Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2020, 21:34   #451
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 4,611

@Sorgnix:

Die Hintergründe warum da so viel abgekloppt / umgestaltet wurde sind leider nicht mehr nachvollziehbar, da die historische Bauakte nicht mehr existent ist und mir auch keiner bekannt ist, der darüber berichten könnte. Ein Grund könnte sein, dass die Steine durch die Witterung sehr angegriffen waren - Verblechungen waren zum Zeitpunkt der Erbauung sicherlich eher selten zu finden und man erkennt an besonders exponierten Teilen schon starke Verwitterungsspuren.
Ein weiterer Grund werden die zahlreichen Umbauten sein, wobei ich mich da nochmal korrigieren muss. Ich ging ja Anfangs davon aus, dass das Haus erst mit dem Umbau in den 20er Jahren komplett überputzt wurde, dagegen spricht aber, dass selbst das Mittelfenster in dem einen Giebel schon die aufgeputzte Fase aufgewiesen hat und erst danach zugemauert wurde. Auf dem angehängten Bild kann man noch das Drahtgewebe im oberen Profil sehen.

@Oli:

Nein, das Haus ist nicht komplett aus Naturstein gebaut und das ist hierzulande eigentlich auch eher unüblich. Meist wurden nur die Erdgeschosse in Naturstein erreichtet und darüber dann mit Ziegeln gebaut. Ich vermute den Hintergrund in den doch sehr schweren Steinklötzen. Wie gesagt, es gibt schon auch Ausnahmen, aber meist kenne ich das eher so wie bei mir.

Wegen den Entlastungsbögen: Naturstein kann nur Druck, keinen Zug. Wenn das Mauerwerk direkt auf den Sturz gesetzt wäre, würde sich an der Unterseite des Sturzes eine Zugzone bilden und der Sturz dann brechen. Das passiert nicht selten, etwa wenn ganz "gewissenhafte" Maurer das Feld zwischen Entlastungsbogen und Sturz kraftschlüssig ausmauern, oder wenn der Borgen durch Setzungen o.ä. nicht mehr funktioniert. Generell sind Stürze und Sohlbänke in Naturstein hohlfugig zu setzen und bestenfalls mit Stroh oder Holzwolle auszustopen, damit ja kein Kraftschluss entsteht.

@ Lucius:

Ich muss konkretisieren: Wenn noch jemand QSG 300 übrig hat :-)
Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu deinem Schnäppchen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_7184.jpg‎ (226.3 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2020, 21:42   #452
Michael aus G
Heerführer

 
Benutzerbild von Michael aus G
 
Registriert seit: Jul 2000
Ort: Gera
Beiträge: 2,266

Als "Nurmitleser" find ich dein Projekt und die Dokumentation hier einfach nur Klasse. Als "Nichthäuslebauer" kann ich wohl den Aufwand nur erahnen.
__________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zum fliegen.
Michael aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 21:16   #453
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 4,611

Tja... bei all den neuen Threads die da durch Peter und Uwe eröffnet wurden, traue ich mich gar nicht mehr hier was zu posten, will ja eigentlich nicht ablenken...

Dennoch: Vor einer halben Ewigkeit habe ich Oli Bohm versprochen, Bilder zu zeigen wenn ich die Steinfassade gereinigt habe.

Nun: Sie ist natürlich noch nicht fertig, ich habe aber Samstag mal verschiedene Probestellen angelegt, mit und ohne Reinigungsmittel - bin ja selbst neugierig.

Erwartungsgemäß wurde das Reinigungsergebnis mit Reiniger deutlich besser.

Es ging auch mit dem Putzabbruch weiter - doch die Ergebnisse sind so umfangreich, ich kam noch nicht dazu das aufzuarbeiten und hole das irgendwann mal nach.

Hier nun also die Fotos - extra für Oli
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_7287.jpg‎ (227.4 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7288.jpg‎ (224.9 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7289.jpg‎ (232.7 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_7292.jpg‎ (222.9 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 21:23   #454
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 6,703

Red face



Schön bunt.... Und das wird dann wieder verputzt?
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 21:31   #455
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 4,611

Nö--- War ja ursprünglich mal so... wird alles wieder aufgearbeitet, die Gesimse werden wieder ergänzt usw.

Muss auch dieses Jahr werden, bekomme nämlich Fördermittel dafür und daher muss es nun voran gehen. Im Auge habe ich beide Fassaden: Rückseite Villa plus Hofseite Hinterhaus, mal sehen ob ich das stemmen kann. Der Denkmalpflege würde eine Fassade reichen, ich will aber zusehen die Mittel möglichst gut ausnutzen zu können und freue mich auch drauf, da ich geplant habe mir einen ganzen Monat dafür "freizunehmen" - bedeutet aber auch, dass ich vorab schon einiges leisten muss.

Bin mal gespannt, im Moment herrscht bei mir allgemein eher Weltuntergangsstimmung
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 23:37   #456
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,046

Post

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Tja... bei all den neuen Threads die da durch Peter und Uwe eröffnet wurden, traue ich mich gar nicht mehr hier was zu posten, will ja eigentlich nicht ablenken...
@till:
nee nee, du lenkst nicht ab ...
danke für dein update und die bilder ...
weiterhin viel erfolg und alles gute für dein "projekt"!!

aber wer sind peter und uwe?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 07:39   #457
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, CZ21, Blisstool, Garrett THD, Abgelegt: ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 10,083

Na Peter111 und Grubenmolch(Uwe)
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php