Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Altbergbau und Höhlenforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2020, 23:58   #1
Brainiac
Heerführer

 
Benutzerbild von Brainiac
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Berlin
Detektor: Augen, Ohren, Nase und Verstand
Beiträge: 2,939

Recherche Hilfe

Ich bräuchte bei meiner Recherche bitte mal etwas Hilfe da dieses absolut nicht mein Fachgebiet ist...
Zuerst möchte ich eine Begriffserklärung:

Wenn man von Bergbau, speziell Braunkohle Bergbau mit Gruben und Schächten redet dann ist doch unterirdischer Bergbau gemeint oder?

Das wäre aber in Brandenburg östlich von Berlin bei Müncheberg. Wie hat man dort Bergbau ohne Berg betrieben? Im flachen Märkischen Sand vor 200 Jahren...
__________________
______________
mfg Swen


2006 n. Chr. - und wir sind noch immer Jäger und Sammler...
Brainiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 06:38   #2
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 8,693

Post gruben könig und brunow

wirst du vermutlich schon kennen:

https://www.zobodat.at/pdf/Monatl-Mi..._0001-0008.pdf
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"

Geändert von ghostwriter (17.01.2020 um 06:40 Uhr). Grund: titel
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 12:22   #3
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 8,693

Post

ein buchtipp
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 12:56   #4
DericMV
Landesfürst

 
Benutzerbild von DericMV
 
Registriert seit: May 2017
Ort: MV
Beiträge: 988

Im PDF vom Ghosti ist das auf Seite 1 ja schon ganz gut erklärt,
Jahnsfelde dürfte zur weiteren Recherche evtl. auch behilflich sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jahnsfelde

Klar, über die Bezeichnung "Gebirge" lachen sich die richtigen "Schluchtenjodler" sicherlich kaputt, aber die natürlichen Gegebenheiten sind dort auch für den "Bergbau" vorhanden.
DericMV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 13:17   #5
Biblio
Ritter

 
Registriert seit: Aug 2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 456

Braunkohle Müncheberg

Hier weitere Hinweise:

Stieger, K.: Braunkohleförderung bei Müncheberg.
in: Der Torwächter, Mitteilungsblatt des Vereins für Heimatgeschichte der Stadt
Müncheberg e. V., Heft 34, 2011, S. 5-9

Dieser Abbau erfolgte natürlich untertage!

Tornow, M.: Die Bergbauberhältnisse beim Abbau der durchschnittlich 1 m
mächtigen Braunkohlenflöze in der Gegend von Müncheberg.
in: Braunkohle, Jg. 8, Halle/Saale: 1909/10, S. 111 ff.

Glückauf!

Biblio
Biblio ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 13:39   #6
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, CZ21, Blisstool, Garrett THD, Abgelegt: ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 9,977

Wollt ich gerade schreiben...ich hatte das von Biblio veröffentlichte noch im Gedächtnis

Ich habe Verwandtschaft in Waldsieversdorf, meine 2. Heimat...daher wußte ich das noch....
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 01:31   #7
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Republik Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 8,693

Post

Zitat:
Zitat von DericMV Beitrag anzeigen
Jahnsfelde dürfte zur weiteren Recherche evtl. auch behilflich sein.
dann könnte sich vielleicht auch folgende quelle lohnen:
http://recherche.landesarchiv.sachse...l.aspx?ID=5636

schönes thema!!
ga
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 09:26   #8
Robbells
Heerführer

 
Benutzerbild von Robbells
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: Berlin
Detektor: nun ja ...ja auch ich hab einen MD 3009...
Beiträge: 2,631

Hier ist der Bergbau in "nähe" von Müncheberg auch im Zusammenhang zu Bunker erwähnt...

https://de.wikipedia.org/wiki/Rauensche_Berge

-> Bergbau


Und bei Bad Sarow..der Simon-Stollen

http://www.xn--ab-ins-grne-1hb.de/simonstollen.htm

Gruß Robbells
__________________


++++Fotowettbewerbsgewinner Februar 2019 und Januar 2020 ++++

Geändert von Robbells (18.01.2020 um 09:38 Uhr).
Robbells ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 11:02   #9
Haldenschreck
Bürger

 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Nds.
Beiträge: 178

Das Nachlaufen des Sandes wird einfach dadurch begegnet, dass man eine geneigte Böschung anlegt und nicht senkrecht buddelt. Eine Böschung kostet nichts, verbraucht aber mehr Landfläche.
__________________
Meine Beiträge stellen lediglich meine private Meinung sowie ggf. Transparenzinformationenen dar. Ich gebe grundsätzlich weder Steuer- noch Rechtsberatung. Warnhinweis: Ich bitte zu beachten, dass ich auch "einfach nur unsinnige" Beiträge schreibe.
Haldenschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 12:03   #10
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 16,706

https://st.museum-digital.de/index.p...ekt&oges=51485

Ein Grubenriss mit eingezeichneten Schächten. Grubenrisse sind allerdings nicht für jeden einsehbar. Und auch nicht leicht verständlich.
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

DER TERMIN 2020 : 27.-29.11.2020
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php