Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fundmunition

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2020, 18:25   #1
Maxi187
Einwanderer

 
Registriert seit: Jan 2020
Ort: Bayern
Beiträge: 3

Question Hülsenstempel Zuordnung gesucht

Hallöchen,
bräuchte mal Eure Hilfe beim identifizieren einer Hülse.
Hülse ist ungefähr 50mm lang, Geschoss dazu könnte ziemlich sicher Kaliber 7,92 sein.
Nur kann ich keine genauere Identifizierung durchführen da ich mich im Bereich Stempel bei Patronen so gut wie gar nicht auskenne.
Sagt einem der Stempel im Bildanhang was? (dou .. S++ 2 4)
Danke und Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg B4D21A82-31C5-4FE2-B987-224CA7C04DE9.jpg‎ (101.4 KB, 78x aufgerufen)
Maxi187 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 20:51   #2
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 8,641

Post

dou sollte "Waffenwerke Brünn A.G., Werk Povaszka Bystrica" sein!?

https://waffen-welt.de/bilder/DiePatrone7.92x57.pdf
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"

Geändert von ghostwriter (19.01.2020 um 20:54 Uhr). Grund: pdf-zusatz
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 21:29   #3
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 719

Zitat:
Zitat von Maxi187 Beitrag anzeigen
Hallöchen,
bräuchte mal Eure Hilfe beim identifizieren einer Hülse.
Nun ja, das Zündhütchen ist nicht angeschlagen, es ist also eine scharfe Patrone
und somit ist auch der weitere Weg klar, oder ...

Gruß Wolf
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 23:43   #4
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 8,641

Post

uups,
erstbeitrag ...
keine ahnung, ob er das auch weiß?
die wichtigsten themen zu fundmunition wurden eigentlich gelesen ...

sorgen machen mir der optische zustand der stahlhülse!?

aber vielleicht äußerst sich der ts ja noch?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 23:46   #5
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 21,906



@wobo
Upps, ... was er nicht alles sieht ... ( )


Und der Fund dann von nem "Beitrag Nr. 1"-Schreiber ...


@maxi187
... ab und an pflege ich auf solche Beiträge etwas gereizt zu reagieren ... ( )
Heute verweise ich mal dringendst auf ein vertiefendes Studium des Unterforums für
Fundmunition - insbesondere die Threads, die ein Schloß tragen ...


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 03:58   #6
Maxi187
Themenstarter
Einwanderer

 
Registriert seit: Jan 2020
Ort: Bayern
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von ghostwriter Beitrag anzeigen
uups,
erstbeitrag ...
keine ahnung, ob er das auch weiß?
die wichtigsten themen zu fundmunition wurden eigentlich gelesen ...

sorgen machen mir der optische zustand der stahlhülse!?

aber vielleicht äußerst sich der ts ja noch?
Danke erstmal für deine Antwort.
Zur Hülse kann noch gesagt werden dass sie getrennt vom Geschoss von mir aufgefunden wurde. Genauer gesagt hing sie am Magneten frisch aus dem Fluss kommend, dran.
Deswegen habe ich in der Hülse tatsächlich bis auf ein wenig restliche,kleine ungefähr 2mm schwarze (vmtl. Schießpulver)blättchen, nichts entdeckt. Leer

Zum ,,uups Erstbeitrag“ kann ich nur sagen dass es neben den wohl unvorsichtigen und leichtsinnigen Usern natürlich auch welche, genannt ,,Normale“ gibt, die es ernst meinen, von daher ist die angespannte Reaktion hier (im Thema Fundmunition) vermutlich berechtigt, jedoch muss ich natürlich gestehen wirkt es nicht gerade einladent/motivierend für Neuankömmlinge sich hier im Forum weiter zu betätigen. Auch wenn es ja nur gut gemeint ist

Kann nur von meiner Seite aus sagen, dass ich von meinem Eindruck her schon behaupten kann, dass mir die Gefährlichkeit von unbekannten Gegenständen durchaus bewusst ist. Jenes schreiben bestimmt so einige aber das weiß man ja normalerweise selbst am besten.
Mit seriösen Grüßen
Maximilian
Maxi187 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 04:30   #7
Maxi187
Themenstarter
Einwanderer

 
Registriert seit: Jan 2020
Ort: Bayern
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen


@wobo
Upps, ... was er nicht alles sieht ... ( )


Und der Fund dann von nem "Beitrag Nr. 1"-Schreiber ...


@maxi187
... ab und an pflege ich auf solche Beiträge etwas gereizt zu reagieren ... ( )
Heute verweise ich mal dringendst auf ein vertiefendes Studium des Unterforums für
Fundmunition - insbesondere die Threads, die ein Schloß tragen ...


Gruß
Jörg
Hallo guten Abend Jörg.
Wie eben schon bei @Ghostwriter zitiert habe, ist es vermutlich berechtigt aber natürlich nicht sehr angenehm für Neulinge wegen der Anzahl der Beiträge eingeordnet zu werden.
Irgendwann ist schließlich immer die erste Frage. Unabhängig von den Fachkenntnissen des Fragestellers.

Habe mich auch als erste Frage für dieses Thema entschieden, da ich in diesem Bereich beim Finden zu wenig Erfahrung besitze.
Weniger im Umgang damit, eher mit der geschichtlichen Seite bzw. der fehlenden Identifizierungkenntnisse.
Schade dass das Thema Fundmunition durch Unfug der letzten Jahre (wie durch den Herren der neulich feierlich verabschiedet wurde) so in Verruf geraten ist, es gehört ja schließlich genau so zum ,,Schatzsuchen“ dazu irgendwann einmal darauf unfreiwillig zu stoßen.
Und wenn man so etwas findet will man natürlich umbedingt mehr darüber wissen was es ist/woher es kommt. Ist zumindest bei mir so der Fall. Vermutlich ist da trotzdem so eine kleine Faszination in dem Bereich vorhanden. Nur darf man es natürlich nicht übertreiben.

Mal sehen, wenn ich irgendwann noch eine Frage zu dem Thema haben werde, werde ich mich trotzdem nicht scheuen sie zu stellen. Ihr habt hier bestimmt schon so gut wie alles einmal gesehen
Danke trotzdem
Grüße Maximilian
Maxi187 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 09:39   #8
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 16,639

Hülse ohne Treibladung und Geschoss also.

Danke für die Erläuterungen und viel Freude mit und an dem SDE Forum!


Glückauf! Thomas
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

DER TERMIN 2020 : 27.-29.11.2020
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 22:22   #9
wobo
Landesfürst

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 719

Moin Maxi
Ein Bild sagt mehr als viele Worte und mit einem 2. Bild der Hülse
hättest du dir viel Text ersparen können ...

Gruß Wolf
wobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 19:46   #10
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 8,641

Post

der vollständigkeit halber alles zusammengefasst:

12 uhr: St+ = stahlhülse mit verringerter wandstärke
03 uhr: 2 = liefernummer
06 uhr: 40 = herstelljahr
09 uhr: dou. = herstellercode (siehe auch beitrag #2)

der . hinter dem dreistelligen code verhindert das verdrehen,
man könnte sonst nämlich auch "nop" lesen!?



ansonsten ist die pdf-lektüre sehr informativ, sowie weitere
themen und beiträge hier im forum ...

und das "uups, erstbeitrag" war nicht böse gemeint!!
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"

Geändert von ghostwriter (23.01.2020 um 06:59 Uhr). Grund: zusatz
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php