Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Rechtliche Fragen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2018, 20:12   #14
Frank Enstein
Banned
Heerführer

 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: B
Beiträge: 4,029

Zitat:
Zitat von Brainiac Beitrag anzeigen
Dann kann ich juristisch das deutsche Denkmalschutzgesetz aushebeln indem ich darauf klage das der Eigentümer des mittelalterlichen Münzschatzes nicht zugestimmt hat das die BRD neuer Eigentümer werden sollte?
Theoretisch ja, praktisch bezweifel ich das brd Gerichte die Klage annehmen würden, sie lassen dich ganz trocken einfach abblitzen. Dann kannst du weitergehen bis zu Euhg und wenn du dort bist orientieren die sich an der deutschen Sicht und weisen dich ebenfalls ab. Dafür wurde ein exelenter Dschungel aus Kosten ersonnen der dazu führt das du auf den Schatz freiweillig verzichtest weil du am Ende arm bist. Mann will dieses Problem einfach nicht durchexerzieren. Ich habe ja auch nicht behauptet man soll das machen aber in meinen paar Semestern Recht hab ich hab ich bei Eigentum gut aufgepaßt und da gibt es einfach Eckpfeiler. So wie bei Mathe, 1+1 ist 2 auch wenn es mal ein Gesetz geben würde da es zukünftig 2,5 ist, weiss jeder das 2 Äpfel zwei Äpfel sind.
__________________
Kurios das sich immer genau die sich auf „gesunden“ und „Verstand“ berufen, weder das eine noch das andere ihr eigen nennen dürfen.
Frank Enstein ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php