Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fundmunition

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2018, 23:21   #1
maralex
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: PS/ZW
Beiträge: 13

Eihandgranate 39 ?

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich war heute spazieren an einem kleinen „Trampelpfad“,
als ich im Augenwinkel das auf den bildern gezeigt Objekt gefunden habe..
es liegt auf dem Laub also ist es mit Sicherheit von jemandem dort platziert worden ..die verständigte Polizei hat den Kampfmittelräumdienst alsrmuert der aber in der Zeit in der ich noch dort war noch nicht angekommen ist.

Habdelt es sich dabei um eine Eihandgranate 39 ?
Der Zünder bzw dessen Schraubverschluss scheint zu fehlen, oder ?
Ist das dann ein Blindgänger oder was bedeutet das Fehlen der verschlusskappe ?

Gruß
Markus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 43F36F64-0FF3-4101-91B3-415C5BD5D5BD.jpg‎ (133.6 KB, 196x aufgerufen)
maralex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 12:40   #2
fleischsalat
Moderator

 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,664

Zitat:
Zitat von maralex Beitrag anzeigen
Der Zünder bzw dessen Schraubverschluss scheint zu fehlen, oder ?
Ist das dann ein Blindgänger oder was bedeutet das Fehlen der verschlusskappe
... Vielleicht ist auch nur was abgegammelt und steckt nicht sichtbar im Inneren.
Man sollte Fundmunition immer als scharf und gefährlich ansehen.

Übrigens: So ein offenliegendes "Ei" habe ich auch mal gefunden. Hat wohl jemand ausgebuddelt und liegengelassen...
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 22:29   #3
maralex
Themenstarter
Einwanderer

 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: PS/ZW
Beiträge: 13

Danke für deine Antwort.

Vielleicht hake ich nochmal beim KMRD nach, den habe ich leider verpasst.
Die müssten mir ja genau den Zustand erklären können.

In der Nähe waren Forstarbeiten, vielleicht wurde sie dort gefunden und um die Arbeit nicht zu Verzögern wurde sie dann einfach zur Seite gelegt ..aber reine Spekulation.
maralex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 20:43   #4
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: westpreußische 4 Zinken-Kartoffelharke
Beiträge: 6,560

Mit der Fundmeldung wurde absolut richtig gehandelt.
An der EHG ist die Abreißkappe abgebrochen oder abgegammelt.Der Brennzünder mit 'Zündkapsel Nr.8' befindet sich aber in der Granate selbst;eingeschraubt in einem Zündkanal.
Die Feuerwerker packen EHGs so wie sie sind mit in die Spenggrube.Die Zünder lassen sich nicht mehr entfernen und die Zündkapseln sind sehr gefährlich.
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php