Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Münzen und Medaillen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2020, 01:28   #1
Neelix1969
Einwanderer

 
Registriert seit: Oct 2018
Ort: Fürth
Detektor: Makro Multi Kruzer
Beiträge: 4

Unbekannte Silbermünze

Hallo zusammen,

mit der Bitte um Bestimmung verfasse ich mal meinen ersten Beitrag. Gefunden wurde die Münze südlich von Erlangen. Kann da jemand weiterhelfen. Besten Dank! Gruß Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg E422806B-5DE5-44E6-AD3E-EE26FD5F42ED.jpg‎ (111.7 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7117E10B-F83F-4B21-8725-075B69B137A2.jpg‎ (104.3 KB, 43x aufgerufen)
Neelix1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 09:55   #2
Palleon
Geselle

 
Benutzerbild von Palleon
 
Registriert seit: Aug 2018
Ort: NRW, im Tal der Rur (ohne "h")
Detektor: Garret AT Pro
Beiträge: 94

Angaben zum Durchmesser wären hilfreich.

Aber ich würde mal sagen: 1/2 Schilling, 1486-1515, Brandenburg in Franken

So ungefähr:

https://www.ma-shops.de/saenn/item.php?id=40577
https://www.ma-shops.de/saenn/item.php?id=36858

Ich bin aber im Gegensatz zu einigen Anderen hier kein Profi, also alle Angaben ohne Gewähr

Schöne Münze!
Bodenfund?
__________________
Hobbyheimatforscher mit NFG (LVR Nideggen)
--------------------------------------------
Palleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 17:43   #3
Colin
Moderator

 
Benutzerbild von Colin
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: "Oppidum Ubiorum"
Detektor: the "Tejon" (what else..?)
Beiträge: 9,508

Ja ist so..für die "genaue" Zuordnung müsste man die Legende besser lesen können, da es leider unzählige Varianten davon gibt.

Hier glaube ich eine ohne trennendes Kreuz auf 12 Uhr auf der Adlerseite zu erkennen..die es latürnich auch gibt..!

Schöner Fund jedenfalls!


Lb. Gruß

Colin
__________________


"In dubio melior est conditio possidentis" - "Im Zweifel verdient der Besitzer Vorzug"
Colin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 20:01   #4
Neelix1969
Themenstarter
Einwanderer

 
Registriert seit: Oct 2018
Ort: Fürth
Detektor: Makro Multi Kruzer
Beiträge: 4

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Nachricht.
Ich denke es ist die Münze des ersten Links.
Durchmesser 20 mm
Ja, das war ein Bodenfund auf einer Wiese, ca. 25 cm tief.
Wenn die ca. 60€ Wert ist, finde ich toll, aber verkaufen werde ich Sie erst mal nicht.
Sowas zu finden ist ja ein Highlight. Meine erste Silbermünze und dann gleich so alt. Wow!
Neelix1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 20:09   #5
lord3d
Geselle

 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Bremen
Beiträge: 50

Zitat:
Zitat von Neelix1969 Beitrag anzeigen
Wenn die ca. 60€ Wert ist, finde ich toll, aber verkaufen werde ich Sie erst mal nicht.
Sowas zu finden ist ja ein Highlight. Meine erste Silbermünze und dann gleich so alt. Wow!
Das ist der Preis, den der Münzhändler aufruft und weit davon entfernt, was man als privater Verkäufer irgendwo bekäme – nur so als Hinweis. Nicht nur als erste Silbermünze ist das ein sehr schöner Fund. :-)
lord3d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 20:26   #6
Neelix1969
Themenstarter
Einwanderer

 
Registriert seit: Oct 2018
Ort: Fürth
Detektor: Makro Multi Kruzer
Beiträge: 4

Ja, ein wirklich schöner Fund. Da werde ich am Wochenende nochmal suchen gehen. 🧐👍
Neelix1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php