Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Ausrüstungsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2018, 22:36   #1
Baron
Ritter

 
Benutzerbild von Baron
 
Registriert seit: Dec 2007
Ort: 74740 Sennfeld
Beiträge: 493

Grubenlampe

Hallo,

mit was für einem Brennstoff wir diese Grubenlampe betrieben?

Gruß
Micha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF9110.jpg‎ (164.0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9108.jpg‎ (139.0 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9112.jpg‎ (178.3 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9113.jpg‎ (151.3 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF9115.jpg‎ (189.0 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Ebinger 410
Ebinger 728
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 22:49   #2
Werker123
Heerführer

 
Benutzerbild von Werker123
 
Registriert seit: Dec 2006
Ort: Niedersachsen- Hannover-Leinhausen
Beiträge: 1,428

Benzin, ich benutze Waschbenzin(aus dem Baumarkt)
KEIN TANKSTELLEN BENZIN!
__________________
Gruß
Stefan R.
Werker123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 23:36   #3
Baron
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von Baron
 
Registriert seit: Dec 2007
Ort: 74740 Sennfeld
Beiträge: 493

Danke Stefan, muß ich was beim Betrieb beachten, oder genügt es, das ich die Lampe nach dem Befüllen anzünde.

Gruß
Micha
__________________
Ebinger 410
Ebinger 728
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 10:28   #4
kallepirna
Ritter

 
Benutzerbild von kallepirna
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: pirna
Beiträge: 367

Unterirdisches Licht in der Feldstellung, das hat dann was. Mfg.kallepirna
kallepirna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 11:34   #5
Werker123
Heerführer

 
Benutzerbild von Werker123
 
Registriert seit: Dec 2006
Ort: Niedersachsen- Hannover-Leinhausen
Beiträge: 1,428

Zitat:
Zitat von Baron Beitrag anzeigen
Danke Stefan, muß ich was beim Betrieb beachten, oder genügt es, das ich die Lampe nach dem Befüllen anzünde.

Gruß
Micha
Den Docht gerade abscheiden, einige 1-2 mm herausdrehn,
Benzin einfüllen, Dauert ein bisschen, bis es am Docht feucht wird.
Lampe entzünden. Besser Streichholz, Feuerzeug.
Lampe schließen, und Docht einregeln, nicht zu hoch.

Zum Löchen der Lampe, am Haken in die Hand nehmen und nach unten schlagen.

Bitte Vergiss den Zünder, die Feder bricht schnell und
die Zünder sind selten geworden
__________________
Gruß
Stefan R.
Werker123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 12:54   #6
Baron
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von Baron
 
Registriert seit: Dec 2007
Ort: 74740 Sennfeld
Beiträge: 493

Danke, werde ich gleich ausprobieren, habe gedacht, das man mit dem Ring unter dem Boden irgendwie pumpen muß.

Gruß
Micha
__________________
Ebinger 410
Ebinger 728
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 19:40   #7
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,903

Der Docht saugt das Benzin an, Druck braucht es dafür nicht.
Die Verstellmöglichkeit des Zünders(rauf oder runter) dient nur der Annäherung der Funken an den Docht. Nach geglückter Entzündung wird der Zünder aus dem Hitzebereich herausgenommen, also runtergezogen.

Die Dochtverstellung wird durch das Verstellen der Metallhülse bewirkt, in der der Docht sich befindet.Der Docht muss also schon etwas aus der Hülse herausragen...


Ich benutze Benzin für Benzinkocher, aus dem Campingbedarf. Aber da hat jeder seine Vorlieben...

Viel Spass!
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

SDE Weihnachtsfeier 2018 in Pöhlde! Wir sind dabei.
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 20:28   #8
Baron
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von Baron
 
Registriert seit: Dec 2007
Ort: 74740 Sennfeld
Beiträge: 493

Zitat:
Zitat von Deistergeist Beitrag anzeigen
Der Docht saugt das Benzin an, Druck braucht es dafür nicht.
Die Verstellmöglichkeit des Zünders(rauf oder runter) dient nur der Annäherung der Funken an den Docht. Nach geglückter Entzündung wird der Zünder aus dem Hitzebereich herausgenommen, also runtergezogen.

Die Dochtverstellung wird durch das Verstellen der Metallhülse bewirkt, in der der Docht sich befindet.Der Docht muss also schon etwas aus der Hülse herausragen...


Ich benutze Benzin für Benzinkocher, aus dem Campingbedarf. Aber da hat jeder seine Vorlieben...

Viel Spass!
Vielen Dank, bei Anbruch der Dunkelheit werde ich sie anzünden, zu nachtangeln ist sie leider zu schwer.

Gruß
Micha
__________________
Ebinger 410
Ebinger 728
Baron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 22:10   #9
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 619

Moin Leute
Ich habe mal eine Frage zu der "Grubenlampe", so ein Teil hängt seit 40 Jahren bei mir an der Wand,
war mal ein Geburtstagsgeschenk meiner Verwandschaft aus Bochum und Marl.

Nach Aussagen von Leuten die im "Pütt" gearbeitet haben ist es eine "Wetterlampe",
mit der ging der Steiger vor Schichtbeginn die Stollen ab um den Sauerstoffgehalt zu prüfen,
also eigentlich keine Lampe um Licht (für was auch immer) zu spenden ...

Was sagen denn hier die Experten dazu ...

Gruß Wolf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wetterlampe.JPG‎ (86.2 KB, 22x aufgerufen)
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 04:18   #10
Werker123
Heerführer

 
Benutzerbild von Werker123
 
Registriert seit: Dec 2006
Ort: Niedersachsen- Hannover-Leinhausen
Beiträge: 1,428

Könnte man wieder entzünden.
__________________
Gruß
Stefan R.
Werker123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php