2003
Ort: Österreich
Beiträge: 25

Ich stimme mit Don Corleone weitestgehend überein.

Darüber hinaus hat die Stadt Wien offenbar noch nicht einmal das Rückgrat gehabt, diese "Entscheidung der Schande", die ein Armutszeugnis für Wien und Österreich darstellt, den nächsten Angehörigen mitzuteilen!!!!!: :

In der Kronen Zeitung von heute ist ein Leserbrief vom Bruder des betroffenen Walter Nowotny, der mitgeteilt hat, dass er von der Aberekennung des Ehrengrabes nur durch die Zeitung erfahren habe!

Und nach der Betrachtung dieses Links: http://www.sj-wien.at/hp/ueberuns/po.../graeber.shtml wurde mir derart übel, dass mir das Abendessen nicht mehr geschmeckt hat ...
__________________
Vergiss niemals die Heimat in der deine Wiege stand, denn in der Fremde findest du kein zweites Heimatland! (Von meiner geliebten Großmutter, Flüchtling aus dem Sudetenland)
bunkerwurm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php