Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fahrzeuge und Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2020, 18:10   #51
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 6,798

Bilder vom Wrack der Pamir würden mich auch mal interessieren..

Mir war so, als wäre das Wrack vor vielen Jahren entdeckt und fotografiert worden..?
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2020, 18:56   #52
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,410

Post

ich hab‘ dazu hier ein neues thema aufgemacht!?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"

Geändert von ghostwriter (08.09.2020 um 19:10 Uhr).
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 01:26   #53
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 5,306

Their New Ship ;


Peking

https://www.youtube.com/watch?v=4nADEn26bkI



2. https://www.youtube.com/watch?v=6wMRD7M911M

__________________
Der sicherste Weg Geld zu verbrennen ist,......Kohle davon zu kaufen!
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 03:28   #54
Michael aus G
Heerführer

 
Benutzerbild von Michael aus G
 
Registriert seit: Jul 2000
Ort: Gera
Beiträge: 2,285

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
38 Mio hat die Restaurierung gekostet.
Bislang - oder abschließend??
Ist doch egal. Bezahlt hat der Steuerzahler 120 Mio € für ein Museum in Hamburg.

Zitat:
Am 13. November 2015 beschließt der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags die Bereitstellung von insgesamt 120 Mio. € für die Errichtung eines Deutschen Hafenmuseums in Hamburg einschließlich der Rückholung und Restaurierung der PEKING im Volumen von 26. Mio. €; die Mittel sind gegenseitig deckungsfähig.
Chronik der Rettung der Viermastbark PEKING 2001 – 2017
__________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zum fliegen.
Michael aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 07:46   #55
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,351

120 Mio?

das ist doch fast geschenkt!!

Eine solche Kultureinrichtung ist für´s gemeine Volk allemal praktischer und nutzvoller,
als die mehr als 7 x so günstige Elbphilharmonie ...

Die Besucherzahlen werden um einiges höher sein - und unter dem Strich wird sich eine
solche Einrichtung wohl etwas besser "rechnen", als so ein Geschäft, was ztw. mächtig die Ohren strapaziert ... ( )

Bei den Unterhaltskosten kommt man an so einen Kutter auch viel leichter an die entscheidenden
Stellen ran, wenn z.B. mal ein Bullauge gewechselt werden muß ...
Die Elphi hatte da neulich ein Problem mit ner Scheibe, da hätte unsereiner sein Leben über
längere Zeit ganz bequem noch(!) sinnvoller gestalten können ... ( )


(Elphi hat ihren eigenen Thead hier! - ich schwiff nur kurz ab, muß keiner aufnehmen ... )



Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 08:02   #56
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 9,410

Post

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
Elphi hat ihren eigenen Thead hier! - ich schwiff nur kurz ab, muß keiner aufnehmen ...
ja ja, ich hab‘s verstanden!?
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 09:52   #57
Zappo
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 1,931

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
120 Mio?

das ist doch fast geschenkt!!

Eine solche Kultureinrichtung ist für´s gemeine Volk allemal praktischer und nutzvoller,
als die mehr als 7 x so günstige Elbphilharmonie

Auch abschwiff

Wenn der Steuerzahler für was bezahlt, was ihm dient, hab ich da nix dagegen.

Ich hab gerade den "Kulturschock Dänemark" hinter mir: überall alles, was man braucht - kostenlos Parkplatz, WC, Grillplatz, Übernachtungsshelter, in den meisten Städten (ausser Kopenhagen) ist Parken 2 Stunden frei, gefühlt jede kleine Stadt hat kilometerweite Hafenterrassen, Stege zum Rumsitzen, Skaterbahnen, Sportanlagen - und gefühlt jedes öffentliche Einrichtung oder Versorgungs ist ne designte Sensation - nicht immer zum Vorteil - aber NIE wurde die Chance vergeben, damit auch gleichzeitig was für die Leute zu machen. Das ist anscheinend wirklich ne komplett andere Denke.

Wenn ich (oder andere) davon was sehe, hab ich kein Problem mit der Rolle als Steuerzahler. Und wenn es ein Museum in Hamburg ist.

Gruss Zappo
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 13:55   #58
Michael aus G
Heerführer

 
Benutzerbild von Michael aus G
 
Registriert seit: Jul 2000
Ort: Gera
Beiträge: 2,285

Zitat:
Zitat von Zappo Beitrag anzeigen
Auch abschwiff
Wenn ich (oder andere) davon was sehe, hab ich kein Problem mit der Rolle als Steuerzahler. Und wenn es ein Museum in Hamburg ist.
Ja, dann wir die Nachricht den Herz als Steuerzähler ja jubilieren lassen...
Zitat:
Hamburg, 14. November 2019. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Sitzung die Bereitstellung zusätzlicher Mittel für das Deutsche Hafenmuseum in Höhe von 58 Millionen Euro im Haushalt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien beschlossen. Insgesamt stellt der Bund bis zu 178 Millionen Euro für das Deutsche Hafenmuseum und die Restaurierung der Viermastbark PEKING zur Verfügung.
Ich denke auch, daß das nicht die letzte "Ergänzung" ist. Denn der Bau hat ja noch nicht mal richtig begonnen. Das kann letztendlich sogar deutlich über 300 Mill. € am Ende kosten.

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
120 Mio?

das ist doch fast geschenkt!!

Eine solche Kultureinrichtung ist für´s gemeine Volk allemal praktischer und nutzvoller, als die mehr als 7 x so günstige Elbphilharmonie ...
Mit der Aussage würde ich da also mal noch warten...


Ach übrigens. So schön es in Dänemark ist, die sind dafür auch Steuerweltmeister. Das Gejammer möcht ich hier dann nicht hören, wenn ihr dänische Steuern zahlen müsstet...
__________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zum fliegen.
Michael aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 20:49   #59
Michael aus G
Heerführer

 
Benutzerbild von Michael aus G
 
Registriert seit: Jul 2000
Ort: Gera
Beiträge: 2,285

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
38 Mio hat die Restaurierung gekostet.
Bislang - oder abschließend??
Das hat mich dann doch auch noch interessiert.

Zitat:
Die Gesamtkosten für die Rückholung, Restaurierung und technische Ertüchtigung belaufen sich voraussichtlich auf 38 Mio. Euro.
Zitat:
Der Abschluss der Restaurierung und technischen Ertüchtigung auf der Werft ist für Sommer 2020 geplant.
Damit sollte das die "Endsumme" sein. Oder doch nicht?!

Zitat:
Die PEKING soll Ende August 2020 in Hamburg ankommen. Nach den Ankunftsfeierlichkeiten soll das Schiff in den Hansahafen verholt werden, wo es weiter ausgerüstet und bis zur Fertigstellung seines endgültigen Liegeplatzes rund fünf bis acht Jahre liegen soll.
Naja, und so ein Boot kostet Unterhalt. Obs fährt oder steht....

Zitat:
Mit Übernahme der PEKING im Mai 2020 übernimmt die SHMH die Verantwortung für die notwendige laufende Pflege und Wartung des Schiffs. Um eine ordentliche Übergabe zu gewährleisten, muss die Übernahme des Schiffs bereits im Frühjahr 2020 vorbereitet werden. Für diese neuen Auf-gaben der SHMH soll die Stiftung eine technische Leitung mit der Wertigkeit E13, eine Vertretung mit der Wertigkeit E9 sowie zwei weitere Stellen für technische Mitarbeiter mit der Wertigkeit E6 ab März 2020 einstellen.
Zitat:
Mit der Übernahme der PEKING und ihrer Herrichtung für den Ausstellungsbetrieb entstehen im Jahr 2020 Kosten in einer Gesamthöhe von rd. 3.991Tsd. €
Also ~4Mill. € nur für 2020. Immerhin 3,11Mill. € investiv. die restlichen 878 Tsd.€ sind konsumtiv, also einmalig für Marketing und Co. "verbrannt".

Drucksache: 21/19674 14. 01. 20



Aber das Boot ist nicht das größte Ding. Viiieel interesanter wird der Neubau des neuen Hafenmuseums. Da sag ich mal nur Elbphilharmonie...
__________________
Gib mir genügend Schubkraft und ich bringe dir ein Klavier zum fliegen.
Michael aus G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2020, 21:42   #60
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,351

Danke!

Die Zahlen helfen mir auch ein wenig ...

Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php