Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2018, 19:37   #21
Padley
Anwärter

 
Registriert seit: Aug 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 18

Na, dann ...
Padley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 22:57   #22
Zardoz
Heerführer

 
Benutzerbild von Zardoz
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Herzogtum Lothringen
Detektor: 6.Sinn
Beiträge: 2,413

Na vielleicht kannst du mir bei diesem "Rätsel" auch helfen...
http://www.schatzsucher.de/Foren/sho...1&postcount=16

Gruß
Zardoz
__________________
Das Dilemma der Menschheit ist, dass die Idioten so selbstsicher und die Intelligenten so voller Zweifel sind. (Oscar Wilde)
In Zeiten da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.(George Orwell)
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen!(George Orwell)
Zardoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:16   #23
Padley
Anwärter

 
Registriert seit: Aug 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 18

Hallo Zardoz,
leider nein, dazu braucht es schärfere Makroaufnahmen auch der Bruchflächen.
Du kannst aber schon mal, mit HCL (25%ig) testen, ob der Stein beim Aufträufeln schäumt. Wo kommt er denn her?

MfG Padley
Padley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:32   #24
Zardoz
Heerführer

 
Benutzerbild von Zardoz
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Herzogtum Lothringen
Detektor: 6.Sinn
Beiträge: 2,413

Das mit der Salzsäure werde ich bei Gelegenheit probieren....
Kommt aus dem Kiesabbau,Baggersee,Hubtiefe 18-20m, am Oberrhein bei Karlsruhe.
Bilder folgen....

Gruß
Zardoz
__________________
Das Dilemma der Menschheit ist, dass die Idioten so selbstsicher und die Intelligenten so voller Zweifel sind. (Oscar Wilde)
In Zeiten da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.(George Orwell)
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen!(George Orwell)
Zardoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 00:11   #25
Padley
Anwärter

 
Registriert seit: Aug 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 18

Ja, da liegt natürlich Verbringung aus Schwarzwald, Vogesen oder Alpen nahe. Ich würde bei der Bestimmung zu nächst über die Matrix beginnen. Das Material Deines Fundes könnte schon einen ersten Rückschluss über eine eventuelle spätere Bearbeitung und Nutzung geben.
Vielleicht befindet sich in Deiner Nähe ein Museum, Uni, oder einer der häufigen geologischen Vereine, die Dir bei der Matrixbestimmung helfen könnten.
Es ist immer etwas Anderes ein Gestein über ein Bild zu bestimmen oder es in der Hand zu halten.
Aber mach mal den Säuretest und ordentliche Makroaufnahmen, dann kann man bestimmt schon Einiges ausschließen.

MfG Padley

P.S. Gewicht, Farbe, Oberflächenbeschaffenheit(glatt, sehr glatt, körnig, rau usw.) und Dichte angeben.
Padley ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php