Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Topokarten, Navigation und GPS

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2021, 22:05   #11
Bergedienst
Themenstarter
Landesfürst

 
Registriert seit: Sep 2019
Ort: TH
Beiträge: 799

Zitat:
Zitat von Zappo Beitrag anzeigen
Also für das Mitteilen der Fundstelle eines Lesefundes auf dem Acker o.ä. wird ein GPS oder Händi wohl reichen. Besser als ne schlechte Skizze allemal.

Aber Du wirst da nicht festhalten können, DAS lag jetzt 50 cm weg von DEM und beides 1,50 Meter abseits von den Brunnenresten. Das gibt das Equipement für Nichtvermesser nicht her.

Gruss Zappo
Ja das sehe ich auch so, gerade auf gestörten Flächen ist die Lage um 1-2m sekundär. Mir ging es nur darum ob ich mir für 10€ so ein Garmin hole und gewaschen bin.
Bergedienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 09:32   #12
Zappo
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 2,090

Zitat:
Zitat von Bergedienst Beitrag anzeigen
Ja das sehe ich auch so, gerade auf gestörten Flächen ist die Lage um 1-2m sekundär. Mir ging es nur darum ob ich mir für 10€ so ein Garmin hole und gewaschen bin.
Für 10 Euro (und je nach Alter und Modell auch mehr) ist das völlig ok. Klar, ne App fürs Händi tut das auch - aber das Garmin ist eben robust, wasserdicht und hat Wechselbatterien/akkus. Und man kann die OSM-Karte aufspielen. Und wenns Dir in den Dreck fällt, ist nicht das Händi dreckig

Aber das im Eingangspost erwähnte " Kartendatum" ETRS kann das m.Ws. auch nicht anzeigen. Nur z.B. WGS84 . Da wirst Du um ne Konvertierung mit nem Hilfsprogramm nicht vorbeikommen. Siehe meinen ersten Post.

Gruss Zappo

Hier ist das mit dem GPS und Kartenformaten usw. nicht ganz unverständlich erklärt.

https://www.gerdsreisen.de/files/gps...infuehrung.pdf
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 10:03   #13
Rheingauner
Lehnsmann

 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Rheingau
Detektor: DEUS, Fisher F75 Ltd.,Tesoro Mini, DetectorPro Uniprobe,GPP
Beiträge: 35

Hi, ich gehe mal davon aus, dass hier ETRS89/UTM gemeint ist, da die meisten Landesämter von GK auf UTM umgestellt haben.
UTM sollte auch der kleinste Garmin können.
Gruß
Rheingauner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 10:24   #14
Bergedienst
Themenstarter
Landesfürst

 
Registriert seit: Sep 2019
Ort: TH
Beiträge: 799

Zitat:
Zitat von Rheingauner Beitrag anzeigen
Hi, ich gehe mal davon aus, dass hier ETRS89/UTM gemeint ist, da die meisten Landesämter von GK auf UTM umgestellt haben.
UTM sollte auch der kleinste Garmin können.
Gruß
Danke für die Info!
Bergedienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 11:12   #15
Zappo
Heerführer

 
Benutzerbild von Zappo
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Baden
Beiträge: 2,090

Zitat:
Zitat von Rheingauner Beitrag anzeigen
Hi, ich gehe mal davon aus, dass hier ETRS89/UTM gemeint ist, da die meisten Landesämter von GK auf UTM umgestellt haben.
UTM sollte auch der kleinste Garmin können.
Gruß
Wenn das dasselbe ist, kann das Garmin das. ETRS war mir als Ausdruck zugegebenermassen nicht geläufig.

https://support.garmin.com/de-DE/?fa...aR5a66cKaf02P7

gruss Zappo
Zappo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php