Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2021, 20:53   #641
Darki
Bürger

 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Oberfranken Raum Hof
Beiträge: 128

Sehr geil, darf ich fragen mit was du klebst? Ardex? Wenn ja welcher?
Gruß Darki
Darki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2021, 21:06   #642
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,373

Kleber

Ich arbeite nicht mir Ardex, nein.

Früher habe ich viel mit dem Mapei Kleber gearbeitet, bin aber seit einigen Jahren auf einen speziellen Vierungskleber von Mineros umgestiegen. Unikleber nennt sich das Zeug.

Der Vorteil ist, dass dieser Kleber nicht abdichtet. Vierungen trocknen also nicht schneller ab als der restliche Stein und das trägt zur längeren Haltbarkeit bei.

Aber: Ich arbeite nur bei ganz engen Fugen mit dem Zeug und ansonsten nehme ich den TKM von Sakret zum Versetzen - wobei ich gerne auch mal ne Kelle Kleber mit reinwerfe, um den Bindemittelanteil zu erhöhen. Macht gerade bei den geschnittenen Flächen Sinn, da das dann einfach besser haftet.

Mit dem TKM vergieße ich auch Stücke, das geht ebenfalls wunderbar.


Nachteil bei beiden Mörteln: Ich muss die jeweils bestellen, denn sowas hat keiner lagermäßig da. Beim Kleber muss ich mindestens 13 Sack abnehmen um einen halbwegs moderaten Preis zu bekommen, beim TKM gehts nur palettenweise.
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 14:06   #643
furchenmolly
Ritter

 
Registriert seit: Feb 2011
Ort: NRW
Beiträge: 321

Hallo Till,

absolute Hochachtung für deine wirklich tolle Arbeit !

Meine Frage zielt in Richtung Fallrohre, ohne jetzt zu wissen, wie weit das Gurtband vorsteht.Führst Du später die Fallrohre mit Formstücken über das Gurtband oder machst Du dort eine formschöne Aussparung für senkrechten Verlauf ?

Weiterhin wünsche ich Dir frohes Schaffen und lass uns an jeder Veränderung deines Bauwerkes teilhaben ...

Gruß

FM
furchenmolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 18:47   #644
Darki
Bürger

 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Oberfranken Raum Hof
Beiträge: 128

Thumbs up

Danke für die Info!
Gruß Darki
Darki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 20:09   #645
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,373

@Darki: Bitte, bitte

@Furchenmolly:

Ich halte persönlich nicht sonderlich viel von Durchführungen im Bereich der Fallrohre - es sei denn sie sind richtig ausgeführt, d.h. so ausgeführt, dass Wasser trotz Durchdringung ablaufen kann. Dann wird sowas aber auch optisch sehr "mächtig" und das wiederum täte den "Ecken" nicht gut.

Von daher wird es in Richtung Formstücke gehen müssen.

Das Thema Dachentwässerung wird ohnehin noch spannend bei dem Haus, da ja die Dächer von allen Seiten viel Laub und Eicheln abbekommen. Wenn du bei den zuletzt geposteten Bildern genau hinschaust, wirst du sehen, dass ein Teil der Wand abgesoffen ist. Das 100er Fallrohr war auf dem letzten Meter verstopft, der starke Regen der letzten Tage war dann so mächtig, dass es das Rohr unten weggefeuert hat - trotz der Gummidichtungen

So gesehen muss ich mir irgend eine clevere Lösung einfallen lassen, damit Rinne und Rohre gar nicht erst verstopfen. Ich vermute, dass das Haus einst eine liegende Dachrinne hatte und würde das auch gerne wieder so herstellen und da es da eh keine Patentlösung gibt, wird man sich wohl was einfallen lassen müssen - kommt aber dann beim Thema Dach. Irgendwann. Vielleicht.
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 20:45   #646
Zappo
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 2,411

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
.....wird man sich wohl was einfallen lassen müssen - kommt aber dann beim Thema Dach. Irgendwann. Vielleicht.

Meine Respekt für Deine Arbeit und Deine Leistung hast Du - hundertfach.

Aber Dach = Nummer 1.

Immer.

Aber ich mach auch immer, was ich will und höre auch nie auf meine eigenen vernünftigen Ratschläge

Gruss Zappo
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2021, 20:53   #647
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,373

Zappo, du hast völlig Recht - aber: ist momentan finanziell einfach nicht drin. So einfach is das

Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Dach

Muss aktuell erstmal ein paar Schulden abbauen und wieder ein wenig was ansparen, dann gehts weiter. Noch ist der Zustand auch nicht so schlimm. Ich lasse einmal im Jahr den Dachdecker drübergehen und Flicken kleben wenn´s nötig ist. Das muss erstmal reichen. Ein paar Dachflächen sind so hinüber, dass es eh keinen Sinn macht da zu viel Energie reinzustecken. Kommen eh komplett neu. Irgendwann
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2021, 21:14   #648
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,056

Es wird... Es wird....
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2021, 20:36   #649
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,373

Sockel - Kellerfenster

So... bin selbst ein wenig überrascht, dass ich das alles heute eingebaut habe - schön, dass mal ne Sache schneller geht als gedacht

Zu Beginn habe ich erstmal im Keller die Fenster mit Gittern gesichert - ich gin ja davon aus, dass ich heute nicht fertig werde. Anschließend erfolgte der Ausbau des alten Sturzes, des Mittelteils und der alten Sohlbank. (Bild1)

Bild 2-5: Abkeilen der seitlichen Sockelplatten, die früher einst die Seitengewände mit ausbildeten. Damit es nicht zu popelig wird, musste da etwas weichen. Die abgekeilten Stücke nutze ich um Vierungen für die Sockelplatten zu schneiden.

Bild 6: Einbau Sohlbank (dieses Mal aus Sandstein...)

Bild 7: Einbau Mittelteil und sauberes Zurückschneiden der seitlichen Sockelplatten

Bild 8: Einbau der neuen Seitenteile

Bild 9: Einsetzen der Schlussteine / Stürze

Was für ne Aktion - aber: Hat sich gelohnt... jetzt fehlt "nur" noch das restliche Sockelgesims...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_8294.jpg‎ (237.3 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8295.jpg‎ (234.2 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8296.jpg‎ (232.5 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8297.jpg‎ (227.7 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8298.jpg‎ (233.7 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8299.jpg‎ (235.7 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8301.jpg‎ (233.5 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8302.jpg‎ (231.7 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8304.jpg‎ (242.4 KB, 60x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2021, 23:34   #650
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,056

Wenn ich die schweren Brocken sehe, melden sich schon gleich meine Bandscheiben vom Anscheuen der Bilder..


Tolle Leistung , wir bleiben dran...


Ich hoffe, das ich mal irgendwann mit dem vorbei schauen kann..
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php