Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 22:14   #11
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,188

Hmm.....,
ich dachte/vermutete, nach den Bildern zu Urteilen, und die lange Planung ab Dezember(laut Link) das es Unmengen an Material sein musste, und Ihr Tage lang geschuftet habt.


"Ging fix" hört sich aber nach nicht sehr viel an!?

Kommt ja nun auch nicht gerade jeden Tag vor, das irgendwo ein
intakter Bunker geräumt wird, und vor allem, das die Gerätschaften gesichert werden.

Gruß Uwe
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 22:16   #12
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,467

Vorbereitet war es.. aber ich war nur zum Transport dabei..
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 06:54   #13
htim
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,407

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
....ich dachte/vermutete, nach den Bildern zu Urteilen, und die lange Planung ab Dezember(laut Link) das es Unmengen an Material sein musste, und Ihr Tage lang geschuftet habt....
Die mehrtägigen Vorbereitungen bezogen sich auf das Sichten, die Demontage und das Sammeln des Inventars - und die Ablage an einem zentralen Sammelplatz nahe einer Zugangsschleuse im Bunker.

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
..."Ging fix" hört sich aber nach nicht sehr viel an!?
"Ging fix" war nur deshalb möglich, weil das vorbereitete und bereitgelegte Material von vielen Helfern lediglich am "Tag X" vom Sammelplatz in den LKW transportiert werden musste. Ein Rückschluss auf die Materialmenge ist daher nicht möglich.

Zitat:
Zitat von U.R. Beitrag anzeigen
....Kommt ja nun auch nicht gerade jeden Tag vor, das irgendwo ein intakter Bunker geräumt wird, und vor allem, das die Gerätschaften gesichert werden....
Finde ich auch Klasse, dass hier einem Verein ermöglicht wurde, seltenes Gerät und Material zu sichern. Ansonsten wäre alles vermutlich in den Container bzw. Recycling gewandert.

Aber "nicht gerade jeden Tag" ist nicht richtig; momentan werden immer mehr Bunker veräußert oder umgenutzt. Man kann davon ausgehen, dass viele Anlagen geräumt werden, ohne das es groß publik wird.
__________________
Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 13:02   #14
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,188

Danke Lars! +



Gruss
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 09:02   #15
htim
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,407

Heute gibt es noch einen Pressebericht über den Bahnhofsbunker - mit Bildergalerie:

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-S...m-Hauptbahnhof
__________________
Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php