Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Restauration

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2018, 19:20   #1
uwe 5
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jun 2012
Ort: Gummersbach
Beiträge: 48

Bayonett

Hallo zusammen,
habe wohl ein Bayonett gefunden, sollte man erst die Rostnarben grob entfernen und dann in die Lyse oder umgekehrt??
Danke im vorraus!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1030871.jpg‎ (124.0 KB, 77x aufgerufen)
uwe 5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 09:09   #2
behreberlin
Heerführer

 
Benutzerbild von behreberlin
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: B, MOL, LDS, TF, P, OHA und anderswo
Detektor: XP ADX100 (ex), Tesoro Euro Sabre (ex), White´s DFX 300, White´s tm 808, Rutus Solaris
Beiträge: 3,598

wenn man den Rost durch leichtes klopfen mit dem Hammer vorher entfernt geht es schneller - das Endergebniss wird nachher das selbe sein...
__________________
---------------------------------------------
Mit-Gewinner Fotowettbewerb März 2014
behreberlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 20:25   #3
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 1,612

In Relikte der Geschichte gab es mal ein Artikel über die Restaurierung einer Kanonenkugel. Da gab es ein Vergleich Lyse zu destilliertem Wasser. Das Ergebnis mit destilliertem Wasser sah auf den Fotos besser aus.


Leider vermisse ich gerade ein paar Hefte und genau dieser Artikel ist in einem von diesen. Ich denke war eine der ersteren Ausgaben. Ansonsten hätte ich genau gesagt welche Nr.
Weiß leider nicht mehr wie das dort genau gemacht wurde.

Grüße Michael
__________________
Fotowettbewerbgewinner Mai 2018 und Juli 2018
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 20:59   #4
Zardoz
Heerführer

 
Benutzerbild von Zardoz
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Herzogtum Lothringen
Detektor: 6.Sinn
Beiträge: 2,386

Griffschalen müssten aus Bakelit sein ?!
Entweder dieses:
http://schuerer-pku.de/HS/PDF/528_381mm_45.pdf
oder dieses:
http://schuerer-pku.de/HS/PDF/103_388mm_05.pdf

Gruß
Zardoz
__________________
Das Dilemma der Menschheit ist, dass die Idioten so selbstsicher und die Intelligenten so voller Zweifel sind. (Oscar Wilde)
In Zeiten da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.(George Orwell)
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen!(George Orwell)
Zardoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 21:29   #5
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 3,291

E-Lyse Ergebnis:75C0033F-1A08-40EC-B6E4-3B83892F9896.jpg ist ne halbe Säge geworden.m.f.g.Rico😉
rhaselow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 21:56   #6
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,832

Thumbs up

Eventuell etwas früher aus dem Bad raus...wär nicht schlecht gewesen. Aber soo übel sieht es doch nicht aus, der Rost ist jedenfalls weg.

Glückauf! Patinageist
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

Steinkohlenbergwerk
Feggendorfer Stolln (Lehr- und Besucherbergwerk)
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php