Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Flugzeugsuche

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2017, 23:40   #11
kleingaertner
Einwanderer

 
Registriert seit: Mar 2010
Ort: Südhessen
Beiträge: 9

Zitat:
Zitat von ghostwriter Beitrag anzeigen
es muss ja nicht gleich immer ein weltkriegs-abschuss sein ...
Eigentlich muss es noch nicht mal ein Absturz sein. Nicht selten wurden bei Luftkämpfen einfach nur Stücke heraus geschossen, ohne dass die Maschine abstürzte. Es wäre nun interessant zu erfahren, ob der thread-Starter noch weitere Teile in der Umgebung gefunden hat.

@ghostwriter
Die links sind Klasse, auch Dir vielen Dank dafür.
Mir war z.B. der Absturz der LH-Maschine "Köln" im Jahre 1937 bei Schriesheim in der Nähe meines Wohnorts bis dato auch völlig unbekannt.
Dass es sich bei dem von undertaker gefundenen Teil allerdings um ein Starfighter-Fragment (link #1) handelt, wage ich doch stark zu bezweifeln.

Beste Grüße
Marcus
kleingaertner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 10:16   #12
Buddelbär
Bürger

 
Registriert seit: Oct 2001
Ort: Südhessen
Detektor: Whites, Tesoro
Beiträge: 140

.....herzlichen Dank für die Hemsbach -Berichterstattung,

total spannend (nicht nur aus luftfahrthistorischer Sicht), da sich hier in den 50er und 60er Jahren einige größere Ereignisse abgespielt habe, Entgleisung des TEE Helvetia in Lampertheim, Schienenbusunfall in Hofheim etc.

LG vom Buddelbären
Buddelbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 10:27   #13
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Silva Nigra
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 6,348

Post

warten wir mal auf das genaue abstandsmaß der nieten!?

noch 'ne interessante übersicht:
http://www.bredow-web.de/Inhaltsverz...flugzeuge.html

__________________
ghostwriter
ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 12:23   #14
Odenwälder Bub
Landesfürst

 
Benutzerbild von Odenwälder Bub
 
Registriert seit: Apr 2009
Ort: Südhessen - Bergstraße/Odenwald
Detektor: Tesoro Vaquero 2 Germania
Beiträge: 756

Zitat:
Zitat von Buddelbär Beitrag anzeigen
Entgleisung des TEE Helvetia in Lampertheim
Hallo Knuddelbär ,

um nun völlig vom Thema abzukommen, DAS findet sich sogar in zeitgenössischen amerikanischen Zeitungen.

Und zu Schriesheim: https://www.academia.edu/5428170/Flu...im_1937_Teil_2

Grüße

OB
__________________
Von Backbord nach Steuerbord, ob Lee oder Luv, es krachen die Planken und nur ein einziger Ruf:
PIRATEN,PIRATEN, wo kommen die bloß her?
PIRATEN,PIRATEN,die gehörn doch raus aufs Meer!
Odenwälder Bub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 10:44   #15
Buddelbär
Bürger

 
Registriert seit: Oct 2001
Ort: Südhessen
Detektor: Whites, Tesoro
Beiträge: 140

....Supi! Vielen lieben Dank vom "Knuddelbären"

Ich muss noch einmal auf die Teile zurückkommen, aufgrund der von mir zahlreichen gesichteten B-17 Teile schlage ich ein amerikanisches Baumuster für das aufgefundene Fragment vor.

LG Buddelbär
Buddelbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 20:04   #16
undertaker
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: May 2002
Ort: Rhein-Main
Detektor: Minelab E-Trac
Beiträge: 29

Teil einer Tragfläche?

So. Ich habe mal den Abstand der Nieten zueinander nachgemessen. Wir liegen hier eindeutig im Inch-Bereich. Somit anglo-amerikanischen Ursprungs.
Ich habe mal die entsprechenden Bilder angehängt.

Der Fund des Fragments war zufällig und quasi ein Oberflächenfund. Nur etwas verrottetes Laub darüber. Habe nicht nach weiteren Teilen gesucht da Militaria nicht mein Bereich ist.

Wenn jemand Interesse an dem Maßstab hat kann der den hier herunterladen.

http://www.destinysagent.com/docs/De...s_NO_BRAND.pdf

Enfach 1:1 entweder auf Folie oder Papier ausdrucken. Papier mit Folie laminieren und und Ihr habt super Maßstäbe für alle erdenklichen Dokus.

Gut Fund

Undertaker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P9170197_1.jpg‎ (71.9 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9170198_1.jpg‎ (51.1 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9170199_1.jpg‎ (57.7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9170200_1.jpg‎ (66.1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9170202_1.jpg‎ (74.2 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9170203_1.jpg‎ (67.4 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9170204_1.jpg‎ (72.4 KB, 15x aufgerufen)
undertaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 20:11   #17
DericMV
Ratsherr

 
Registriert seit: May 2017
Ort: MV
Beiträge: 249

Ich habe keinerlei Ahnung was der Abstand der Nieten, mit länderspezifischen Maßen, belegen soll. Kann das jemand genauer erklären ?
DericMV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 20:18   #18
allradteam
Landesfürst

 
Benutzerbild von allradteam
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Bayern
Detektor: Makro Racer, Teknetics Omega und T2+ und ...
Beiträge: 750

Zitat:
Zitat von undertaker Beitrag anzeigen
Wenn jemand Interesse an dem Maßstab hat kann der den hier herunterladen.

http://www.destinysagent.com/docs/De...s_NO_BRAND.pdf
Gute Idee. Sollte eigentlich Standard für alle Fundbilder werden.
allradteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 22:56   #19
kleingaertner
Einwanderer

 
Registriert seit: Mar 2010
Ort: Südhessen
Beiträge: 9

@undertaker
Schöne Darstellung der Abstände der Nieten, die immerhin ein Anhaltspunkt sind, wenn man ansonsten völlig im Dunkeln tappen würde. In diesem Fall sind einige eindeutige Zollabstände dabei. Ich stimme auch dem Buddelbären zu bei der Ähnlichkeit zu den von ihm gefundenen B-17 Fragmenten.

@Deric MV
Bei deutschen Fabrikaten findet man nicht selten den Abstand von 3cm zwischen den Nieten, die bei USAF- oder RAF-Produkten 2,54cm betragen, also 1 inch = Zoll. Es gibt natürlich noch viele weitere Anordnungen, mitunter auch unregelmäßige Abstände. Deshalb ist dies nur ein grober Anhaltspunkt.
kleingaertner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php