Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Technik > Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2018, 08:26   #61
bernte_one
Themenstarter
Geselle

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Ost Brandenburg
Beiträge: 63

wäre schön wenn jemand später für die anderen Mitbastler hier das Bespielen der Mikrocontroller übernehmen kann

die Platinen kann ich anbieten, aber ich werde keine Bausätze oder Sets erstellen
__________________
wer Lust auf Selbstbau hat
sites.google.com/site/detektorschmiede/
bernte_one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 10:43   #62
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,525

Kann ich machen, wenn es Jemand braucht. Ich empfehle aber auf jeden Fall die Verdrahtung einer ISP-Schnittstelle. die fünf Drähtchen sind schnell gelötet und man spart sich das Prozessorumstecken für Updates oder zu EEPROM-Reset.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 10:48   #63
bernte_one
Themenstarter
Geselle

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Ost Brandenburg
Beiträge: 63

lieber Samson, bekommst du das hin dass beim Starten der Software im Bootloader eine Löschroutine für den EEprom eingebaut wird?

bei jedem starten wird erst der speicher geleert, der Counter somit obsolet
__________________
wer Lust auf Selbstbau hat
sites.google.com/site/detektorschmiede/
bernte_one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 12:52   #64
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,525

Hallo Bernte, Ich habe zwar die Bytes im EEPROM gefunden, wo der Counter steht aber mit dem Thema Bootloader (was ja eine gute Idee wäre) habe ich mich noch nie befasst. Wäre auf jeden Fall ein Versuch wert.

Ansonsten ist mein Detektor soweit aufgebaut, das ich mich mit der Spule befassen kann, sobald ich wieder Zeit habe.
Der Aufbau ist tatsächlich 100%ig nachbausicher und sollte von jedem, der einen Lötkolben halten kann, gebaut werden können.
Gehäuse ist bei mir aus 0,8'er Alu mit einer Trenn- und Trägerplatte aus 6mm Alu. Akkus sind recycelte Laptopakkus mit 18Volt und Balanceranschluss um es am Modellbauladegerät laden zu können.
Hier ein paar Bilder zur Anregung:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FPI-1.JPG‎ (46.5 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-2.JPG‎ (48.7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-3.JPG‎ (86.5 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-4.JPG‎ (54.9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-5.JPG‎ (70.6 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-6.JPG‎ (66.9 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-7.JPG‎ (53.8 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg FPI-8.JPG‎ (68.3 KB, 10x aufgerufen)
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 14:01   #65
bernte_one
Themenstarter
Geselle

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Ost Brandenburg
Beiträge: 63

sieht ja erstmal hübsch aus

ein paar fragen noch
hast du den originalen lf357 verbaut oder einen ersatztyp
was hält du davon den 7812 durch einen 78S12 zu ersetzen
alternativ Sapnnungregler teil einfach zu brücken und ein 4er pack 18650 so anzuklemmen

frontplatte ist druck auf Folie aund dann übertragen auf die aluplatte
oder anders gelöst

wenn du einen laser hast könntest du doch zb auch einen aluträger mit schwarzer Folie bekleben bzw acrylfarbe aufsprühen und die Schrift reinlasern

schwarz eloxiertes alu lässt sich auch gut Lasern


zum umgehen der Programm Beschränkung fällt mir noch was anderes ein
irgendwo beim starten kommt der prüfvorgang, kann man an dieser stell nicht einfach ein jump to befehl setzten, damit die Prüfung übergangen wird
oder den rechenbefehl Counter minus 1 durch Counter minus 0 ersetzen??

im nachinein natürlich schwer oder granicht umsetzbar, aber irgendwo im hex müss man doch diese rechenkonstante finden
__________________
wer Lust auf Selbstbau hat
sites.google.com/site/detektorschmiede/
bernte_one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 14:14   #66
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,525

Hi Berte,
ich habe einen (originalen) LF357 verbaut. Die habe ich noch vom letzten PI (BT2) über.
Die Frontplatte ist einfach grau lackiert und mit dem Plotter+Edding beschriftet. Mit Laser hatte ich probiert aber der Strahl ist so fein, da kommen die dünnen Linien kaum zu Geltung. Die Alu Frontplatte hatte ich mit Laser "vorgezeichnet", was die weitere Verarbeitung vereinfacht hat.
Irgendwann hole ich mir vielleicht mal ein Stück ALUCOREX von Bungard und mache eine neue Blende.
Ein Disassembler habe ich schon über das Hex-File laufen lassen. Problem (für mich) ist, das fehlerfrei wieder in den Prozessor zu bekommen.
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 14:28   #67
bernte_one
Themenstarter
Geselle

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Ost Brandenburg
Beiträge: 63

eine Platine wurde bisher versandt, die übrigen neun Platinen sind schon teilweise bestückt
falls noch jemand eine Platine möchte müssen wir dann individuell über den Preis sprechen, je nach Baufortschritt muss ich die Teile mit einkalkulieren
verbaue erstmal alles was ich noch auf Halde habe damit die Platinen jetzt nicht ein halbes Jahr unnütz rumliegen, ich bastel derweil noch an der Firmware 3.23 ohne Counter
__________________
wer Lust auf Selbstbau hat
sites.google.com/site/detektorschmiede/
bernte_one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 16:08   #68
samson
Heerführer

 
Benutzerbild von samson
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: Eich bei Worms
Detektor: Whites DFX
Beiträge: 1,525

Hallo Bernte, nun ich wieder mal.
schön das mehrere das Teil nachbauen. Mit der Firmware will ich mich auch noch intensiver beschäftigen. Hoffe mittels ATMELStudio und dem Debugger an den Counter zu kommen. Ansonsten habe mich mit dem Spulendesign beschäftigt und bin hier hängen geblieben: http://treasurehunters.co.za/forums/...coil-building/
Also flux etwas Holz geschnappt, eine Schablone gesägt. Gründlich eingewachst, gewickelt (ca. 380uH/bei mir 30 Windungen 0,6mm bei 10 Zoll) und mit Polyesterharz fixiert.
Danach in einer Form mit Polyesterharz eingegossen. Die Gestängehalterung ist übrigens ein Stück des Kunststoff-Schrubbers meiner Frau (hat sie noch nicht vermisst).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spule1.jpg‎ (46.7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spule2.jpg‎ (31.2 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spule3.jpg‎ (27.8 KB, 15x aufgerufen)
samson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 22:49   #69
bernte_one
Themenstarter
Geselle

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Ost Brandenburg
Beiträge: 63

jo eine korbspule wickeln ist schon eine scheißarbeit, lohnt sich am ende aber
hab dafür noch eine andere vorlage, da wird die spule auf einen ring gewickelt

ist die ovale form, geht aber auch rund (zb jonglage ring)
https://www.youtube.com/watch?v=Xo6wG35Y0u4

zur firmware
ist es nicht möglich den den detektor einmal zu starten, dnach da eeprom files auslesen, die schreibsperre setzen und danach wider in den eeprom zu schicken?

im bootvorgang wird dann entweder 299 oder 298 gelesen und mit der vorgabe (ales zwischen 0und 300) verglichen, der eeprom wird aber nicht überschrieben und der vergleichswert ändert sich nicht mehr
ist das wirklich so kompliziert (gut hab nun nicht die mega ahnung)
__________________
wer Lust auf Selbstbau hat
sites.google.com/site/detektorschmiede/
bernte_one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 23:14   #70
bernte_one
Themenstarter
Geselle

 
Registriert seit: Apr 2013
Ort: Ost Brandenburg
Beiträge: 63

mal zum spaß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heute.jpg‎ (99.4 KB, 23x aufgerufen)
__________________
wer Lust auf Selbstbau hat
sites.google.com/site/detektorschmiede/
bernte_one ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php