Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2017, 21:53   #1
Niklot
Ritter

 
Benutzerbild von Niklot
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Mecklenburg
Detektor: Seben Tiefenmonster :-)
Beiträge: 570

Wappen-Platte

Dieses Stück mag sein Geheimnis nicht verraten, wird es wohl auch nicht wie ich vermute.
Zum Fundstück: Es ist eine Bleilegierung,
Reste von Farbe sind auch noch vorhanden.
Im unteren Bereich sind Eisenstifte erkennbar die sicher zur Befestigung dienten.
Das Wappenschild gibt leider keine Hinweise...

Meine Vermutung, es könnte aus der Zeit des 30ig jährigen Krieg stammen.
Was meinen die Experten???
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08080021.jpg‎
Hits:	121
Größe:	118.1 KB
ID:	308754  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08080022.jpg‎
Hits:	62
Größe:	168.9 KB
ID:	308755  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08080023.jpg‎
Hits:	49
Größe:	172.3 KB
ID:	308756  
Niklot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 06:20   #2
fleischsalat
Moderator

 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,090

Mein Bauchgefühl sagt, dass es jünger ist als aus dem 30- jährigen Krieg.
Ich würde das Teil irgendwo zwischen 1750 und maximal 1900 einordnen wollen.
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 07:22   #3
Crysagon
Heerführer

 
Benutzerbild von Crysagon
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: "Throtmanni" So fast as Düörpm
Beiträge: 4,129

EVtl. der Beschlag einer Munitionstasche 18.oder 19. Jhdt. Aber ist schon ziemlich durch das Ding.
Crysagon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 07:49   #4
dcag99
Heerführer

 
Benutzerbild von dcag99
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Königreich Württemberg
Detektor: AT Pro
Beiträge: 4,661

gehen die bilder einen tick heller? auch im oberen bereich? ist etwas arg dunkel
__________________
Gruss Matthias
dcag99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 08:14   #5
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,484

Bei dem Material könnte ich mir eine Verwendung an einem Sarg gut vorstellen
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 10:13   #6
Niklot
Themenstarter
Ritter

 
Benutzerbild von Niklot
 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Mecklenburg
Detektor: Seben Tiefenmonster :-)
Beiträge: 570

Frische Bilder, bitteschön.
Hoffe sie helfen weiter.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08100012.jpg‎
Hits:	59
Größe:	227.7 KB
ID:	308764  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08100013.jpg‎
Hits:	53
Größe:	228.0 KB
ID:	308765  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08100014.jpg‎
Hits:	47
Größe:	223.7 KB
ID:	308766  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2017_08100015.jpg‎
Hits:	44
Größe:	232.9 KB
ID:	308767  
Niklot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2017, 11:51   #7
dcag99
Heerführer

 
Benutzerbild von dcag99
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Königreich Württemberg
Detektor: AT Pro
Beiträge: 4,661

die eisenstifte sehen eher wie schrauben aus. genauer schlitzschrauben.

lässt also auf eine verwendung eher im bereich möbel, auto etc zu.

von der krone kann ich leider kaum was erkennen ausser evtl. 3 perlen. mir deucht auch, oben war es auch nochmals befestigt.

das wappen wird (wenn überhaupt) bemalt gewesen sein. auch die schrauben lieblos mitten im wappen lassen hier eher auf ein weniger aufwendiges wappen schliessen. es scheint nicht wichtig gewesen zu sein. wie günstiges beiwerk.

die schrauben lassen hier also eher auf ein werk um bzw nach der jahrhundertwende schliessen (1900)
__________________
Gruss Matthias
dcag99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 12:24   #8
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,454

Das ist ein Zierteil für Bauelemente aus Holz im Außenbereich,zB.Fensterrahmen,Balkontüren oder Dachkästen.In meiner Lehrzeit habe ich sowas manchmal noch gesehen.Mittlerweile ist alles lange wegsaniert.
Sowas gab es nicht nur aus Blei,auch aus Zinkguß und später aus gepresstem Zinkblech.
Das Pseudo-Wappen dürfte in den Neobarock der 1890er passen.Auf dem Acker fand ich mal eine Bleirosette,ebenfalls wohl Neobarock.Hatte auch zwei Eisenstifte/-schrauben.Ob die noch Lackreste hat,muß ich erst prüfen.Die montierten Zierstücke wurden immer mitlackiert.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN43510001.JPG‎
Hits:	20
Größe:	162.6 KB
ID:	308839  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN43520002.JPG‎
Hits:	15
Größe:	151.3 KB
ID:	308840  
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php