Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Fahrzeuge und Technik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2018, 21:44   #1
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,782

HMS Vanguard ..., Englands letztes Schlachtschiff geht auf seine letzte Reise

https://www.youtube.com/watch?v=Db6bgu0gs-g

1960 wurde die Vanguard zum Abwracken geschleppt.

Der Film zeigt die Übergabe an die Marine und das Abwracken, welches interessante Einblicke in die Technik zeigt.

https://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Vanguard_(23)

Geändert von ghostwriter (19.07.2018 um 23:19 Uhr). Grund: der wiki-link funktioniert jetzt
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 17:38   #2
Petepit
Heerführer

 
Benutzerbild von Petepit
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Bad Lauterberg
Detektor: MD 3006, Whites 3900
Beiträge: 3,199

Obwohl es Kriegsgerät ist, ist es ein trauriger Anblick wenn so etwas verschrottet wird...
__________________
Suche für meine Sammlung nach Deutschen Orden & Ehrenzeichen von 1914-1945. Weiterhin alles militärische über meine Heimatstadt Bad Lauterberg, sowie alles über die Rüstungsbetriebe Schickert und Metallwerke Odertal. Bitte alles anbieten!
Petepit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 23:31   #3
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,889

Das Land war knapp bei Kasse. Und was kostet der Unterhalt eines solchen Schiffes?

Das Versenken des Vorgängers aus Holz(kurz nach oder noch in WK2?) war ja auch aus heutiger Sicht ein Sakrileg. Der Name fällt mir gerade nicht ein.

Schade, in beiden Fällen.

Gute Nacht!
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

SDE Weihnachtsfeier 2018 in Pöhlde!
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 22:46   #4
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,889

HMS Duke of York (1958)

https://www.youtube.com/watch?v=0GtVEkiZH_E



HMS Implacable ex Duguay Trouin

https://www.youtube.com/watch?v=vObkluMUvWo
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

SDE Weihnachtsfeier 2018 in Pöhlde!
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 23:37   #5
oliver.bohm
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 5,782

https://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Implacable_(1805)

..heute ärgern sie sich...:

Mit der erfolgreichen Rettung der Cutty Sark in den 1950er Jahren durch erfolgreiche Spendenaktionen auf internationalem Terrain begann ein Umdenken im Umgang mit historischen Schiffen in der Öffentlichkeit. Durch personelle Überschneidungen mit dem ehemaligen Implacable Committee wurden die negativen und erfolgreichen Erfahrungen im 1979 gegründeten World Ship Trust vereint. Diese Vereinigung hat sich ein Symbol gegeben, das den Heckspiegel der Implacable und das Motto "Never again" zeigt.
(WIKI)

Unserer Gorch Fock wäre ja fast das Gleiche passiert, wenn sie die Gelder nicht bekommen hätten....

Geändert von ghostwriter (21.07.2018 um 23:47 Uhr). Grund: der wiki-link funktioniert jetzt
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 13:20   #6
TBG
Bürger

 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Rheinland
Beiträge: 197

Hier kann man sogar ein Video von der Versenkung der Implacable sehen und tolle Bilder.

So ein Stück Geschichte mutwillig in den Fluten versinken zu sehen tut schon weh.

http://hmsbd.free.fr/implacable/implacable.htm
TBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 14:39   #7
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,421

Moin,
was für ein Schiff und was für eine Geschichte die dahinter steckt, und was für ein Frevel an der Geschichte der Seefahrt.

Eine tolle, nie wieder zu bekommene, Schiffs-Zimmermanns-Arbeit!

Wie viele Generationen an Seeleuten hat dieses Schiff den Start ins Leben erst ermöglicht?

See-Geschichte hat was Besonderes , wenigstens haben diese Schreibtisch-Täter die Gallionsfigur gerettet, das Zeichen der Seele eines Schiffes...........


Scrapped and sent to the fish


Danke für den Link!


Die engl. Vettern konnten schon immer gute Wasserparty`s arrangieren:

https://www.youtube.com/watch?v=F2SNJ627-ps
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.

Geändert von U.R. (22.07.2018 um 15:22 Uhr).
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 23:53   #8
nobike
Bürger

 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Franken
Detektor: nur meine Nase ...
Beiträge: 122

Die Deutschen sind bei sowas auch nicht besser. Anfang der 70er Jahre hätte man die Gelegenheit gehabt die ex-Goeben , ein Schlachtkreuzer aus dem ersten Weltkrieg, von der Türkei zum Schrottpreis zurückzukaufen. Was wäre dasfür ein tolles Museum geworden .....

https://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Goeben

Anton
__________________
---------------------------
Fotografie macht Spaß
nobike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 01:02   #9
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 4,421

Zitat Nobike: Was wäre das für ein tolles Museum geworden .....




Kaputte Schiffe haben wir in der heutigen Marine mehr als genug, da ist selbst ein Privater Seelenverkäufer besser in Schuss!

Diese schwimmenden Badewannen können nicht mal unsere Küste verteidigen

https://www.tagesschau.de/inland/deu...boote-101.html

Ausmustern können sie, aber sonst geht es jämmerlich zu in der Deutschen Marine:

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1192885.html

https://www.stern.de/digital/technik...t-7797564.html

Ein Prost auf den Untergang unserer einst stolzen Deutschen Marine!

Scapa-Flow die Zweite, dieses mal nicht von der Marine Selbstversenkt , sondern von Echten Könnern und "Könnerinnen" die auch Flughäfen versenken können.
Sind ja nun 99 Jahre her( 21. Juni 1919 Scapa-Flow) , es "Rundet" bald, da bekommt das Spiel "Schiffe versenken" gleich ein ganz anderen Stellenwert.


Was sagte noch der LI https://www.youtube.com/watch?v=RBK7QnjyE4Q
__________________
Um Wissen ohne Überheblichkeit weiter zu geben,
braucht man nicht viel Wissen, sondern Verstand.

Geändert von U.R. (24.07.2018 um 01:28 Uhr).
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2018, 22:53   #10
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Niedersachsen, Barsinghausen
Beiträge: 15,889

Unglaublich.
__________________
S. J. Petrow war ein Oberstleutnant a. D. der Sowjetarmee. 1983 verhinderte er das Auslösen eines Atomkriegs.

SDE Weihnachtsfeier 2018 in Pöhlde!
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php