Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Technik > Detektortechnik > Garrett

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2022, 11:18   #1
Lolthy
Einwanderer

 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 6

Spule undicht? Reparatur möglich?

Hallo,

ich habe einen Garrett Ace 150.
Neulich drehte das Gerät quasi durch. Es piepte überall.
Mit etwas Recherche kam ich nun drauf, dass das auf einen Feuchtigkeitsfehler hindeutet. Das passte auch zum Wetter an diersem nasskalten Tag, wo es auftrat.
Nun habe ich das Gerät zu Hause eine weile trocknen lassen und es funktioniert wieder.

An der Spule kann ich allerdings keinen Riss o.ä. ausmachen, ich vermute, dass wenn, das Wasser am Rand eingetreten ist oder der Riss so klein ist, dass ich ihn nicht entdeckt habe.

Kann ich das einfach irgendwie versiegeln? Am besten großflächig drüberstreichen? Mit was?
Lolthy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 12:05   #2
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 5,939

https://www.ebay.de/itm/384463004832...3ABFBMrpir-8xf















https://www.ebay.de/itm/203787233985...sAAOSww3Rh3D8D





__________________
Der sicherste Weg Geld zu verbrennen ist,......Kohle davon zu kaufen!
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 12:47   #3
Plato
Moderator

 
Benutzerbild von Plato
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: NRW, 40764 Langenfeld
Detektor: Alles abgelegt: MD3006, MD3009, TRESORO-Cibola, XP G-MAXX, 2x Bergemagnet, Seek-Thermal Wärmebildkamera Compact XR Android
Beiträge: 5,685

Es gibt hier bei SDE einen kompetenten und fähigen Detektorhändler und Werbepartner:

https://detectorcenter.de/

Er könnte dir helfen.
__________________
Sich nur halb so viel aufzuregen,
bringt mehr als doppelt so viel Spass am Leben.
Margareta Matysik
Plato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 15:44   #4
manooo
Ritter

 
Registriert seit: Jun 2013
Ort: Berlin
Detektor: XP Deus, Golden Mask, Tesoro und weitere
Beiträge: 405

Wenn du in der Nähe einer Elektromagnetischen Störquelle warst, dann könnte auch das ein Grund für die Verrücktheit des Detektors sein.
Beispiele für Störquellen sind:
Oberleitung, Untertleitungen ,Weidezäune, Mähroboter.

Gegen Feuchtigkeit genügt eventuell auch eine Plastiktüte über der Spule.
manooo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 18:59   #5
36Sandhase41
Heerführer

 
Registriert seit: Aug 2020
Ort: 96187 Stadelhofen
Detektor: Fisher F22 abgelegt, XP Orx 35, Garrett Pro Pointer AT
Beiträge: 1,315

Bei meinem Fisher F22 war das auch mal, dass
er völlig gesponnen hat, da hatte sich ständig
das Kabel an der Spule gelockert, vielleicht ist
es auch das??
Das war mal da und dann wieder weg.
Hatte ein bisschen gebraucht bis ich das rausgefunden
hatte....
Das war mal da, dann wieder weg
36Sandhase41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 09:29   #6
Lolthy
Themenstarter
Einwanderer

 
Registriert seit: Mar 2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 6

Ich denke schon, das es an der Feuchtigkeit lag.
Kabel usw. hatte ich schon vor Ort überprüft und Störquellen waren auch nicht vorhanden. Zumal ich das Gerät zu Hause in der Wohnung angemacht und den gleichen Effekt hatte. Als es am nächsten Tag abgetrocknet war, ging es wieder.

Ich werde mir mal diese Sprühfolie bestellen,. Ein Versuch ist es Wert. danke!
Lolthy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 09:59   #7
DenOlli
Bürger

 
Registriert seit: Nov 2020
Ort: Luxemburg
Beiträge: 128

Im Haus??? Da sind aber etliche Störquellen, elektrischer Natur, und nicht zu vergessen die Stahlbewehrung...
DenOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 22:19   #8
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Detektor: Akten
Beiträge: 4,075

"Als es am nächsten Tag abgetrocknet war, ging es wieder."

Was durch ein mini Spalt rein geht braucht auch Zeit um wieder zu verdampfen! Wasser geht schnell rein aber bleibt über Tage und Wochen drin in Objekten weil so blöde Feuchtigkeit den Spalt selber nicht wieder zum austreten findet!
__________________
„Denn nicht durch Worte, aber durch Handlungen, zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.“ — Heinrich Von Kleist
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 22:35   #9
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Detektor: Akten
Beiträge: 4,075

Aus welchem Kunststoff ist das Spulenaussengehäuse beim Garrett? Und können durch rabiaten dauergebrauch Risse in der Vergussmasse entstehen?

Frage nur weil manche Kunststoffe Wasser reinlassen wie z.B. Polyamide auch ohne Risse -so 1-3%. Um aber die vergossene Einheit drinnen zu beschädigen müsste tatsächlich ein mechanischer Schaden vorliegen! Müsste Epoxid sein die Masse?

Tippe auf Anschlüsse die Wasser abbekommen haben.
__________________
„Denn nicht durch Worte, aber durch Handlungen, zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.“ — Heinrich Von Kleist
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php