Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Plauderecke > Dies und das > Das BAU-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2024, 21:36   #11
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,668

Thumbs up

Du bist verrückt und arbeitsgeil.

Weiter so!
__________________
"The Man Who Saved the World" -S. J. Petrow-

Queen. Their classic line-up was Freddie Mercury (lead vocals, piano), Brian May (guitar, vocals), Roger Taylor (drums, vocals) and John Deacon (bass).
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2024, 21:39   #12
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,076

Wer rastet, der rostet...
Willat du die Steine weiter verwenden?
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2024, 23:56   #13
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

@Deistergeist: Na schön, dass dir das auch mal auffällt

Aber nee - um ehrlich zu sein: ich bin schon ziemlich fertig auf den Knochen gerade - aber nützt ja nix, muss ja werden und aktuell habe ich keine Aufträge, da muss ich dann die Zeit mal nutzen um die eigenen Dinge voran zu bringen.

@Oli:

Natürlich verwende ich die Steine wieder - ist doch klar! Hab doch in meinem Hinterhaus (siehe den anderen Thread) noch eine tragende Wand zu bauen - da sollen die mit verwendet werden - für sowas reichen die DDR Gurken ja völlig aus.

Habja schon mal nen ganzen Schwund Steine verarbeitet - als ich die Treppe gebaut habe...da war ein Teil auch aus dem Trafohaus...
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2024, 20:19   #14
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

Die letzten Tage habe ich es etwas entspannter angehen lassen - auch wenn es vielleicht nicht danach aussieht

Sonntag habe ich die ganzen Ziegel geputzt und eine große Kiste vollgemacht und eine andere noch komplettiert und die letzten Tage habe ich mich dann langsam mal durch den Beton durchgewurschtelt.

Der Boden ist größtenteils weg, heute habe ich eigentlich nur Schutt geräumt und angefangen, eine weitere Kiste mit geputzten Ziegeln zu füllen - so gesehen ist nun alles vorbereitet, um morgen die restliche Decke abzutragen.

Vor einigen Jahren habe ich mir mal ein Angebot machen lassen für diverse Kernbohrungen und Sägeschnitte - davon brauche ich nun gar nicht mehr die volle Leistung, da viel schon anderweitig abgearbeitet - aber die große Rampe will ich zerteilen lassen, da ich die wiederverwenden möchte - muss ja nicht alles auf den Müll. Um das langsam mal anzuschieben, habe ich die Firma nochmals angesprochen und da kam heute gleich der Vorarbeiter vorbei, passte das Angebot an - und es sieht danach aus, dass ich demnächst dann wirklich mal ebenerdig in die geschaffene Halle komme - das wäre ein echt großer Teilerfolg, denn damit wäre (bis auf das Ausschachten) die Entkernung soweit erstmal durch.

Bin mal gespannt wie schnell das geht, bis die mal eine Lücke haben, aber es klang eigentlich danach, dass das zeitnah passieren kann.

Na mal sehen wie sich das alles so weiterentwickelt, irgendwann muss ich ja auch mal an meinem Häuschen weitermachen und die auftragslose Zeit auch dort sinnvoll investieren... Aber würde mir schon ein gutes Gefühl machen, da endlich ebenerdig reinlatschen zu können. Ich freu mich schon drauf

Viel Spaß mit den Bildern!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1316.jpg‎ (217.2 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1317.jpg‎ (221.0 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1318.jpg‎ (221.2 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1319.jpg‎ (199.1 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1320.jpg‎ (218.1 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2024, 08:39   #15
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, ORX, CZ21, MI 4, Garrett THD, Abgelegt: Blisstool,ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 10,989

Hauptsache Du machst die ganze Arbeit nicht für Deinen Vermieter, bzw. bist abgesichert für ein paar Jahre.
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2024, 08:55   #16
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,989

... ... DAS kommt mir jetzt aber bekannt vor ...

=> da gibt es 20-Seitige Verträge
=> und in manchen Gegenden soll sogar ein WORT noch was gelten


Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2024, 09:56   #17
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

Naja - mal sehen wie das in Zukunft alles so wird... Ehrlich gestanden versuche ich seit Monaten mal einen Termin mit meinem Vermieter zustande zu bringen - aber der hat einfach keine Zeit und ich will ihm eigentlich auch nicht allzusehr auf den Keks gehen...

Vom Prinzip her bin ich eigentlich abgesichert - 15 Jahre Mietvertrag mit einseitiger Option zur Verlängerung und entsprechender Berücksichtigung der eigenen Sanierungstätigkeit - nur: Im Zweifelsfall bleibe ich ja trotzdem der kleine Handwerker und ich habe ja in der alten Firma erlebt, dass vieles ganz schnell eben nicht mehr zählt oder es eben zu teuer wird, auf seinem Recht zu beharren

Im Objekt gibt es eigentlich so gut wie keinen kleinen "Krauter" und mein Einzelobjekt steht so ungünstig, dass das eigentlich für niemanden anderen mal irgendwann interessant werden sollte. Die Straße ist eine Brandstraße, ansonsten gibt es in der Ecke nichts außer Ruhe.

So gesehen müsste das eigentlich schon relativ sicher sein. Trotzdem: einer der Gründe weswegen ich am eigenen Objekt (dem "Budenkombinat") so festhalte ist auch, dass ich im Zweifelsfall all meine Habe dort unterbringen könnte.

Es ist ein harter Kampf, den ich da führe und ich merke das mittlerweile doch sehr deutlich, auch weil die Rahmenbedingungen sich schon deutlich verkompliziert haben. Als ich mit meiner Selbstständigkeit begonnen habe, war das auf dem Bau, zumindest gefühlt, etwas einfacher und ich hatte vor allem deutlich niedrigere Kosten...natürlich auch, weil wir die alte Firma vorher zu Dritt bewirtschaftet haben und ich nun mit allem so ziemlich alleine da stehe. Das permanente Abwägen ist anstrengend (fahre ich jetzt ein Wochenende weg? Kann ich mir das leisten? Müsste nicht eigentlich der Stapler repariert werden? usw. usf.), aber ich bin dankbar, die Situation trotzdem mittlerweile einigermaßen gelassen sehen zu können - was letztlich eine reine Einstellungssache ist. Mir ist mittlerweile vieles einfach egal - ich bin auch nur ein Mensch...so einfach ist das....

Übrigens: Das ist auch einer der Gründe, weswegen ich meinen Job durchaus auch für eine gut bezahlte Festanstellung aufgeben würde. Mir ist mittlerweile sonnenklar, dass ich das Rentenalter entweder insgesamt nicht erreichen werde oder eben zumindest den Beruf in dieser Form definitiv nicht bis dahin ausführen kann - keine Chance. Vor einigen Jahren habe ich mich noch über Sven´s Aussagen amüsiert - aber die bittere Realität zeichnet sich ab.

Trotzdem: Ich freue mich über jeden kleinen Minischritt und wer weiß, was die Zukunft noch so alles bringen wird. Schön ist ja, dass ich diese zum Teil auch mitgestalten darf
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2024, 00:07   #18
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

Letztes WE hat mich ein befreundeter Steinmetz besucht und mich ein wenig unterstützt - er war fleißig am Ziegel putzen, ich habe noch nen Klecks Mörtel angemacht um bei einem Gewände noch eine Lücke zu schließen und anschließend das Gerüst abgebaut. Danach habe ich dann die restlichen Mauern abgetragen, Schutt weggeladen, sofern das ging und dann auch noch ein paar Ziegel geputzt.

Für den Betonschneidespezi ist nun freie Bahn und den verbliebenen Schutthaufen mache ich weg, wenn die Rampe abgebaut ist.

Mal sehen, wann es weitergeht - aber das wird sicherlich bald sein.


Die nächsten Tage wird es erstmal wieder in der Werkstatt weitergehen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1323.jpg‎ (217.4 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1325.jpg‎ (222.3 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2024, 08:35   #19
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,076

Talking

Dann kann mein Unimog ja bald einziehen..
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2024, 19:49   #20
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

@Oli:

Also hochkant würdest du mind. 4 Stück reinbekommen. Schätze ich
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php